[GastForen Programme Office Microsoft Office Word97 macht dicke Backen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Office - Alles fürs Büro
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Word97 macht dicke Backen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

15. Sep 2006, 01:18
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Office Supporter,

muss vorher eine kleine Vorgeschichte erzählen...zur Einstimmung.

betreue Kunden, 74 Jahre alt, Autor für Fachbeiträge und Büchern und....er will auf dem Compi "...nur schreiben"
im Klartext ignoriert er Virenmeldungen, liest keine Fachmagazine, nur selten das Word Handbuch, holt sich keine neuen Erkenntnisse aus dem Netz, bedient nach meinen klaren Anweisungen den 1.8Mhz P4 mit W98SE "einigermaßen" aber....

schafft es immer mal alle 4-9 Monate das System komplett zu killen...eben durch massive Anwenderfehler:))

er benutzt Word97....
hat sich massig eigene Buttons angelegt und ebenso massig eigene Vorlagen(*.DOT)
gespeichert wird auf einer extra Partition (LW D:\) ca. nach halben Jahr brennen wir die neuen Daten auf CD!

nun hat er ein(mehrere) Probleme....
(die ich auch in dieser Form noch nie gesehen/erlebt habe!)

Akt in mehreren Vorhängen:))

1) Word Icon(Verküpfung) lies sich nicht mehr klicken/Öffnen....
Meldung kommt: "dies ist keine zulässige Win32S Anwendung...blablabla."
...Word öffnet nicht, auch nicht doppelklick auf Datei im Explorer!!!.

10) Meine Untersuchung brachte hervor....
die Winword.exe im Office Ordner war eine "Winword.zip mit ca 3,5MB", dazu gab es eine "Winword.exe mit 3,5MB" die aber nicht startet und diese Meldung bringt!

habe die EXE gelöscht die ZIP entpackt und getauscht...und sieh da Word lief normal als ob nix vorher war:))

100) habe dann natülich den Rechner komplett gecheckt, Viren und Antispy usw.... definitiv nix gefunden!!!
Rechner in alten gesicherten Zustand gebracht mit ERU, neues Virenprogramm drauf und...

neu installiert "OpenOffice20" damit er gesichert "schreiben" konnte....das funzte bestens

2)zweiter Akt...Tage später
finde in der Autoexec.bat zwei Einträge an erster Stelle: Aufruf von WORDSPEC.ini mit Batchbefehlen...

diese INI ruft ein Fenster auf wo Word Dokumente analysiert werden und man löschen tunlichst lassen sollte...in englisch!!!
(woher kommt sowas?)

20)
also klarer Fall...löschen der Einträge, löschen der Wordspec.ini...nochmal System prüfen...nix weiteres verdächtiges gefunden!

200) Kunde kann aber in Open Office seine Dokumente (*.doc/dot) bearbeiten wie bisher kann also "nur schreiben...":))

3)dritter Akt...Tage später

Word läuft nach kompletter neuinstallation bestens ohne Macken und Fehler aber....
einige bestehende Dokumente Beispiel: Brief mit einer Seite Text....

wird nun angezeigt mit Seite 1, sein Text und Seite 2-5 mit merkwürdigen Textfragmenten, teilweise Wiederholungen, anderen Formatierungen, viele freien Flächen usw..(noch nie sowas gesehen)

wenn er dies Dokument druckt...kommt dieser ganze Anhang mit durch!!!...das passierte in mindesten 3-6 Dokumenten!

30) dann per Telefonkonfernz....
alle Word Einstellungen/Optioen durchgegangen ob man diesen "Anhangkäse" irgendwo abstellen oder ändern kann....
Makro=> keine Einträge, VBA=> nicht benutzt, Änderungen verfolgen => nix eingetragen, Eigenschaften von Dokument=> eingetragen, Normal.dot wurd ja auch mit neuinstalliert war nix drin!

...nun bin ich rastlos....was ist da los???

