Beratung und Hilfe bei Startschwierigkeiten.
Lernhilfen und Wegweiser für angehende Kreativ- und EDV-Experten.

[GastForen Aktuell/Neuerungen, Feedback Entrypoint - Das Einsteigerforum XPress vs. InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

XPress vs. InDesign

woody1
Beiträge gesamt: 64

13. Mär 2007, 14:03
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2356 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Habe laufend mit Formularsatz zu tun, sehr komplexe Tabellen von A4 bis A2, speziell für den medizinischen und REHA-Bereich. D.h. viele Linien, senkrecht, waagrecht, verschiedenste Linienstärken, entsprechend Text, keine Bilder, ab und zu mal ein Logo oder eine med. Skizze (TIFF), alles in 1c, manchmal sind Zeilen oder Spalten in Grau (10-30%) unterlegt.

Welches von den beiden Layout-Programmen würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank für Tipps!

woody

>woody1<

Power Mac G3 350 MHz
OSX 10.3.9
Xpress 6.5 Passport
Photoshop CS2 9.0.2
X

XPress vs. InDesign

Sacha Heck
  
Beiträge gesamt: 3281

13. Mär 2007, 14:41
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #281326
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Woody,

Mit InDesign in Kombination mit TableStyles & CellStyles von Teacup Software bist du da schon gut bedient.

Allerdings soll gerade bei dieser Disziplin auch Framemaker gar nicht schlecht sein. Allerdings kann ich dazu nichts weiter sagen.

(Ev. auch mit InDesign CS3 (Am 27. März wissen wir dazu mehr ;-)

http://www.publishing-worker.com/...llStyles_1404_4.html

Kannst dir ja die Demo der beiden Programme runter laden und die Tabellenfunktionen mal testen.

Gruß,
Sacha
.



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#281317]

XPress vs. InDesign

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

13. Mär 2007, 15:47
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #281337
Bewertung:
(2313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Woody,

mit etwas Erfahrung und Routine lässt sich das auch mit QuarkXPress umsetzen.

Wie schaut es mit der Datenanlieferung aus? Soll da auch etwas automatisiert werden? Mögliche XTensions/Plugins? Mit welchem Programm kannst du besser umgehen? Datenweitergabe?

Solche Fragen sollten doch entscheidend sein, oder?

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#281317]

XPress vs. InDesign

Sacha Heck
  
Beiträge gesamt: 3281

13. Mär 2007, 16:04
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #281342
Bewertung:
(2303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey Woody,

Es ist letztlich eher eine Glaubensfrage. Beide Programme bieten ähnliche Features. Aber hier ein interessanter Link zu den Top 25 »Buttkicking« Features von InDesign als Quicktime-movie um einen Eindruck zu bekommen was hier möglich ist.

http://www.layersmagazine.com/indesign.html

Gruß,
Sacha
.



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#281337]

XPress vs. InDesign

woody1
Beiträge gesamt: 64

13. Mär 2007, 16:16
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #281346
Bewertung:
(2299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für Deine Antwort, Datenanlieferung erfolgt "klassisch", d.h. ein Bogen Papier, Gekritzel von x-Besprechungen, Änderungswünsche von Ärzten, Pflegepersonal etc. Dann bekomme ich das auf den Schreibtisch,
mache was Anständiges daraus, Kundenkorrektur, alles wieder ganz anders usw. bis das Formular paßt.

Dieser Prozeß kann schon mal einige Wochen dauern, ich bin ja mit XP sehr flott.

Weiter geht's dann zum Belichten und Offset, einfachere Sachen über HP-Laserdrucker auf Folie seitenverkehrt und ebenfalls Offset.

Das war's.

Liebe Grüße

woody

>woody1<

Power Mac G3 350 MHz
OSX 10.3.9
Xpress 6.5 Passport
Photoshop CS2 9.0.2


als Antwort auf: [#281337]

XPress vs. InDesign

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

13. Mär 2007, 19:46
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #281388
Bewertung:
(2271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: einfachere Sachen über HP-Laserdrucker auf Folie seitenverkehrt

Gibt's das wirklich noch? Als ich 1994 nach Kroatien gekommen bin, war das hier "Standard". "Paus" hatte man dazu gesagt. Aber heute schickt man auch hier PDFs die dann auf (richtigen) Film belichtet werden. CtP ist eher noch die Ausnahme.

---
Viele Grüße,
Ralf
---
iMac i7 (18,3) 4,2 GHz, 32 GB 10.15.7 Catalina | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB, 10.13.6 High Sierra | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB, 10.13.6 High Sierra | CC 2021 (ID 16.3.2)


als Antwort auf: [#281346]

XPress vs. InDesign

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

13. Mär 2007, 21:12
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #281405
Bewertung:
(2255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

der Trend geht in letzer Zeit eindeutig zu Adobe Indesign und meiner Meinung nach zu Recht. Preislich ist Indesign attraktiver (besonders wenn man die Creative Suite kauft) als Quark (denn zu Quark braucht man im Normallfall auch noch ein Pixel- und ein Vektororientiertes Programm). Auch ist das Programm imo fortschrittlicher/userfreundlicher wie Quark. Die Entwicklung von Quark und Indesign hat mich dazu getrieben dass ich seit ca. 1,5 Jahren eigentlich keinen Neusatz mehr in Quark erstelle(früher habe ich eigentlich nur in Quark gesetzt) und nur noch in Indesign gestalte. Wie meine Vorredner bereits gesagt haben würd ich mir an Deiner Stelle jedoch vor dem Kauf selber ein Bild machen und die Demos ausprobieren...


als Antwort auf: [#281388]

XPress vs. InDesign

Heike Burch
  
Beiträge gesamt: 1241

13. Mär 2007, 21:29
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #281407
Bewertung:
(2251 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Woody,

ich würde Dir gern empfehlen, mal in den InDesign- und Quark-Foren zu stöbern. Da gibt es auf jeder Seite Fans.

(Ich persönlich liebe InDesign - auch wenn ich von Formalsatz bisher verschont geblieben bin)

InDesign: http://www.hilfdirselbst.ch/.../gforum.cgi?forum=4;
Quark: http://www.hilfdirselbst.ch/...gforum.cgi?forum=24;
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#281317]

XPress vs. InDesign

woody1
Beiträge gesamt: 64

14. Mär 2007, 10:29
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #281460
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mediteran ]
Antwort auf: einfachere Sachen über HP-Laserdrucker auf Folie seitenverkehrt

Gibt's das wirklich noch? Als ich 1994 nach Kroatien gekommen bin, war das hier "Standard". "Paus" hatte man dazu gesagt. Aber heute schickt man auch hier PDFs die dann auf (richtigen) Film belichtet werden. CtP ist eher noch die Ausnahme.


Ja, ja, sowas gibt's noch! Anzumerken wäre, daß es sich bei diesen Jobs um reinen Stehsatz handelt, wo über Jahre maximal med. Begriffe geändert werden. Und die Entscheidung für diesen "Steinzeit"-Workflow wurde nicht von mir getroffen! (Da gibt's noch einen, der meine monatlichen Gehaltsüberweisungen unterschreibt ........)

Grüße nach Kroatien!

woody

>woody1<

Power Mac G3 350 MHz
OSX 10.3.9
Xpress 6.5 Passport
Photoshop CS2 9.0.2


als Antwort auf: [#281388]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022