[GastForen Archiv Adobe Flash & ActionScript Wie "klappe" ich einen Strich nach links bzw. nach rechts?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wie "klappe" ich einen Strich nach links bzw. nach rechts?

haldejonas
Beiträge gesamt: 1

12. Feb 2005, 16:00
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe ein Problem:

Ein Strich, etwa in dieser ( / ) Position, möchte ich nach rechts "klappen", so, dass er um das obere Ende rotiert und am Schluss so aussieht, als wäre er nach rechts gespiegelt worden.
Ich zeichne also auf dem ersten Bild (Zeitachse, 0, 5, 10 usw.) den Strich, mache ein sogenanntes "keyframe" bis Bild 15 und drehe ihn dort mit dem Werkzeug "free transform tool (Q)" nach rechts.
Dann lasse ich die Bewegung mit tween>shape berechnen.

Aber verdammt noch mal:

Anstatt den kürzesten Weg zu nehmen, und einfach nach rechts zu klappen, macht er eine komische Drehung um seinen Mittelpunkt im Uhrzeigersinn !!???

Wie kann ich erreichen, dass er sich so bewegt, wie ich will?
X

Wie "klappe" ich einen Strich nach links bzw. nach rechts?

we*ge
Beiträge gesamt: 106

13. Feb 2005, 11:07
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #144388
Bewertung:
(2008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo haldejonas,
wenn Du aus der Linie ein Symbol erstellst, kannst Du die Registrierung (den Ausrichtungs-Punkt) auf der rechte Seite wählen.
Beim Transfer dreht sich die Linie, die jetzt ein Symbol mit rechter Registrierung ist, um diesen Punkt.
Registrierung:
Das sind die neun Pünktchen, die es auch in Illustrator bzw. in InDesign gibt, die bestimmen, wo der rechnerische XY-Punkt des Symbols ist.

. . .
. . .
. . .

Gruß


als Antwort auf: [#144284]
(Dieser Beitrag wurde von we*ge am 13. Feb 2005, 11:07 geändert)

Wie "klappe" ich einen Strich nach links bzw. nach rechts?

we*ge
Beiträge gesamt: 106

18. Feb 2005, 12:15
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #145942
Bewertung:
(2008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo haldejonas,

Ein Symbol erhält man dadurch, indem man das Objekt (Strich) mit dem Pfeilwerkzeug auswählt und im oberen Menü "Einfügen/In Symbol konvertieren" wählt. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man dem Objekt einen Namen geben kann. Als Verhalten wählt man z. B. "Movieclip" und an der Registrierung wählt man in unserem Fall den rechten oberen Punkt aus.
Der Strich wird jetzt in einem "Rechteck" angezeigt. Man setzt in der Zeitleiste einen gewünschten Schlüsselpunkt, dreht dort das Objekt (das jetzt im rechten oberen Punkt dreht) und erstellt ein Bewegungs-Tween. Das Symbol findet man auch in der Bibliothek wieder. Von dort kann man es mehrfach auf die Arbeitsfläche ziehen. Das Symbol auf der Arbeitsfläche ist jetzt nur ein "Ableger" des Original-Objektes.

Schöne Grüße
we*ge


als Antwort auf: [#144284]