[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Word-Indexeinträge werden nicht importiert

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

JoPie
Beiträge gesamt: 75

11. Nov 2015, 18:23
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(3873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kollegen,

ich habe ein Problem beim importieren einer Word-Datei mit Indexeinträgen.

Ich habe mit allen möglichen Einstellung importiert.
Es kommen keine Indexeinträge.
(Indextext einschließen ist natürlich angehakt.)

Lösche ich die Textboxen aus dem Worddokument, klappt es mit dem Indeximport.
Nur, diese Textboxen brauche ich natürlich auch.

Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Lösung?
Es werden immerhin 360 Seiten.
Beispieldokument hängt an.

Gruß JoPoie

ID CS6 unter Win 8.1

Anhang:
HDS.docx (14.7 KB)
X

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

11. Nov 2015, 23:48
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #544441
Bewertung:
(3817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Versuch dies mal:

app.wordRTFImportPreferences.importIndex = true;

Peter


als Antwort auf: [#544438]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12691

12. Nov 2015, 07:21
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #544446
Bewertung:
(3763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo JoPie,

wenn ich Deine DOCX-Datei in Word als DOC-Datei speichere und diese DOC-Datei in InDesign platziere, kommen (alle?) Indexmarken an.

Für InDesign CS6 habe ich mir angewöhnt, nie DOCX-Dateien zu platzieren, sondern vorher alle Daten in DOC zu konvertieren und diese zu platzieren. Der Weg von DOCX ist zu fehlerträchtig und mit Überraschungen bestückt.

Liegt's am DOCX-Format oder am DOCX-Import-Filter?
Ich kann's nicht beurteilen.



als Antwort auf: [#544438]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

JoPie
Beiträge gesamt: 75

12. Nov 2015, 08:13
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #544449
Bewertung:
(3742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Hallo JoPie,

wenn ich Deine DOCX-Datei in Word als DOC-Datei speichere und diese DOC-Datei in InDesign platziere, kommen (alle?) Indexmarken an.

Für InDesign CS6 habe ich mir angewöhnt, nie DOCX-Dateien zu platzieren, sondern vorher alle Daten in DOC zu konvertieren und diese zu platzieren. Der Weg von DOCX ist zu fehlerträchtig und mit Überraschungen bestückt.

Liegt's am DOCX-Format oder am DOCX-Import-Filter?
Ich kann's nicht beurteilen.


Hallo Martin,

leider brachte das speichern als *.doc nur den Erfolg, das die Indexeinträge nach dem letzten Textrahmen ankamen (also nur der letzte Absatz).

PS: Ich speichere meine Word-Docs eigentlich immer als RTF ab. Das ist noch sauber als DOC. Beim DOC habe ich immer Schwierigkiten mit Fußnoten.

Gruß JoPie


als Antwort auf: [#544446]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

JoPie
Beiträge gesamt: 75

12. Nov 2015, 08:15
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #544450
Bewertung:
(3740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Peter Kahrel ] Versuch dies mal:

app.wordRTFImportPreferences.importIndex = true;

Peter


Hallo Peter,

danke für die Antwort.
Aber davon verstehe ich gar nichts.
Das sieht so aus, als ob ich das in ein Script einbauen müsste.
Nur, vom scripten verstehe ich gar nichts.

Gruß
JoPie


als Antwort auf: [#544441]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

12. Nov 2015, 08:47
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #544452
Bewertung:
(3719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir sind hier im Skriptwerkstatt, also dachte ich dass Du eine Skriptlösung wollte.

Peter


als Antwort auf: [#544450]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12691

12. Nov 2015, 08:51
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #544453
Bewertung:
(3716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: leider brachte das speichern als *.doc nur den Erfolg, das die Indexeinträge nach dem letzten Textrahmen ankamen (also nur der letzte Absatz).


Das überrascht mich jetzt.
Hier sieht das Ergebnis vielversprechender aus: Bildschirmfoto.

Ich schick Dir im Anhang mal meine DOC-Datei.


Zu der Skriptzeile von Peter:
Diese aktiviert die Importoption "Indextext" (Indexmarken importieren).
Allerdings dürfte sie bei Dir bereits aktiviert sein, sonst kämen gar keine Indexmarken an.

Peter hat vermutlich die Skriptzeile angegeben, weil Deine Frage ursprünglich in der Skriptwerkstatt veröffentlicht war.
Weil es sich aus meiner Sicht um ein Importproblem handelt, das sich (in InDesign allein) nicht per Skript lösen lässt, habe ich die Diskussion ins InDesign-Forum verschoben.
Möglicherweise können allerdings die das Problem verursachenden Textrahmen in Word (dort) umgebaut werden (als Text zwischen "Tags" verschieben), um später in Indesign wieder hergestellt zu werden.


als Antwort auf: [#544449]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 12. Nov 2015, 08:52 geändert)

Anhang:
HDS.doc.zip (9.33 KB)

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

JoPie
Beiträge gesamt: 75

12. Nov 2015, 09:13
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #544455
Bewertung:
(3689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Martin, mit deiner DOC kommen bei mir auch alle Indexeinträge.
Dafür fehlen jetzt die Texte in den Textrahmen.
Mit welcher Word-Version hast du exportiert?
Ich arbeite mit Word 2007.

Was meinst du mit
"(als Text zwischen "Tags" verschieben), um später in Indesign wieder hergestelltzu werden"?


als Antwort auf: [#544453]

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12691

12. Nov 2015, 10:01
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #544456
Bewertung:
(3649 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Dafür fehlen jetzt die Texte in den Textrahmen.

Kann man alles haben? ;-)
Mein Fokus lag auf den Indexeinträgen.


Antwort auf: Mit welcher Word-Version hast du exportiert?

Mac-Word 2011 – Exportformat Word 97-2004.


Antwort auf: Was meinst du mit
"(als Text zwischen "Tags" verschieben), um später in Indesign wieder hergestelltzu werden"?

Die Idee war, den Rahmentext in Word mittels VBA aus den Rahmen heraus in den fortlaufenden Text zu verschieben und mittels Strings am Anfang und am Ende (#Rahmen ein#...#Rahmen aus#) zu markieren und die verankerten Rahmen in InDesign mittels JSX zu restaurieren.


als Antwort auf: [#544455]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 12. Nov 2015, 10:20 geändert)

Word-Indexeinträge werden nicht importiert

JoPie
Beiträge gesamt: 75

12. Nov 2015, 16:17
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #544490
Bewertung:
(3546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

schade, ich hatte gehofft das es eine elegante Lösung gäbe.
Da bleibt mir nur der von dir beschriebene Weg.

Rein interessehalber: Wie verhält sich der Import denn mit den neueren InDesign-Versionen?

Herzlichen Dank für deine Bemühungen.

Gruß
JoPie


als Antwort auf: [#544456]
X