Vermutungen:

1) er hat sich ein Word-Macro eingefangen..per Email (Chance fast 99%)
2) er hat selbst was verstellt, bestreitet das natürlich (Cance 50%)
3) irgendwas unbekanntes was Word/Offcie lahmlegt, alle W98SE Ups wurden gemacht (Chance 20%)
4)Open Office funkt dazwischen, was ich nicht glaube, denn es ist nicht verküpft (Chance 10%)

oder was kann das sein???
Mfg gpo
X

Word97 macht dicke Backen

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

15. Sep 2006, 16:43
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #251105
Bewertung:
(1276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ach du heilige word 97 auf win98se hatte ich mal vor
*grübel* 7 jahren? ;)

wie auch immer: ist es möglich für ihn, einen virus /
macrovirus oder irgendwas einzufangen? welche viren-
progis oder personal firewalls laufen? wenn er gerne
mails liest kann das natürlich sein...

zur sicherung: ich würde eine externe HD empfehlen
und diese über nacht spiegeln lassen. oder regel-
mässig ein image der platte ziehen denn wenn er in
_diesem_ rhythmus ein system zerschiesst, (was
nicht mal ich geschafft habe :p) sparst du dir mit
einem image sehr sehr viel zeit...

@koder:
gibt es für win97 ein programm _ähnlich_ dem alten
norton ghost?

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250977]

Word97 macht dicke Backen

koder
Beiträge gesamt: 1743

15. Sep 2006, 17:28
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #251120
Bewertung:
(1272 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GPO!

Für solche Härtefälle gibt's eine ganz Prima Lösung!

Das Tool nennt sich "Deep Freeze" und versetzt ein System nach jedem Neustart wieder in einen ursprünglichen Zustand.

D.h: System installieren, konfigurieren -> Word installieren-> deep freezen.
Danach können Viren, Spyware & Co. dem System genausowenig anhaben, wie unbedarfte Anwender. Wird auch gerne in Internet-Cafés und Schulen eingesetzt.
Leider ist es nicht umsonst... Aber eine Demo zum testen kann gedownloaded werden.
http://www.deepfreeze.com.au/
Hier eine kleine Beschreibung auf Deutsch: http://www.remote-power.de/deep.phtml

Antwort auf [ Freeday ] @koder:
gibt es für win97 ein programm _ähnlich_ dem alten
norton ghost?


Was zur Hölle ist "Win97"? ;-)


als Antwort auf: [#250977]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 15. Sep 2006, 17:32 geändert)

Word97 macht dicke Backen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

15. Sep 2006, 18:39
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #251149
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
tja mein Lieber...

das wird nicht viel helfen, denn weitere Recherchen haben folgendes ergeben:

1) alles merhfach geprüft kein Virus oder ähnlich
2) System läuft sonst einwandfrei

Vermutung...massiver Anwenderfehler...nur wie???

Zustand im Moment:

er öffnet ein Word*.doc und will drucken, dann

macht Word aus einer Seite....weitere fast 5 Seiten mit kryptischen Einträgen...:))
das Arial-Dokument wird umformatiert in Times-Dokument....wie witzig

###habe mir so eine *.doc mitWordpad angeschaut, ebenso mit "Schnellansicht aus dem Explorer.

Folgende zeilen kann ich nicht erklären:

Zeile1 : bjbjt+t+

dann kommt der Times Text, direkt darunter:

weiter Infos zu dem Dokument und Hinweise auf die Autowiederherstellung,
Beispiel: C:\Programme\AutoWiederherstellen-Speicherung von Dokument1.asd

ebenso merkwürdig: die Extension *.doc steht dor tmit *.docÿ??

dann sind weitere Einträge vorhanden...einige wie aus der Registry

???
also Virus kann ich ausschließen Firewall läuft auch aber...

er macht hin und wieder 2x falsche Befehlsketten die meist dadurch entstehen,
das ein z.B. versuchet eine *.xls Datei mit dem Acrobat reader zu konvertieren:))
was natürlich noch Fehlermeldungen erzeugte...

in den Word Optionen fand ich auch keine weiter Möglichkeit
das verhalten von Word wieder auf NULL zu setzen, den es wurde neu installiert

diese merkwürdigen Formatierungen bestehen weiterhin???

( habe seit 20 Jahren MS Office ...noch nie sowas gesehen:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#251120]

Word97 macht dicke Backen

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

18. Sep 2006, 18:38
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #251521
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist du sicher, dass die Hardware wirklich in Ordnung ist? Kenn so geschrottete Dateien sonst auch von von Abstürzen und Festplatten-, CPU-, Board- oder RAM-Fehlern.

Gruß Dieter


als Antwort auf: [#251149]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/