[GastForen PrePress allgemein Typographie Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

Stefan4
Beiträge gesamt: 177

30. Jun 2005, 13:35
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

ich habe Mac OS 10.4.1 frisch installiert, meine benötigten Schriften von der gekauften URW-CD in den Library/Font-Ordner gelegt und Word meldet beim Öffnen mehrere Schriften als beschädigt. Das dauert endlos lange und muss für jede Schrift immer wieder mit ok bestätigt werden.

Meine Frage:
1. sind die Schriften wirklich beschädigt (sie stammen ja von der originalen URW-CD) oder spinnt Microsoft mal wieder?
2. kann ich diese Prüfung in Word abschalten?

Danke für Eure Meinung.

Gruß
Stefan
X

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

30. Jun 2005, 14:05
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #175261
Bewertung:
(1083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
lade dir doch mal die Demo-Version von Font-Agent runter. Damit kannst du die Schriften überprüfen. Ich nehme aber an, dass MS spinnt. Evtl. hilft es da die FontCaches zu löschen und das übliche Prozedere mit Rechte reparieren.
Hier bekommste den FontAgent:
http://www.insidersoftware.com/
Und für die Rechte und Caches kann ich dir ONYX und FontFinagler empfehlen. Gibt's bei versiontracker
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#175257]

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

30. Jun 2005, 14:09
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #175263
Bewertung:
(1083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

sind die von Word angemeckerten Schriften denn in der Schriftsammlung problemlos aufrufbar und werden dort auch korrekt angezeigt? In dem Fall würde ich erst mal vermuten, dass es nicht an der Schrift liegt. Besser wäre natürlich die Schriften nach Möglichkeit einmal mit einer Schriftenverwaltung wie Suitcase zu überprüfen.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#175257]

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

30. Jun 2005, 14:12
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #175264
Bewertung:
(1080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Magnus
FontAgent ist natürlich besser. Sorry, da hatten wir wohl gleichzeitig geantwortet.

@Stefan
Halt dich an den Tipp von Magnus.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#175261]

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

snafroth
Beiträge gesamt: 738

30. Jun 2005, 14:16
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #175266
Bewertung:
(1076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zum prüfen von schriften würde ich nur den industriestandard fontdoctor nehmen.

http://morrisonsoftdesign.com



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#175264]

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

Stefan4
Beiträge gesamt: 177

30. Jun 2005, 14:44
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #175278
Bewertung:
(1064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

und danke an alle anderen Helfer. Ich glaube, an den Rechten wirds wohl nicht liegen, habe das System erst ganz neu von Grund auf installiert. Font-Agent habe ich von der QXP 6.5 CD. Mal sehen. ich brauche dafür ne Weile, bis ich die Schriften gecheckt habe. melde mich wieder.

Gruß
Stefan


als Antwort auf: [#175261]

Word auf dem Mac meldet Schriftbeschädigung

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

30. Jun 2005, 16:13
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #175294
Bewertung:
(1059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
hast du ein Update gemacht oder wirklich die Kiste vor der Installation platt gemacht? Falls ersteres der Fall ist versuche mal die Geschichte mit Rechten etc.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#175278]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/