[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

DanEl
Beiträge gesamt: 121

8. Apr 2009, 09:02
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wir arbeiten hier für den Wellpappendirektdruck, deshalb wird die Verpackungsgestaltung/Repro in vielen Fällen in Illustrator CS3 erstellt. Dort legen wir oft unschöne aber technisch notwenige Überfüllungen an, die in der Regel zur Überdrucken von 2 oder mehr Elementen realisiert werden.

Damit der Kunde bzw. der Endkunde uns die Daten freigibt bekommt er von uns ein PDF. Dieses PDF erzeugen wir aus Illu über speichern unter und erzeugen eine Version 1.3.

Folgende Probleme haben wir dann oft:
1. Der Kunde bzw. Endkunde hat nur einen Reader (Version 4 -9), bei dem die Überdruckenvorschau nicht eingeschaltet ist. Er sieht somit nur die halbe Wahrheit.
Das können wir bekämpfen in dem wir im sagen/zeigen wie er die Überdruckenvorschau einschaltet.

2. Der Kunde möchte aus seinem Reader das PDF ausdrucken. Jetzt gelingt es mir bzw. dem Kunden nicht den Reader dazu zu bringen die richtige Darstellung am Monitor auch so auszudrucken.

Hab ihr für Problem 1 + 2 Tipps?
Wie kann ich ein PDF erzeugen welches Idiotensicher ist?

Vielen Dank für die Hilfe
DanEl
X

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

toxicfuel
Beiträge gesamt: 119

8. Apr 2009, 11:51
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #392421
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo DanEI
Wenn es mehr um den Inhalt und den Stand als um die den richtigen Einsatz der Sonderfarben geht beim Gut zum Druck, mache ich bei Acrobat-Unerfahrenen Kunden in der Regel eine Farbkonvertierung beim Distillieren des PDF zu RGB. Es zeigt dann alles richtig an :-)

Lieben Gruss
toxic


als Antwort auf: [#392399]

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

DanEl
Beiträge gesamt: 121

8. Apr 2009, 15:52
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #392481
Bewertung:
(2729 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo toxic,

hab's gerade mal getestet, aber es funktioniert nicht. Meine Überfüllungen (dunkles Gelb unter Hellrot) wird nicht dargestellt. Noch kann ich sie ausdrucken.

Gibt's weitere Ideen?


als Antwort auf: [#392421]

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

8. Apr 2009, 16:43
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #392486
Bewertung:
(2709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, DanEI!
Du kannst in Illustrator oder auch in Acrobat eine PostScript-Datei ausgeben, in der das Überdrucken bereits simuliert wird. Eine auf diesem Weg angezeigtes "Überdrucken" ist in der Darstellung unabhängig von der Überdruckenvorschau.
Siehe die hier angehängte Beispieldatei: "Beispiel_SimulateOverPrint.pdf"


als Antwort auf: [#392481]
Anhang:
Beispiel_SimulateOverPrint.pdf (117 KB)

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

8. Apr 2009, 16:45
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #392487
Bewertung:
(2707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, DanEI!
Hier noch ein Screenshot von den Druckeinstellungen in Illustrator CS3:
"Druckeinstellung_ai-CS3.png"


als Antwort auf: [#392486]
Anhang:
Druckeinstellung_ai-CS3.png (82.5 KB)

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5312

8. Apr 2009, 16:49
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #392488
Bewertung:
(2707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, DanEI!
Echtes Trapping (Überfüllen) kannst Du in Illustrator eh nicht anlegen oder ausgeben. Selbst wenn dies die Druckeneinstellung zuließen (siehe z.B. InDesign), könnten diese Überfülleneinstellungen nur nach dem Rippen optisch sichtbar gemacht werden. Es geht aber hier, soweit ich das jetzt korrekt sehe, nur um die Darstellung von "Überdrucken"-Einstellungen.


als Antwort auf: [#392487]
(Dieser Beitrag wurde von Uwe Laubender am 8. Apr 2009, 16:50 geändert)

Wie Überfüllungen/Überdrucken aus Illu in ein PDF bringen, so dass es mit dem Reader richtig ausdruckt?

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

8. Apr 2009, 17:53
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #392498
Bewertung:
(2676 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine befriedigende und vor allem einfache Lösung dieses Problems geht mit den Bordmitteln von Acrobat m. W. nicht. Eine Konvertierung nach RGB ist oft nicht möglich / ratsam oder aus diversen Gründen nicht möglich, und die Überdruckeneinstellungen werden von den Reader-Anwendern nicht beherrscht. Oder erfordern einfach zu viel Nachtelefonieren. Oder es werden Reader verwendet, die Überdrucken noch gar nicht darstellen können etc. pp.

Mein Rat wäre, die Datei in ein niedrig aufgelöstes TIFF zu rippen, in ein PDF umzuwandeln und das zu versenden. Das sollte eigentlich mit allen RIPs möglich sein.

Viele Grüße
Peter Linzenkirchner


als Antwort auf: [#392488]
X