[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign XML und InDesign Fragen beantworten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

XML und InDesign Fragen beantworten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Sep 2004, 16:57
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Wi eich sehe, werden viele XML und InDesign fragen nicht wircklich beantwortet. An was liegt das? Kennt sich niemand wircklich mit diesem Thema aus, oder ist vieles mit Indesign gar nicht Möglich?

Ich stehe ebenfalls vor einem grösseren Problem. Ich versuche eine kostengünstige Möglichkeeit zu finden, dem Kunden eine Eingabe Möglichkeit übers Internet zu bieten, welche es Ihm ermöglicht, seinen Zeitschriften-Inhalts einzugeben und zu bearbeiten. Dieses sollte dan via einer Datenbanbk in das Zeitschriften-Layout bei uns fliessen. Dies natürlich über XML. Da nicht jede Ausgabe dieser Zeitschrift absolut auf den Punkt genau gleich daherkommt, muss natrlich der Inhalt und der gewünschte frei Platz flexibel sein.

Nun weiss ich allerdings noch sehr wenig über die XML-Möglichkeiten in InDesign. Leider finde ich aber auch nirgends wirklick schlaue Litzeratur zu diesem Thema. Kleine Tutorials auf der Adobe Website gehen nicht so tief wie gewünscht.

Falls mir jemand weiterhelfen und mir sagen kann, wo ich wircklich schlaues Material zu diesem Thema bekomme wäre ich sehr dankbar.
X

XML und InDesign Fragen beantworten

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

21. Sep 2004, 17:08
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #110119
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aus meiner Sicht gibt es zwei Gründe warum das so ist.
Zum einen ist die Arbeit mit XML in InDesign mit zu vielen Fragen und Problemen verbunden, als dass man einen stabilen XML-Workflow etablieren könnte. Für Quick-and-dirty Lösungen benötigt man aber KnowHow, was man sich erst aufbauen mus...
Und deshalb arbeitet niemand, oder nur wenige mit XML und InDesign.

Ausserdem kann man Fragen zu dem Thema weder einfach so stellen, noch einfach so beantworten. Meist muss man tiefer in das Thema als es ein solches Forum ermöglicht.

Wenn Du willst, kann ich einen Kontakt zu einem professionellen Konsultant herstellen (schick mir einfach ne Mail, du bist ja anonym). Der kann dir dir JEDE Farge zu InDesign und XML beantworten, aber kostet natürlich geld...

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

sukoshi
Beiträge gesamt: 73

22. Sep 2004, 14:03
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #110356
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich muss mich meinem Vorredner anschliessen, die XML Fähigkeiten von ID sind auf dem Status "könnte gehen, muss ich mir genauer ansehen". Soll heißen, es ist entweder nicht alles so einfach wie es die Hochglanzbroschüren schildern oder die Dokumentation braucht dringend einen Update, weil die wichtigsten Funktionalitäten nicht beschrieben sind.

my 2 cents
Sukoshi


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Sep 2004, 11:16
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #110561
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
toughes thema. aber ´nen guten überblick gibts auf http://www.xml.com/.../08/04/indesign.html


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Okt 2004, 14:56
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #113618
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph Steffens, auch unsere Firma interessiert sich für die Anwendung von XML im InDesign. Allerdings sollten wir erst wissen ob sich die Arbeit mit XML bei unseren Produkten lohnt und natürlich ob eine Schulung in unserem Hause möglich wär bzw. wer überhaupt so etwas anbietet. Könnten Sie uns zu diesen Fragen weiterhelfen bzw. uns an entsprechende Personen weitervermitteln, die diese Fragen beantworten können? Schonmal besten Dank. MfG Semy


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

6. Okt 2004, 15:21
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #113626
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
zum Thema XML und InDesign kenne ich eine Person, die Ihnen Sagen kann, was geht und wies geht, wenns geht.

Wenn Sie mir ne Email schicken (siehe mein Profil), lasse ich Ihnen die Kontaktinfos zukommen. (Das mach ich hier nicht)


Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Okt 2004, 08:32
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #117421
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich wäre durchaus an dem Kontakt zu dieser Person interessiert. Doch leider kann ich die EMail in ihrem Profil nicht finden.
Wär schön wenn ich baldigst eine Antwort bekommen würde.


Mfg,
Mathias


als Antwort auf: [#110112]

XML und InDesign Fragen beantworten

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

21. Okt 2004, 08:51
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #117426
Bewertung:
(1746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mathias,
meinen Sie mich, mein Profil und meine Emailadresse?

christoph.steffens@publishing-worker.com

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#110112]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow