[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress XPress 6.5 optimieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

XPress 6.5 optimieren

rcharaoui
Beiträge gesamt: 6

6. Nov 2004, 08:57
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Leute,

arbeite zur Zeit an einem 40-seitigem Dokument auf einem G5 2giga + 2,5giga Arbeitsspeicher.

Kann mir jemand bei den Grundeinstellungen helfen. Ich finde, daß XPress etwas langsam reagiert. Das Scrollen geht eigentlich ganz gut aber die Texteingabe reagiert etwas lahm.

Hat jemand eine Idee ?

Besten Dank

Ralf@Charaoui.com
X

XPress 6.5 optimieren

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5171

6. Nov 2004, 11:34
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #121864
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

hast Du schon einmal in den Systemeinstellungen unter Tastatur & Maus nachgesehen? Dort kann man z.B. die Wiederholrate und die Ansprechverzögerung der Tastatur einstellen. Vielleicht ist Dir damit schon geholfen.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#121849]

XPress 6.5 optimieren

Conny
Beiträge gesamt: 2914

6. Nov 2004, 11:34
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #121865
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ralf,

ich tippe darauf dass Du viele Schriften an Deinem Rechner aktiv hast. Das vielleicht über die Apple eigene Schriftenverwaltung. Darauf reagiert Quark nach wie vor.
Hoffe das hilft.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#121849]

XPress 6.5 optimieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Nov 2004, 12:03
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #121870
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny,

was meinst Du damit, daß Quark nach wie vor darauf reagiert ?
Hast Du eigentlich eine Idee warum ich im finder, wenn ich ein Bild importiere immer nur die normale osx Vorschau rechts sehe aber die quark nicht (obwohl ich voransicht zeigen aktiviert habe.

Gruss

Ralf


als Antwort auf: [#121849]

XPress 6.5 optimieren

Conny
Beiträge gesamt: 2914

6. Nov 2004, 12:27
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #121875
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ralf,

alles was recht ist - aber jetzt schmeisst Du verschiedenes zusammen. Ich habe Dir ja auch auf den anderen Thread geantwortet. Und nun diskutierst Du plötzlich Dein Problem aus dem anderen Thread. Bitte lass' uns das bisher diskutierte zu Ende Bringen und dann können wir uns Deinem zweiten Problem widmen.
Vorsorglich werde ich einen Verweis in dem anderen Thread anbringen, dass hier weiter diskutiert wird.

Zum Problem - was meine ich mit Quark reagiert darauf. Wenn Du viele Schriften aktiv hast braucht Quark deswegen länger, da es bei jedem aktivieren von neuen Rahmen die Schriftlibary durchhampelt. Ich hoffe das ist nun deutlich und hilft Dir bei Deinem Problem weiter.

Wegen der Thumbs in Quark - es ist vollkommen egal was das System an Voransicht anbietet, Quark erstellt eine neue Voransicht, was dann auch bedeutet, dass Quark ein Thumb auslesen kann. Das bedeutet z.B. Voransichten von "Dosen-EPS'en" fallen da zt.B. raus. Ebenso hat Quark mit Kompressionen in Bildern / Bildvoransichten ein Problem (JPEG, EPS mit JPEG Bilvoransicht oder TIFF mit LZW Komprimierung). Ich hatte es zwar noch nicht, dass Quark gar keine Voransicht generierte, aber gut für Alles gibt es ein erstes Mal.

So ich hoffe ich habe Dir jetzt einiges an Infos zur Verfügung gestellt, was Dir weiterhilft.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#121849]

XPress 6.5 optimieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Nov 2004, 12:41
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #121881
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aha ! Vielen Dank zu 1 und zu 2 !

Gruss

Ralf


als Antwort auf: [#121849]

XPress 6.5 optimieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Nov 2004, 12:42
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #121883
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
oh sorry, hab nicht gesehen, daß meine Anfrage bzgl. Voransicht abgeschnitten war, strange.

rc


als Antwort auf: [#121849]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow