[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

11. Okt 2005, 10:42
Beitrag # 1 von 24
Bewertung: |||
(5502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen

Ich hole mal diesen alten Beitrag hervor, um einmal zu sehen was bisher über QXP7 bekannt ist und welche unserer Wünsche uns Quark erfüllt oder schon mit QXP 6.5 erfüllt hat. Soweit man das bisher sagen kann.

Antwort auf: Dieser Thread soll dazu dienen eine Übersicht über die Wünsche an die QXP7 Version zu erstellen. DIE HITLISTE - Stand 27.10.2006, 14:00h

8 BILLIGER -> Die Hoffnung stirbt zuletzt.
8 OpenType Unterstützung/ Unicode -> JA
8 Verbesserte Export Voreinstellungen für PDF -> JA, schon mit 6.5 (Output Enhancements XT)
7 Verbesserte Hilfslinienfunktion -> unbekannt
6 PDF X Unterstützung -> JA
6 Unterschiedliche Seitengrößen in einem Layout -> NEIN
5 JDF Unterstützung -> JA
5 Tabellen: Verbesserte Layoutfunktionen -> JA, schon in 6.5 verbessert, reicht aber noch nicht.
5 Transparenzen -> JA
5 Überdrucken Vorschau -> unbekannt
4 Anständige Fußnotenverwaltung -> unbekannt
4 Verbessertes Farbmanagement/Farbprofile -> JA
3 Definierbares Seitenformat Popup -> unbekannt
3 Gedrucktes Handbuch -> unbekannt
3 Import von Freehand und Illustratordateien -> nicht nativ, nur via PDF oder EPS
3 Korrekter Vertikaler Keil -> unbekannt
3 Magnetische Paletten -> JA
3 Marginalien -> unbekannt
3 Mehrfach Rückgängig für alle Funktionen -> unbekannt
3 Mehrfachauswahl/ Bearbeiten von Stilvorlagen -> unbekannt
3 Modulare Passportsprachen (Produkt günstiger) -> unbekannt
3 Optischer Randausgleich -> unbekannt
3 Position nicht nur für Links Oben anzeigen - bessere Objektbemassung ->nein
3 PS 3 Unterstützung -> JA, aber auch schon in QXP6.5 in Verbindung mit Device N
3 PSD Import -> Schon in 6.5
3 Schriften im EPS-Export einbetten -> JA
3 Verbesserte Schattenfunktionen -> JA
3 Wählbare Projektumgebung (Print oder Web, beides) -> ja, zusätzlich Einzellayoutmodus
2 Alle Layouts eines Projekts gleichzeitig Drucken -> unbekannt
2 Duplizieren-Wert in App-Vorgaben einstellbar -> Wert einmal ändern, dann ist dieser Wert gespeichert.
2 Ebenen auf Musterseiten -> unbekannt
2 Edit Original mit Dateipfad und -namen -> Unter MAC schon in 6.5
2 Einfache Ausschießfunktionen -> unbekannt
2 Festsetzen setzt wirklich fest -> ja
2 Import einzelner Seiten anderer QXP-Doks -> ja, über Kompositionsbereiche
2 Keine Beschränkung bei der Dok-Größe -> nein
2 Korrekte Dokumentation vorhandener Kurzbefehle -> ja, schon in 6.5
2 Lebende Kolumnentitel -> unbekannt
2 Linienversatz in Einheiten nicht in % (z.B.bei Linie oben) -> schon ab 3.3 über Stilvorlagen
2 Mehrfache Zwischenablage -> nein
2 Separationsvorschau -> nein
2 Suchen / Ersetzen für Objektwerte und auf Musterseiten -> unbekannt
2 Unterschiedliche Raster auf unterschiedlichen Seiten -> ja, über Kompositionsbereiche
2 Verbessertes Bildmanagement -> JA
2 Vergrößern/-kleinern v. Objekten in % -> unbekannt
2 Webfunktion als zus. Modul (Produkt günstiger) -> nein


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.

