[GastForen Programme Office Microsoft Office Word - Wortabstände verkleinern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Office - Alles fürs Büro
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Word - Wortabstände verkleinern

Ricco Meierhofer
Beiträge gesamt: 5

7. Dez 2007, 16:05
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(48844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü zusammen
Ich habe ein typografisches Problem. Ich versuche in Word Formatvorlagen zu erstellen, um eine einigermassen gepflegte Typo (ähnlich InDesign) hinzukriegen. Mein Titelfont 'Milibus' hat aber riesige Wortabstände und ich muss diese verkleinern können. Wo kann ich hier bei Word eingreifen?
Herzlichen Dank für die Hilfe,
Ricco
X

Word - Wortabstände verkleinern

bröp
Beiträge gesamt: 160

7. Dez 2007, 16:24
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #326219
Bewertung:
(48835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gehe auf Format > Zeichen, im Register Zeichenabstand kannst Du die Zwischenräume (Laufweite) vergrössern oder verkleinern...

Gruss
Bruno


als Antwort auf: [#326214]

Word - Wortabstände verkleinern

Ricco Meierhofer
Beiträge gesamt: 5

7. Dez 2007, 16:31
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #326222
Bewertung:
(48834 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü Bruno
Merci für Deinen Beitrag. Leider ist der Zeichenabstand (Laufweite) nicht der Wortabstand. Mein Problem ist noch offen.
Gruss Ricco


als Antwort auf: [#326219]

Word - Wortabstände verkleinern

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1708

7. Dez 2007, 17:13
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #326232
Bewertung:
(48814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ricco Meierhofer,

ich denke mal, dass bröp nur das Verringern der Laufweite Deiner Leerzeichen gemeint hat.

Ich kenne Dein Dokument nicht.
- Müssen (weil Vorlage?) ständig Texte ausgetauscht werden?
- Handelt es sich nur um Überschriften oder ist aus Fließtext betroffen?
- Wird u.a. auch Blocksatz verwendet?


Vielleicht wäre Das Suchen Deiner Leerzeichen mit anschließendem Ersetzen durch einen En-Abstand oder durch einen ¼-Em-Abstand ein Workaround?
Ein geschütztes Leerzeichen wäre nur bei Einzeilern zu verwenden. Da kommt es dann auf die Zeichenbreite dieser Zeichen in Deiner Schrift an.

Egal wie, für eine Vorlage ist das Letztenendes auch nicht der Weisheit letzter Schluß :-(


als Antwort auf: [#326222]

Word - Wortabstände verkleinern

Ricco Meierhofer
Beiträge gesamt: 5

7. Dez 2007, 17:48
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #326243
Bewertung:
(48801 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Pixxxelschubser

Mit der Dokumentvorlage werden im Sekretariat immer wieder neue Briefe/Flyer erstellt.
Es handelt sich nur um die Formatvorlage 'Übertitel', Ein- und Mehrzeiler, Flattersatz linksbündig, kein Blocksatz.
Der Fliesstext ist nicht betroffen, er hat eine eigene Formatvorlage.

Suchen/Ersetzen scheint mir etwas umständlich (nicht unmöglich). Wie ist die Handhabung von 'En-Abstand', '¼-Em-Abstand' und 'geschütztes Leerzeichen'?
In InDesign/QuarkXPress kann ich über >Stilvorlagen >Abstände beim Blocksatz 'Minimum', 'Optimum' und 'Maximum' einstellen, und 'Optimum' greift auch beim Flattersatz. Gibt es diesen Eingriff bei Word?

Danke und Grüsse, Ricco


als Antwort auf: [#326232]

Word - Wortabstände verkleinern

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1708

7. Dez 2007, 20:01
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #326263
Bewertung:
(48774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Suchen/Ersetzen scheint mir etwas umständlich

So ist es, besonders, wenn andere Leute zum Benutzen der Vorlage fast noch eine Gebrauchsanweisung benötigen. Es müßte dann entweder jedes Wort einzeln zwischen den Abständen ausgetauscht bzw. die Leerzeichen wieder durch Abstände ersetzt werden.

Muß es denn diese Schrift sein? Frag doch mal im Typo-Forum nach einer adäquaten Ersatzschrift ;-)

Antwort auf: In InDesign/QuarkXPress kann ich über >Stilvorlagen >Abstände beim Blocksatz 'Minimum', 'Optimum' und 'Maximum' einstellen, und 'Optimum' greift auch beim Flattersatz. Gibt es diesen Eingriff bei Word?

Diese Einstellung habe ich bisher in Word noch nicht gesehen (soll zwar nicht heißen, dass es sie nicht gibt, aber so richtig glaube ich nicht daran).


als Antwort auf: [#326243]
X