[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript XPress 4.11: Verankerte Textrahmen ansprechen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

XPress 4.11: Verankerte Textrahmen ansprechen

Goar
Beiträge gesamt: 371

27. Jun 2003, 08:46
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,

ist der gezielte Zugriff auf den in einem bestimmten Absatz verankerten Textrahmen möglich?

Einige der Textabsätze in einer einspaltigen Textkette über 1 bis 2 Seiten enthalten einen verankerten Textrahmen. Ein bestimmter Absatz mit verankertem Rahmen hat z.B. den Index 11.

Von diesem Rahmen bräuchte ich die Rahmenhöhe oder die Anzahl der enthaltenen Zeilen; aber wenn ich den Rahmen gepackt kriege, düften diese Details nicht mehr das Problem sein.

Oder muss ich die y-Position der ersten Zeile des Absatzes 11 ermitteln und alle Textrahmen mit der Breite 20 mm aufsuchen und abgleichen, ob ihre Oberkante auf dieser y-Position ±3 mm stehen?

Gruß, Goar
X

XPress 4.11: Verankerte Textrahmen ansprechen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5796

4. Jul 2003, 14:54
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #418219
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Goar,

das Ansprechen von verankerten Boxen ist ein grossen Problem. Weil die Box, welche in einem bestimmten
Absatz steckt, nicht als Box, sondern als Teil des Textflusses betrachtet wird, wenn die Story adressiert
wird. Am besten wäre es, die Boxen zu benennen...

Mit dem folgenden Snippet erhält man eine Liste der Objektreferenzen der verankerten Boxen.
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 4.11"
  tell page 1
    set objRef to object reference of every text box whose anchored is true
  end tell
end tell
---

Wenn aber der Bezug zum Absatz beibehalten werden sollte, dann muss man anders vorgehen. Das Script geht
die Absätze der Reihe nach durch. Wenn ein Absatz einen "ASCII character 4" enthält, dann ist sehr
wahrscheinlich eine Box darin verankert (kann sich aber auch um einen Text handeln, welcher mit einer
XTension wie XData geladen wurde). Anschliessend kann man versuchen, Deinen Lösungsansatz umzusetzen.
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 4.11"
  tell current box
    set pageName to name of page 1
    set Y1 to top of bounds as real
    tell story 1
      repeat with i from 1 to count of paragraphs
        if paragraph i contains (ASCII character 4) then
          set bLine to (baseline of line 1 of paragraph i) as real
          my getBox(pageName, Y1, bLine, i)
        end if
      end repeat
    end tell
  end tell
end tell

on getBox(pageName, Y1, bLine, i)
  set refVal to Y1 + bLine
  tell document 1 of application "QuarkXPress 4.11"
    tell page pageName
      repeat with k from 1 to count of text boxes
        tell text box k
          if anchored is true then
            set kY1 to top of bounds as real
            if kY1 > (refVal - 3) and kY1 < (refVal + 3) then
              --
              -- hier die Werte ausziehen, usw.
              --
            end if
          end if
        end tell
      end repeat
    end tell
  end tell
end getBox
---
Achtung: sobald das Script die Textkette der zweiten Box erreicht, stimmt der Wert 'refVal' nur, wenn
beide Boxen die gleiche Y-Position haben. Aber das obige Script soll nur als Denkanstoss dienen.

Hans Haesler, hsa@ringier.ch


als Antwort auf: [#418218]

XPress 4.11: Verankerte Textrahmen ansprechen

Goar
Beiträge gesamt: 371

4. Aug 2003, 20:07
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #418220
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

vielen Dank für den Hinweis auf die einfachste Lösung: über Rahmen-Namen.

Da die Story incl. verankerter Textrahmen außerhalb von XPress erzeugt und mit XTags (kleiner Bruder von XData) importiert wird, habe ich die Möglichkeit, die verankerten Textrahmen zu benennen. Sie bekommen laufende Nummern, die mit dem Vorkommen bestimmter Eigenschaften der Absätze übereinstimmen, in denen sie verankert sind. Beim Hochzählen dieser Vorkommen in XPress ergibt sich also automatisch der richtige Rahmenname.

Gruß, Goar


als Antwort auf: [#418218]

XPress 4.11: Verankerte Textrahmen ansprechen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5796

5. Aug 2003, 14:23
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #418221
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Goar,

ja, die Boxen benennen, bevor man sie verankert, ist die beste Lösung. XTags habe ich noch nie eingesetzt,
weil bisher "gewöhnliches" AppleScript genügte.

Letzte Woche habe ich ein Script ausgebaut. Bislang verankerte es vorbereitete Textboxen, in welche zuerst
eine kleine Textdatei importiert wird. Neu werden die Namen der Textboxen kurz vor dem Verankern umbenannt.
Damit kann per Script die Liste der Seitenzahlen, auf welchen die Boxen stehen, erzeugt werden.

Diese Datei bildet eine der Quellen, welche benutzt werden, um in einem speziellen Index &#150; welcher ab
Datenbank generiert wird &#150; nachträglich die Seitenzahlen einzusetzen. Ich werde versuchen, in einem neuen
Thema eine kurze Beschreibung zu veröffentlichen.

Hans Haesler, hsa@ringier.ch


als Antwort auf: [#418218]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Abrisse im Druck

Farbmanagement bei Fotoabzügen

Dokument einrichten per Javascript [AI24.3, WIN10]

Problem mit arabischer Schrift: Wie von rechts nach links setzen?

Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln
medienjobs