(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 6. Nov 2006, 10:50 geändert)
X

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

11. Okt 2005, 21:17
Beitrag # 2 von 24
Beitrag ID: #190710
Bewertung:
(4804 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Bernd, liebes Forum,

um dem Ganzen noch was hinzuzufügen, hier noch zwei Wüsche von mir:

- Prozentuale Größenveränderung eines gesamten Layouts
- Vorschau von Objektänderungen vor dem Bestätigen von Dialogfeldern (dieses ewige Hin und Her beim kreativen Austoben ist einfach nervtötend!!!)

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#190613]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

12. Okt 2005, 05:46
Beitrag # 3 von 24
Beitrag ID: #190715
Bewertung:
(4777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lady S.
Antwort auf: - Prozentuale Größenveränderung eines gesamten Layouts
- Vorschau von Objektänderungen vor dem Bestätigen von Dialogfeldern (dieses ewige Hin und Her beim kreativen Austoben ist einfach nervtötend!!!)


Die Liste für neue Funktionen in QXP7 ist schon längst geschlossen, denn sonst könnte Quark nicht schon so viel zeigen.
Du kannst aber deine Wünsche hier einschicken http://www.quark.com/.../xpress/wishlist.cfm


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#190710]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

12. Okt 2005, 06:22
Beitrag # 4 von 24
Beitrag ID: #190718
Bewertung:
(4768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lady S.

Ich habe mir deine Wünsche noch einmal durch den Kopf gehen lassen (Eingebung folgte):
Antwort auf: - Vorschau von Objektänderungen vor dem Bestätigen von Dialogfeldern (dieses ewige Hin und Her beim kreativen Austoben ist einfach nervtötend!!!)

Du kannst doch in dem Modifizierenfenster einfach auf "Anwenden" klicken und die Änderung wird sofort sichtbar, ohne das Fenster schliessen zu müssen. Alternativ geht auch Apfel+A (MAC) oder Alt+A (Win).


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#190710]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

12. Okt 2005, 09:15
Beitrag # 5 von 24
Beitrag ID: #190761
Bewertung:
(4768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

erst mal vielen Dank für deine Antworten.

Dass es bei Quark selbst so eine Wunschliste gibt, wusste ich gar nicht. Ich bin auch erst seit März hier bei HilfDirSelbst, sodass ich eventuelle frühere Hinweise darauf leider nicht mitbekommen habe (finde dieses Forum übrigens absolut genial; danke an alle, die sich hierfür einsetzen!). Werde es mir aber merken, vielleicht habe ich dann ja bei Quark 8 Glück...

Nun noch kurz zu meinem Wunsch mit den Objektänderungen (dann will ich diesen Thread auch nicht weiter vollmüllen): Natürlich kann ich auf "Anwenden" klicken, aber wenn ich dann zur Ausgangsansicht zurück will, bevor ich weitermache, muss ich das Dialogfeld trotzdem erst mit "Abbrechen" schließen, bevor ich neu ansetzen kann. (Oder hab ich da jetzt was übersehen?) Bei anderen Programmen (von einer großen Firma mit "A" am Anfang...) kann ich einfach ein kleines Häckchen bei "Vorschau" setzen bzw. wegnehmen, um rasch zwischen der Vorher-Nachher-Ansicht zu wechseln. Das finde ich in einigen Arbeitssituationen oft praktischer. Hab mich da wohl etwas zu knapp ausgedrückt in meiner Wuschdarstellung. Man könnte das natürlich auch über das Feature "Rückgängig bzw. Mehrfach rückgängig für alle Funktionen" lösen. Der Befehl Apfel+Z funktioniert nach dem Betätigen des Anwenden-Buttons nämlich leider nicht mehr :-((

So, von jetzt an halte ich mich bei meinen Beschwerden aber wie versprochen an den Quark-Link, den du mir netterweise genannt hast, oder ich mach einen neuen Thread auf.

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#190718]
(Dieser Beitrag wurde von Lady Stardust am 12. Okt 2005, 09:17 geändert)

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Thobie
Beiträge gesamt: 3931

14. Feb 2006, 15:10
Beitrag # 6 von 24
Beitrag ID: #211583
Bewertung:
(4502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich möchte gern mal einen Wunsch für QuarkXpress 7.0 oder besser das Update auf 7.5 loswerden.

Ich arbeite schon lange mit QuarkXPress, habe auch verschiedene Tätigkeiten, bei denen ich eng mit Quark zusammenarbeite.

Mich stört die Marktmacht von Adobe, vor allem, nachdem sie auch noch Macromedia mit Freehand aufgekauft haben, das doch bisher auch seinen guten Stellenwert auf dem Markt hatte. Ich hoffe es bleibt so. Und hoffentlich verkauft Adobe das Produkt an eine andere Softwarefirma, die es weiter entwickelt.

Folgende Idee:

Seit QuarkXPress 6.0 bin ich bei der PDF-Erzeugung eines Printprojekts, das ich in QuarkXPress gestalte, unabhängig von Acrobat und Distiller. Ich erzeuge seit 3-4 Jahren PDFs nur (!) aus QuarkXPress heraus. Keine Problem, alles in Ordung, die Druckereien schlecken sich die Finger danach und sind wirklich schwer davon überzeugt.

Nur: Ich gebe kein unüberprüftes PDF-Dokument an Druckereien heraus. Mache ich grundsätzlich nie. Also? Bin ich wieder auf Acrobat angewiesen, entweder dessen Preflight-Option zu nutzen, oder Pitstop als Plug-In zu installieren und damit das PDF zu überprüfen. Wenn das PDF in Ordnung ist, ist ja auch alles okay und geht seinen Weg. Aber geht es nicht auch anders?

Mein Vorschlag an ENFOCUS (HALLO, liebe Enfocus-Mitleser, leitet das mal weiter an Eure Entscheider in der Firma weiter): Pitstop als Stand-Alone-Lösung. In Verbindung mit QuarkXPress. Na, wäre das was? Dann könnte man mit Quark und Pitstop richtig gute PDFs erzeugen und kontrollieren. Und der Konkurrent Adobe wäre einige Kunden los.

Oder: Quark implementiert eine PDF-Proof-Möglichkeit für die mit der Export-Funktion erzeugten PDFs innerhalb von Quark. Wunderbar. Dann wäre alles erledigt, man bräuchte nur noch QuarkXPress. (HALLO, liebe Quark-Mitarbeiter, die hier mitlesen: Ebenfalls an die Entscheider weiterleiten!)

Das wäre im Moment ein Wunsch von mir.

Grüße

Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#190613]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

14. Feb 2006, 15:18
Beitrag # 7 von 24
Beitrag ID: #211592
Bewertung:
(4494 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

1. Äh, hast du dir die Beta richtig angesehen? Wink Kuckst du mal bei den PDF-Optionen und hier steht so etwas wie "Überprüfung".

2. Weiterhin möchte ich dich auf diese Pressemeldung aufmerksam machen http://euro.quark.com/...r/prview.jsp?idx=552, ich denke das sagt alles. Laugh

Wenn du jetzt 1+2 zusammen zählst, wie ist dann die Antwort darauf?


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#211583]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Thobie
Beiträge gesamt: 3931

14. Feb 2006, 15:31
Beitrag # 8 von 24
Beitrag ID: #211603
Bewertung:
(4494 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Bernd,

ich habe mir heute mal Deine umfangreiche Wunschliste, die auch sicherlich von anderen Usern hier stammt, durchgelesen.

Viele Sachen sind in der neuen Version 7.0 implementiert, manche andere aber nicht.

Was mir aber auch aufgefallen ist: Über Eure/unsere Vorschläge hinaus haben die Entscheider, Kreativen und Programmierer von Quark noch ganz andere Features implementiert, auf die hier NIEMAND gekommen ist. Oder sehe ich das nicht richtig?

Wie sieht es da mit Composition Zones oder Job Jackets aus? Nada. Nichts. Kein Vorschlag hier, keine Idee.

Also muss man auch den Entscheidern bei Quark einen gewissen Spielraum lassen, wie sie ihr Produkt weiterentwickeln, in welche Richtung sie gehen wollen und welche Wünsche sie von ihren Kunden aufgreifen und welche nicht. Oder?

Ehrlich mal, was bringt Euch eine Auflösung von 6400%, wie sie Indesign bereitstellt, für ein Quarkdokument? Wollt Ihr wirklich die genaueste Rundung eines Buchstabens "u" untersuchen, um dies zu überprüfen? Auflösung höher ist ja schon okay, aber reichen da nicht auch 1600% oder 2000%? Wofür braucht man das denn genau?

