[GastForen Archiv Adobe Video Produkte Wie kann ich beim Aufnehmen komprimieren?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wie kann ich beim Aufnehmen komprimieren?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Nov 2002, 23:57
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich möchte mit meiner analogen Videokamera einen Film mit Premiere bearbeiten.
Nun wenn ich ganz normal aufnehme ist das pro Minute 1 GB. Das ist dann bei 60 min ein bisschen viel.
Wie kann ich nun schon während der Aufnahme den Film mit z.B. dem DivX-Codec aufzeichnen?

danke

gruß Manuel
X

Wie kann ich beim Aufnehmen komprimieren?

sbr
Beiträge gesamt: 185

10. Nov 2002, 16:55
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #16001
Bewertung:
(1609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Manuel.
1 GB pro Minute Video ist wirklich zu viel. Bei digitalem Video geht mann von 3,5 MB pro Sekunde aus. Analog und nicht komprimiert wären so ca 30 MB pro Sekunde. Für normalen Videoschnitt arbeitet aber niemand mit unkomprimiertem mateterial. Wenn du eine analoge schnittkarte benutzt, wird meistens ein bestimmter kompressor verwendet, der das material auf weniger speicherplatz komprimiert. soweit ich weiss gibt es aber noch keine videoschnittkarte, mit der man in premiere direkt divx aufnehmen kann. die meisten analogkarten nehmen video mit 2 bis 7 MB pro Sekunde auf. manche erlauben auch den offline schnitt: dazu wird video in sehr geringer qualität (und geringer datenrate)aufgenommen, dann geschnitten und vor dem ausspielen werden nur die benutzten clips nochmal in guter qualität aufgenommen. man braucht dazu natürlich einen steuerbaren schnittrekorder/camcorder. es gibt nur wenige karten, die es überhaupt erlauben unkomprimiertes video aufzunehmen. man findet sie im bereich videocompositing, wo es z.b. um freistellen u.ä. geht. wenn du so eine karte hast findest du wahrscheinlich in den einstellungen des kompressors eine möglichkeit die datenrate beim aufnehmen zu reduzieren und somit festplattenspeicherplatz zu sparen.

viel erfolg,
gruß,
sven.


als Antwort auf: [#15371]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
17.09.2019 - 18.09.2019

Tag 1: Freistellen, Tag 2: Composing

Frankfurt/M
Dienstag, 17. Sept. 2019, 09.30 Uhr - Mittwoch, 18. Sept. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Digitalfotos gekonnt aufbereiten, Produktfotos effizient freistellen, hochwertige Composings erstellen – für jede Anforderung bietet Photoshop ein Fülle von Werkzeugen und Techniken. Unserer zweitägige Schulung zeigt Ihnen ein Fülle von Arbeitstechniken, Tipps und Tricks. Eine Top-Schulung, die in den vergangenen Jahren fast immer ausgebucht war!

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/weiterbildung-zum-photoshop-composing-experten/

Weiterbildung zum Photoshop-Composing-Experten
Veranstaltungen
19.09.2019

Nürnberg
Donnerstag, 19. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Unsere neue Schulung „Illustrator für Fortgeschrittene – Next Generation Publishing mit Illustrator“ richtet sich an fortgeschrittene Illustrator-Anwender, die noch mehr aus Illustrator herausholen wollen. Wir haben für diese Schulung vier Schulungseinheiten konzipiert, die inhaltlich auf typische Illustrator-Anforderungen zugeschnitten sind: moderne Infografik, Karten und Pläne, Fotos und Fotorealismus, Automatisierung und Ausgabe.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulung-illustrator-fuer-fortgeschrittene/

Illustrator für Fortgeschrittene – Next Generation Publishing
Hier Klicken