[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

28. Nov 2007, 21:29
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

als ich mit ID anfing, war es mir wichtig, ID als ID zu nutzen und nicht als QuarkXPress-Ersatz.

Nun erwische ich mich, Kürzel zu verlegen - z.B. F5 bzw. Umschalt + F5 für In den Vordergrund bzw. In den Hintergrund.

Seit gestern habe ich das Steuerungsbedienfeld vom oberen Rand gelöst und es schwebt jetzt QXP-like am unteren Bildschirmrand.

"Darf" man das? Wie seht ihr das?

Dank und Gruß
Bernhard

PS: Es geht mir mehr um einen Austausch, als um eine verbissene Diskussion. Also locker bleiben. :-)

X

Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

28. Nov 2007, 21:39
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #324858
Bewertung:
(2917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Seit gestern habe ich das Steuerungsbedienfeld vom oberen Rand gelöst und es schwebt jetzt QXP-like am unteren Bildschirmrand.


War das nicht auch schon so in InDesigns Vorgänger "PageMaker"?


> "Darf" man das?

Du brauchst ja nicht erwähnen, daß Du das von XPress her kennst.
Dann ist es schon erlaubt. ;-)

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#324854]

Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

28. Nov 2007, 21:43
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #324861
Bewertung:
(2912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat "Darf" man das? Wie seht ihr das?


Man darf alles, womit man am besten arbeiten kann.
Die Diskussion ist nur notwendig oder sinnvoll, wenn der Arbeitsplatz ggf. zwischen mehreren Mitarbeitern geteilt wird.
In einer Redaktion würde ich jedem, der Tastaturbefehle ändert oder wegnimmt, Klassenkloppe androhen. Tastaturbefehle hinzufügen ist allerdings auch da OK.


als Antwort auf: [#324854]

Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

28. Nov 2007, 23:05
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #324871
Bewertung:
(2882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Die Diskussion ist nur notwendig oder sinnvoll, wenn der Arbeitsplatz ggf. zwischen mehreren Mitarbeitern geteilt wird.

OK - nur wie verhält man sich, wenn man ID-User in einen databased Workflow einweist und dabei die eigenen Arbeitsweisen einfließen lässt? Es ist ja keine ID-Schulung.

@ Martin: Hey, (Aldus) PageMaker hatte ich in Version 4 unter Win 3.11 für mein Berichtsheft im Einsatz. Dann bin ich ja beruhigt. ;-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#324861]

Wohin mit dem Steuerungsbedienfeld?

songeen
Beiträge gesamt:

29. Nov 2007, 10:44
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #324915
Bewertung:
(2811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallöchen

Im Prinzip kann ein neuer Input ja nie schaden :-).
Im Allgemeinen versuche ich auch, alles möglichst so zu belassen wie es ist (ausser gewissen Kurzbefehlen, welche in der Schweiz nicht richtig tun). Das hat für mich den Vorteil, dass ich an vielen verschiedenen Geräten gleich gut arbeiten kann...
Und sonst bediene ich mich einfach der Arbeitsbereiche ^^

Gruss
Songeen


als Antwort auf: [#324871]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022