Grüße

Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#190613]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Feb 2006, 15:53
Beitrag # 9 von 24
Beitrag ID: #211609
Bewertung:
(4489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Drienko,

ganz so klar ist die Sachlage denke ich nicht, denn in den Betaversionen von QuarkXPress 7 zumindest kommt die Preflight-Technologie von callas zum Einsatz, wenn die PDF/X-1a oder PDF/X-3 Konformität des PDF-Exports überprüft werden soll.
Quark fährt hier momentan also ganz klar zweigleisig.

Mit freundlichem Gruß

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
www.impressed.de


als Antwort auf: [#211592]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

14. Feb 2006, 15:57
Beitrag # 10 von 24
Beitrag ID: #211611
Bewertung:
(4473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl

OK, aber die ist von der Qualität gleichzusetzen mit der von Enfocus oder nicht?


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#211609]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 14. Feb 2006, 16:06 geändert)

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Thobie
Beiträge gesamt: 3931

14. Feb 2006, 16:03
Beitrag # 11 von 24
Beitrag ID: #211616
Bewertung:
(4474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Wenn du jetzt 1+2 zusammen zählst, wie ist dann die Antwort darauf?


Hallo, Bernd,

ich würde mal tippen, 1+2=3, oder? Gewonnen? Huchu! Was gibt's als Hauptgewinn? Eine Waschmaschine zum Umhängen? … Scherz beiseite.

Antwort auf: Kuckst du mal bei den PDF-Optionen und hier steht so etwas wie "Überprüfung".


Das überzeugt mich nicht, das sind nur die Standards PDF/X 1a und PDF/X 3. Soweit mir das bekannt ist, sind diesen PDF-Typen bestimmte Spezifikationen unterlegt, die die PDF-Dateien erfüllen müssen. Die PDFs werden darauf hin überprüft. Trifft eine Spezifikation nicht zu oder wird nicht erfüllt, wird die Erzeugung der PDF gestopppt und abgebrochen. Ziel nicht erreicht!

Das kann nicht einem richtigem Preflight entsprechen, in dem ich die Einbettung der Schriften, die Auflösung der Bilder und die Farbräume der Farben sehen kann. Erst, wenn das ALLES zufriedenstellend erledigt ist und ich auch die Möglichkeit der Reparatur dieser Fehler angeboten bekomme, dann kann ich wirklich die PDF zufriedenstellend an die Druckerei schicken, denn: Es sind ja keine Fehler mehr drin! Ich brauche eine filigranere Möglichkeit, alle Fehler in einem PDF-Dokument zu sehen und auch beheben zu können. Das bietet eben Pitstop bisher als Pug-In an. Leider eben nur so!

Antwort auf: Weiterhin möchte ich dich auf diese Pressemeldung aufmerksam machen http://euro.quark.com/...r/prview.jsp?idx=552, ich denke das sagt alles.


Das klingt interessant. Allerdings kann ich diesem Instant PDF von Enfocus oder auch Certified PDF nicht viel abgewinnen, weil es die PDFs nur anhand bestimmter Spezifikationen prüft. Wenn Fehler vorliegen, repariert die Software diese weitestgehend automatisch. Aber ich habe keine Möglichkeit wie in Pitstop, erstens eine komplette Korrekturdatei oder Logdatei zu erhalten mit allen Angaben, die ich zu dem PDF brauche, und zweitens, z.B. auch mal manuell, im Nachhinein, ein einzelnes RGB-Bild in ein CMYK-Bild zu konvertieren. Also für mich ist dies noch nicht das Ende aller Dinge, die möglich sind.

