[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) WinXP Opteron versus G5 - bare facts..

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

WinXP Opteron versus G5 - bare facts..

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

29. Dez 2003, 10:10
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
X

WinXP Opteron versus G5 - bare facts..

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

29. Dez 2003, 16:00
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #63710
Bewertung:
(926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, sieht doch ganz gut aus. Wo ich aber meine Fragen habe: Warum verwendet er nicht gleich 1-2 GB RAM bei beiden Maschinen? Wenn einer heute den G5 kauft, dann doch mit anständig Memory. Der G5 nimmt seine Leistung aus den RAM, der schnelle Bus macht den Speed aus.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#63675]

WinXP Opteron versus G5 - bare facts..

gpo
Beiträge gesamt: 5520

29. Dez 2003, 23:23
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #63759
Bewertung:
(926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...ja ja,

vielen dank für die Infos, nur...

so langsam glaube den "Braten" den die selbsternannten Tester so liefern auch nicht mehr!

beispiel:
im letzten Haft von Publshing Praxis haben die einen G5 Dual mit einer 4er Prozzie Workstation von HP getestet....und auch mal wieder das "eine" oder "andere" herausgelesen/gefunden:))

...so ein Blödsinn!!!

Fakt ist doch folgendes...
wer hat soviel Kohle, dass er 3-5 Rechner rumstehen hat und mal eben diesen oder jenen mit der Arbeit betraut(???)

wer hat die ganzen Jahre über geschlafen...und nicht gemerkt, das Windows Rechner sehr wohl einem MAC paroli bieten kann?

es ist immer der Rechner sauschnell...den ich gerade nicht im Griffel habe:))

und was ist mit der Optimierung???....keine Wort darüber, was alles so mitläuft, oder abgeschaltet ist?

Klar ist doch...
das Apple einige Sachen "beschleunigt" bekommt...andere nicht, genauso bei Wintel...einiges läuft wie Schmidts Katze, anderes wieder lahmt!

als alter Dosenöffner(seit 15 Jahren) mit neuem G4(seit 2 Monaten) kann ich sagen, dass da sehr viel Käse geredet wurde....und nach meiner Beobachtung haben sich die Äpples immer schon sehr weit aus dem Fenster gehängt....und es selten "bewiesen"

Beispiel, die ersten 64er kamen von DEC/Alpa und AMD..Intels auf Servern!...und optimiert scheint bis heute auf dem G5 mit OSX noch längst nicht alles:))

Und...
die glaubwürdigsten Berichte habe ich immer noch in der CT zu diesem Thema gelesen, die kann man nachvollziehen!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#63675]

WinXP Opteron versus G5 - bare facts..

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

31. Dez 2003, 10:03
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #63877
Bewertung:
(926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, gpo, da geb ich dir in allem recht. nur, die tests werden oft unter unmöglichen bedingungen gemacht, gerade was die hardware-ausstattung angeht.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#63675]
(Dieser Beitrag wurde von Dave Uhlmann am 31. Dez 2003, 10:06 geändert)
X