[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

Beat
Beiträge gesamt: 125

21. Jan 2008, 08:33
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute
es scheint unter Leopard ein ungutes Problem mit dem FontBook zu geben. So war anfangs das FontBook leer. Löschen der Caches half nicht. So habe ich die fd.db ersetzt. Nun sehe ich wenigsten die Schriften. Leider lassen sich immer noch keine Schriften installieren, FontBook stürzt regelmässig ab wenn man Schriften installieren will. Das ist lässtig da man für Programme wie iWorks nur Schriften mit dem Fontbook nutzen kann, FontExplorer X aktivierte Schriften werden leider in diesen Apps nicht angezeigt.

Mein System: G4 Dual 1.25, 2 MB Ram, System 10.5.1

Hat jemand eine gute Idee wie man dieses Problem lösen kann?

danke schon mal
X

Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

21. Jan 2008, 08:51
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #332186
Bewertung:
(1877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Beat ] Hallo Leute
es scheint unter Leopard ein ungutes Problem mit dem FontBook zu geben. So war anfangs das FontBook leer. Löschen der Caches half nicht. So habe ich die fd.db ersetzt. Nun sehe ich wenigsten die Schriften. Leider lassen sich immer noch keine Schriften installieren, FontBook stürzt regelmässig ab wenn man Schriften installieren will. Das ist lässtig da man für Programme wie iWorks nur Schriften mit dem Fontbook nutzen kann, FontExplorer X aktivierte Schriften werden leider in diesen Apps nicht angezeigt. Mein System: G4 Dual 1.25, 2 MB Ram, System 10.5.1 Hat jemand eine gute Idee wie man dieses Problem lösen kann? danke schon mal


Huh? 2 MB RAM? kein Wunder, wenn er da seinen Dienst verweigert! Smile
Sicher meintest Du 2GB!?

Seit wann arbeitet "iWorks'08" denn nur mit Fonts aus dem Fontbook (Was das? Du meinst doch sicher den Linotype FontXplorerX ?)

iWorks'08 ist doch das Bundle! Sicher meinst Du Pages?
Pages greift grundsätzlich erst mal mit seiner Fontverwaltung (alle Schriften) auf die System-Fonts zu, also müssten zumindest die doch vorhanden sein!

Mir scheint, Du solltest für Dich erst mal die Begriffe klären und schon geht alles wie von selbst!

Cool

Herzliche Grüße Wolfram Jacob


http://www.webdesignausberlin.de/showit
Facebook: http://shuu.de/1dd


als Antwort auf: [#332181]

Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

Beat
Beiträge gesamt: 125

21. Jan 2008, 09:02
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #332188
Bewertung:
(1872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo WolfJack

na klar meinte ich 2GB Ram. Zu iWorks gehören Pages Keynotes ect.. Nun leider scheint es sich mit den Begriffen nicht zu lösen. In den iWorks Apps (also Pages ect.) sind nur die Schriften aktiv die auch im FontBook (Schriftsammlung) sind. Da hilft es nichts, wenn man Schriften in FontXplorer X aktiviert oder nicht (hoffentlich jetzt mit den richtigen Begriffen, leider immer noch nicht von selbst), diese werden in den Apps nicht angezeigt.

Also das Problem hat irgend was mit der Schriftsammlung zu tun.


als Antwort auf: [#332186]

Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

21. Jan 2008, 10:22
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #332216
Bewertung:
(1857 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Beat ] Hallo WolfJack

na klar meinte ich 2GB Ram. Zu iWorks gehören Pages Keynotes ect.. Nun leider scheint es sich mit den Begriffen nicht zu lösen. In den iWorks Apps (also Pages ect.) sind nur die Schriften aktiv die auch im FontBook (Schriftsammlung) sind. Da hilft es nichts, wenn man Schriften in FontXplorer X aktiviert oder nicht (hoffentlich jetzt mit den richtigen Begriffen, leider immer noch nicht von selbst), diese werden in den Apps nicht angezeigt.

Also das Problem hat irgend was mit der Schriftsammlung zu tun.


Liegen Deine Fonts-Ordner denn vielleicht auf einer externen Platte?
Was für externe Zusatz-Font-Typen hast Du denn aktiviert? TTF, Postscript, OT usw.?

Eventuell würde ich ja den FontXplorer neu installieren. Fragen über Fragen aber mehr fällt mir im Moment leider nicht zu Deinem Problem ein..

Wenn alles nix nützt (reimreim) würde ich den Leo im Zweifelsfalle immer komplett neu und frisch installieren. Da renken sich manche verquasste settings wieder ein.

Unimpressed

Herzliche Grüße Wolfram Jacob


http://www.webdesignausberlin.de/showit
Facebook: http://shuu.de/1dd


als Antwort auf: [#332188]

Wirres Problem mit FontBook unter Leopard

Beat
Beiträge gesamt: 125

21. Jan 2008, 13:12
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #332282
Bewertung:
(1838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist ne saubere Neudinstallation und dann mit dem Migrationsassistenten die Daten des Users reingeholt. Also eigentlich alles ganz normal. Habe im Apple Forum gesehen, dass ich da nicht der einzige mit diesem Problem bin nur hat leider bis jetzt keiner eine Lösung.


als Antwort auf: [#332216]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022