Grüße


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#211592]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Feb 2006, 16:18
Beitrag # 12 von 24
Beitrag ID: #211620
Bewertung:
(4467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Mein Vorschlag an ENFOCUS (HALLO, liebe Enfocus-Mitleser, leitet das mal weiter an Eure Entscheider in der Firma weiter): Pitstop als Stand-Alone-Lösung. In Verbindung mit QuarkXPress. Na, wäre das was? Dann könnte man mit Quark und Pitstop richtig gute PDFs erzeugen und kontrollieren. Und der Konkurrent Adobe wäre einige Kunden los.
[/replay]

Hallo Thobie,

Ihr Vorschlag in Ehren, aber ich glaube nicht, dass Sie die Komplexität eines solchen Vorhabens auch nur annähernd korrekt einschätzen können.
Das Schöne an der Plug-In Technologie ist, dass man sich als Entwickler auf das konzentrieren kann was man machen will. Das Öffnen, Einlesen, Visualisieren, Aktualisieren, Optimieren und Speichern der PDF-Datei nimmt einem Adobe bzw. Adobe Acrobat ab.
Wenn man nun ein Standalone-Programm anbieten will, dann muss man sich um alle diese Dinge selbst kümmern. Das übersteigt vom Entwicklungsaufwand her bei weitem das, was man für die Implementierung der eigentlichen Funktionalität (in diesem Fall dem Preflight) hineinstecken muss. Vorallem die Visualisierung ist extrem knifflig.

Ich will nicht komplett ausschließen, dass es irgendwann mal in der Zukunft eine Standalone-Version von PitStop Professional geben wird, aber wenn, dann liegt diese noch in weiter Ferne und meiner Meinung nach gäbe es weiß Gott viele andere und wichtigere Dinge für Enfocus zu tun, als über eine Standalone-Version nachzudenken, zumal es die ja eh schon gibt, nämlich in Form von Enfocus PitStop Server (dort verzichtet man auf die Visualiserung und die Optimierung was die Sache viel einfacher macht).

Mit freundlichem Gruß

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
www.impressed.de


als Antwort auf: [#211583]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Feb 2006, 16:21
Beitrag # 13 von 24
Beitrag ID: #211623
Bewertung:
(4462 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Direnko,

von Qualität war nie die Rede.
Die Preflight-technologie von callas ist über jeden Zweifel erhaben und geht, korrekt eingesetzt, sogar noch mehr in die Tiefe als die von Enfocus. Die Frage ist, ob man das als Anwender braucht. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Hauptunterscheid ist aber, dass es sich bei der callas technologie um eine reine Prüfung handelt, wogegen Enfocus sowohl Prüf- als auch Korrektur-Technologie innerhalb eines Produktes bietet.

Mit freundlichem Gruß

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
www.impressed.de


als Antwort auf: [#211611]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

14. Feb 2006, 16:23
Beitrag # 14 von 24
Beitrag ID: #211624
Bewertung:
(4456 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
Antwort auf: Das kann nicht einem richtigem Preflight entsprechen, in dem ich die Einbettung der Schriften, die Auflösung der Bilder und die Farbräume der Farben sehen kann. Erst, wenn das ALLES zufriedenstellend erledigt ist und ich auch die Möglichkeit der Reparatur dieser Fehler angeboten bekomme, dann kann ich wirklich die PDF zufriedenstellend an die Druckerei schicken, denn: Es sind ja keine Fehler mehr drin! Ich brauche eine filigranere Möglichkeit, alle Fehler in einem PDF-Dokument zu sehen und auch beheben zu können. Das bietet eben Pitstop bisher als Pug-In an. Leider eben nur so!

Für diese Fälle könnten evtl. die Job Jackets zum Einsatz kommen. Hier könnte sich ein Markt für Dienstleister auftun, die Job Jackets fix und fertig definiert, zum kaufen anbieten.

Mal sehen wie Quark die PDF-Überprüfung letztendlich umsetzt, das der Weg zu einer Lösung wie es in Acrobat verwirklicht ist nicht einfach ist, wissen wir alle.

Es ist ein Anfang, nicht mehr und nicht weniger.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#211616]

Wunschliste QXP7: Was ist der heutige Stand

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

14. Feb 2006, 17:06
Beitrag # 15 von 24
Beitrag ID: #211639
Bewertung:
(4420 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

immer dann, wenn Du "unbekannt" einsetzt, spielst Du darauf an, dass Quark genau diese Features von alap sich selbst zum Weihnachtsgeschenk gemacht hat?

Hallo Lady,
das Feature zum Skalieren des Gesamtdokumentes hat Quark ebenfalls zu Weihnachten gekauft.

Wann und wie diese ehemaligen alap-Sachen in XPress integriert werden, ist leider noch unbekannt.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#190613]
X

Aktuell

PDF / Print
PDF-XCange_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch