[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Nordlicht
Beiträge gesamt: 172

22. Sep 2004, 14:40
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

In den letzten Tagen wollte ich Firmenfarbeinstellungen für Photoshop auf unseren Macs einrichten. Die hab ich auf einem Rechner erstellt, exportiert oder rauskopiert und auf den anderen Rechnern geladen.

Dann kamen die ICC-Profile, die ich gerne jeweils allen Benutzern auf den jeweiligen Rechnern zur Verfügung stellen wollte. Hier gab es jetzt mehrere Plätze.

Photoshop griff auf diesen zu:

HD/Library/ApplicationsSupport/Adobe/Color/Profiles/Recommended/*.icc

Vernünftiger schien mir dieser, auf den Photoshop auch auf einigen Rechnern zugriff:

HD/Library/ColorSync/Profiles/*.icc -> Dieser Ordner war jedoch komischerweise eine Verknüpfung zum ersten Ordner. Umgekehrt würde es vielleicht Sinn machen...

Bei anderen Rechnern funktionierte der Zugriff auf diese beiden Ordner nicht und ich habe die Profile in alle Benutzerordner kopiert, wo der Zugriff dann klappte:

../Benutzer/Library/ApplicationsSupport/Adobe/Color/Profiles/Recommended/*.icc

Auf allen Rechnern läuft 10.3.5, und Photoshop 7. Auf Zweien haben noch andere Benutzer Adminrechte.

Jetzt meine Fragen:
- Welcher Ordner ist von Apple dafür vorgesehen?
- Welcher ist der sinnvollste?
- Kann sich jemand erklären, warum die Rechner so unterschiedlich Profile suchen?
- Wo habt Ihr Eure Profile liegen?
- Kann man sie womöglich auch auf einem Server haben?

Gruß vom Nordlicht
X

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18836

22. Sep 2004, 23:57
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #110495
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und Willommen Nordlicht,

> In den letzten Tagen wollte ich Firmenfarbeinstellungen für
> Photoshop auf unseren Macs einrichten. Die hab ich auf einem
> Rechner erstellt, exportiert oder rauskopiert und auf den anderen
> Rechnern geladen.

Die Photoshop'shen Farbeistellungen beinhalten auch die dazugehörigen Profile. Von daher erübrigt sich eigentlich der nächste Schritt. Wenn du aber mal wechseln willst oder must, kommst du aber ums Profile hinterkopieren nicht drum herum. Willst du allerdings das die anderen ihre Finger davon lassen, ist es genial.

> Jetzt meine Fragen:
- Welcher Ordner ist von Apple dafür vorgesehen?
HD/Library/ColorSync/Profiles/
- Welcher ist der sinnvollste?
HD/Library/ColorSync/Profiles/
- Kann sich jemand erklären, warum die Rechner so unterschiedlich Profile suchen?
Es gibt Profile für bestimmte Geräte oder benutzer. Die liegen eben woanders als die, die für alle und alles zugänglich sein sollen.
Allerdings solltest du mal checken ob sie von den Rechten auch für jeden zugänglich sind.
- Wo habt Ihr Eure Profile liegen?
HD/Library/ColorSync/Profiles/
Ausser denen, die irgendwer oder -was woanders hingelegt hat. Sowas kommt meistens früher oder später nicht gut.
- Kann man sie womöglich auch auf einem Server haben?
Ja, sicherlich.
Allerdings noch nicht in letzter Konsequenz. Bei 'Netzwerkstart, wo das ganze System auf dem Server liegt, gibt's keine Möglichkeit, die Monitorprofile anzupassen. Man kann also nicht an einen beliebigen Mac gehen und sich seine gewohnte Umgebung nebst User booten _und_ das passende Profil für den aktuellen Rechner eingestellt haben.

Aber zur einfachen Verwendung, sind die Profile Zentral so gut wie lokal zu verwenden.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#110417]

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Nordlicht
Beiträge gesamt: 172

23. Sep 2004, 12:00
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #110647
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schönen Dank an Thomas,

jetzt muss ich nur noch klären, warum Photoshop nicht auf allen Rechnern auf den ColorSync-Ordner zugreift. Können das nur die Rechte sein? Teilweise hab ich mir die ja schon angesehen, als ich noch herumstocherte. Und sind nur die Rechte der übergeordneten Ordner wichtig oder auch noch weitere darüber?

>- Kann man sie womöglich auch auf einem Server haben?
>Ja, sicherlich.
>Allerdings noch nicht in letzter Konsequenz. Bei 'Netzwerkstart, wo >das ganze System auf dem Server liegt, gibt's keine Möglichkeit, die >Monitorprofile anzupassen. Man kann also nicht an einen beliebigen >Mac gehen und sich seine gewohnte Umgebung nebst User booten _und_ >das passende Profil für den aktuellen Rechner eingestellt haben.
>
>Aber zur einfachen Verwendung, sind die Profile Zentral so gut wie >lokal zu verwenden.

Eigentlich meine ich einen einfachen Fileserver, wo die Profile in einem Order bereitstehen und vielleicht per Alias-Ordner mit im Arbeitsmacprofilordner zur Verfügung ständen, und keinen MacOSX-Server. - Geht das auch?

Gruß vom Nordlicht


als Antwort auf: [#110417]

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18836

23. Sep 2004, 12:42
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #110671
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Nordlicht,

> Und sind nur die Rechte der übergeordneten Ordner wichtig oder
> auch noch weitere darüber?

Wenn du kein ein Profil in einem Ordner zu sehen bekommst, von dem du sicher (und zwar !ganz! sicher) bist, das es der ist, der gemeint ist, so ist es wohl schon ein Rechteproblem des Ordners. fehlen einfach ein paar Profile, so ist es wohl eher ein Problem der einzelnen Profile.

> Eigentlich meine ich einen einfachen Fileserver, wo die Profile in einem Order bereitstehen ..., und keinen MacOSX-Server. - Geht das auch?

sollte gehen... ich bin im Moment überfragt ob die Profile in Unterordnern des Profiles Verzeichnisses liegen dürfen (müsste aber, es gibt ja den Ordner Displays dort). Also entweder ein Alias des Server-Profilordners in den Profiles Ordner, oder den Profiles Ordner durch ein Alias des Serverordners ersetzen (aber erst nach Backup).

wenn du dann aber versuchen solltest die Recommended Ordner der Adobe Programme auszumisten, könnte dir die Selfhealing Funktion der Adobeprogramme in die Suppe spucken (Vermutung).

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#110417]

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Nordlicht
Beiträge gesamt: 172

23. Sep 2004, 16:05
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #110744
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

die Sache mit dem Server klappt schon mal. Hab den Server in die Startobjekte reingetan und ein Alias des Serverprofilordners in den oben genannten Ordner. Klappt wie 'ne 1 und muss noch nicht mal einen besonderen Namen haben.

Aber dieser ColorSyncordner. Im Photoshop7-Handbuch hab ich ja noch einen weiteren Pfad auf Benutzerbasis gefunden. Aber funktionieren tut auf diesem Rechner hier, wo ich gerade probiere nur der Pfad HD/Library/ApplicationsSupport/Adobe/Color/Profiles/Recommended/. Der dafür aber auch als Admin und als normaler Benutzer. Alle vier Anderen laufen nicht, weder als Admin noch als Normalbenutzer. Mal sehen, was die anderen Rechner machen.

Benutzt du denn den ColorSyncordner auch als Benutzer, oder hast du gar keinen eingerichtet?

Gruß vom Nordlicht


als Antwort auf: [#110417]

Wohin kommen die ICC-Profile für Photoshop?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18836

26. Sep 2004, 11:40
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #111226
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

der ~Benutzer/Library/ColorSync/Profiles

Ordner wird von diversen Programmen angesprochen und sollte zu mindestens erhalten bleiben.
Man kann ihn ja regelmässig ausmisten und das was für alle interessant ist, nach Macintosh HD/Library/... verschieben.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#110417]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch

Veranstaltungen
05.11.2021 - 10.12.2021

Digicomp Academy AG, Zürich
Freitag, 05. Nov. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 10. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: 3'250.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB