hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Publisher
Beiträge: 977
18. Okt 2013, 19:32
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(980 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Wo ist nur der ganze Fortschritt hin?




(ps)
Mit der Ausgabe 2013-5 feiert die Schweizer Fachzeitschrift Publisher ihren zwanzigsten Geburtstag! Beim Verfassen des Rückblicks wurde dem Herausgeber und Digipress-Eigentümer (Verlag) Martin Spaar einmal mehr bewusst, wie extrem viel leistungsfähiger die Publishing-Werkzeuge in den letzten 20 Jahren geworden sind: «Zwischen PageMaker auf einem 100-Megahertz-PC und InDesign auf einem modernen Multiprozessor-Rechner liegen Welten», schreibt er in seinem aktuellen Editorial.

Da stelle er sich die Frage, wieso er denn immer noch in einem 100%-Pensum arbeiten müsse, wo alles doch so viel schneller erledigt ist. Wo ist denn der technische Fortschritt hin?

Die Antwort auf diese Frage glaubt Martin Spaar ebenfalls im Rückblick auf die Anfangszeiten des Publisher gefunden zu haben: Die ersten Ausgaben hatten nämlich einen Umfang von 24 Seiten und waren bis auf das Cover und eine Inserate-Doppelseite ganz in Schwarzweiss gehalten. Die vorliegende Jubiläumsausgabe ist dagegen 108 Farb­seiten stark.



zum Blog: http://hilfdirselbst.org/...eitszeit-pensum.html
Top
 
X