[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 12:26
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(8265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Kann man in einer PDF-Datei sehen, mit welchem Druckprofil ich sie in InDesign erstellt habe?

Hintergrund: Ich habe für verschiedene Druckereien verschiedene Druckprofile. Große Unterschiede gibt es vor allem zwischen Digital- und Offsetdruck. Was bei der einen funktioniert (ECI 300%), scheint bei der anderen nicht zu funktionieren, die Bilder werden zu dunkel.
Ich kann aber nicht mehr nachvollziehen, welches Druckprofil ich bei der "dunklen Version" verwendet habe. Sind diese Infos im PDF-Dokument eingebettet? Wenn ja, wo kann ich sie sehen?

Vielen Dank schon mal.
X

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Markus Keller
Beiträge gesamt: 650

28. Jan 2020, 12:33
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #573748
Bewertung:
(8262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

am einfachsten in Acrobat in der Ausgabevorschau. Wenn dort oben bei Simulationsbedingungen steht "Ausgabebedingnungen:", ist die Angabe dahinter das eingebettete Profil.

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#573747]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 12:51
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #573749
Bewertung:
(8257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Hat perfekt funktioniert.


als Antwort auf: [#573748]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Jan 2020, 13:28
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #573751
Bewertung:
(8248 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sicherer ist jedoch ein PDF/X Preflight in Acrobat auszuführen, denn die Ausgabevorschau zeigt nur die eingebetteten Outputintents an, aber nicht solche, die per URL oder Profilname referenziert sind, was ja auch vorkommen kann/darf.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573749]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 13:42
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #573754
Bewertung:
(8235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für meine Bedürfnisse (als Gedankenstütze) reicht es vollkommen aus :-)


als Antwort auf: [#573751]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4792

28. Jan 2020, 13:49
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #573755
Bewertung:
(8225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

die Ausgabevorschau kann, je nach Version von Acrobat Pro, täuschen.
Wenn in Acrobat Pro DC beispielsweise ein Standard hinterlegt ist unter:

Preferences > Color Management > Working Spaces
CMYK: ISO Coated v2 300% (ECI)

Dann wird in der Ausgabevorschau ISO Coated v2 300% (ECI) auch dann angezeigt, wenn beispielsweise ein PDF ohne Rendering Intent geladen ist.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#573748]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Jan 2020, 13:49
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #573756
Bewertung:
(8225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sicher?

Was wenn du kein PDF/X generiert hast, weil falsches PDF Preset gewählt war oder erzeugung als PDF/X nicht möglich, also PDF entstanden aber nicht PDF/X konform?

Dann zeigt dir Acrobat dort in der Regel deinen Arbeitsfarbraum an, der gerade bei ausgefallenen Ausgabeprofilen wohl kaum dem gewünschten entspricht.

Ich gebe nie ungepreflightete PDFs heraus, aber schon recht häufig solche, die ich nicht per Ausgabevorschau betrachtet habe, von daher ist es für mich die praktischere und sicherere Vorgehensweise.

// Nachtrag:
Uwe war schneller ;-)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573754]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 28. Jan 2020, 13:50 geändert)

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 13:55
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #573757
Bewertung:
(8220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also auch, wenn ich Profile verwende, die ich selbst eingestellt und abgespeichert habe?
Mir ging es drum, dass ich nicht mehr wusste, welches, der von mir erstellten und unter eigenem Namen abgespeicherten Druckprofile ich verwendet hatte, um dem Druckergebnis auf die Spur zu kommen.
Wenn ich Preflight auswähle, wird mir zumindest nicht der Name des Druckprofils angezeigt, das ich ausgewählt habe.


als Antwort auf: [#573756]
(Dieser Beitrag wurde von M.Hulot am 28. Jan 2020, 13:57 geändert)

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Jan 2020, 14:15
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #573758
Bewertung:
(8211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sollte aber funktionieren:



Nochn Nachtrag: Bei der Thematik immer auf korrekte Bezeichnung achten:
ICC-Profile und Preflightprofile in Acrobat gehen sonst schnell durcheinander.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573757]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 28. Jan 2020, 14:16 geändert)

Anhang:
Acrobat_preflight_ICC-Profil.png (153 KB)

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 14:45
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #573759
Bewertung:
(8205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann bei mir gar nicht auf "Ergebnisse" zugreifen. Dieser Punkt ist bei mir gegraut.


als Antwort auf: [#573758]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

28. Jan 2020, 15:10
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #573761
Bewertung:
(8202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du gehst natürlich auf den ersten Reiter 'Profile', suchst dir eines der std. PDF/X Prüf-Profile heraus, das zu deinen PDFs passt.
Dannn gibts unten rechts in dem Fenster 2 Buttons, einen nur Prüfen, einen Prüfen und korrigieren. In deinem Fall klickst du auf den nur Prüfen Button, dann dauerts einen Moment und dir wird im Reiter Ergebnisse etwas in der Art angezeigt, wie mein Screenshot.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573759]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 28. Jan 2020, 15:25 geändert)

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

M.Hulot
Beiträge gesamt: 189

28. Jan 2020, 15:39
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #573766
Bewertung:
(8188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe ich gemacht. Danke für den Tipp.
Allerdings wird mir nicht mein selbst angelegtes Profil angezeigt.
Ist aber auch wirklich nicht so schlimm. Was ich in Erfahrung bringen wollte, konnte ich mit «Ausgabevorschau» sehen. :o)


als Antwort auf: [#573761]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Polylux
Beiträge gesamt: 1735

28. Jan 2020, 17:54
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #573773
Bewertung:
(8168 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey, nur so zur Vervollständigung...

Ich gehe immer ganz links, wo die Seitenminiaturen sind auf den Punkt "Standards". Der ist nur bei PDF/X-Dateien vorhanden, daran erkenne ich zuerst, ob es ein PDF/X is.
Weiterhin steht dann auch, welcher Standard es ist und mit welchem Profil das PDF erstellt wurde.

Das ist für mich ein erster Hinweis, wenn es um konkrete Fehlersuche geht, natürlich der Preflight. (Ist ja da auch verlinkt)

Lässt übrigens auch Rückschlüsse auf die verwendeten JobOptions zu, da ja gerne noch die PDF/X-3 JobOptions vom Acrobat Distiller genommen werden.

[Ach und es kann sein, das dort auch ein evtl. PDF/A -/H und wie die anderen Dinger alle heißen angezeigt werden. - Nur für die ganz Exakten unter uns]

Vielleicht bringt das ja auch was

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#573766]

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2259

29. Jan 2020, 08:37
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #573783
Bewertung:
(8082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier muss ich noch einmal nachfragen:

Antwort auf: Hallo Markus,

die Ausgabevorschau kann, je nach Version von Acrobat Pro, täuschen.
Wenn in Acrobat Pro DC beispielsweise ein Standard hinterlegt ist unter:

Preferences > Color Management > Working Spaces
CMYK: ISO Coated v2 300% (ECI)

Dann wird in der Ausgabevorschau ISO Coated v2 300% (ECI) auch dann angezeigt, wenn beispielsweise ein PDF ohne Rendering Intent geladen ist.


Uwe, meintest Du wirklich einen Rendering Intent oder den OI (Output Intent)?

Es ist (meines Wissens zumindest bis AcrobatX) in der Tat so, daß "Ausgabebedingung DOPPELPUNKT" vor dem angezeigten Profil in der Ausgabevorschau den Output Intent des Dokument ausweist, unabhängig vom definierten Arbeitsfarbraum CMYK in den Preferences von Acrobat.
(Und somit indirekt in den allermeisten Fällen auch eine "Beurkundung" darüber, ob es sich um ein PDF/X handelt.)

siehe auch: https://www.hilfdirselbst.ch/..._P543101.html#543101

Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#573755]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 29. Jan 2020, 08:49 geändert)

Wo in PDF-Datei sehen, welches Druckprofil in ID verwendet wurde?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4792

29. Jan 2020, 18:05
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #573808
Bewertung:
(8008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Ulrich,
Du hast da ins Schwarze getroffen.

Ja. Das Wort "Ausgabebedingung:" oder in meinem englisch eingestellten Acrobat Pro DC das Wort "Output Intent:" taucht in der Ausgabenvorschau gefolgt vom Profilnamen dann auf, wenn ein "Output Intent" im PDF definiert ist.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#573783]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Warum kommt Fehlermeldung "Wacom-Treiber" beim Start?

Affinity Designer Objekte auswählen

Bestimmte PDF-Kommentare löschen

Affinity Photo und Photoshop: HSL-Farbbereich als Maske speichern

Buchdateien kopieren

Werkzeugleiste und Bedienfelder sind verschwunden

Wie importiere ich eine Word Datei mit Fussnoten in Indesign?

PDF Export mit Briefpapier einfügen

Pantone - reiner Buntaufbau

Flächendeckung einer Datei
medienjobs