[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) ZUERST LESEN: Programme laufen nicht unter OSX

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ZUERST LESEN: Programme laufen nicht unter OSX

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9301

28. Sep 2004, 10:39
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(27980 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1. Zugriffsrechte reparieren mit dem
Diskutility bzw. Festplatten-Dienstprogramm

2. Dann kann es noch an den Schriften liegen

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy

(Dieser Beitrag wurde von Dirk Levy am 16. Aug 2007, 10:22 geändert)
X

ZUERST LESEN: Programme laufen nicht unter OSX

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

23. Okt 2004, 18:20
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #118166
Bewertung:
(27884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auf Mac OS X Hints (engl.) gibts eine 20-Schritte-Anleitung bei System/Benutzer/Applikationsproblemen:

http://www.macosxhints.com/...ory=2004011205473937


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#111624]

ZUERST LESEN: Programme laufen nicht unter OSX

OliSch
Beiträge gesamt: 908

30. Okt 2004, 11:51
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #119928
Bewertung:
(27876 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zusätzlicher Tipp:

Mit den Tools OnyX und TinkerTool können Systemoptimierungen wie
- Rechte reparieren
- Caches säubern
- Skripte "daily", "weekly" und "monthly" ausführen
- etc etc
bequem ausgeführt werden.

Gruss
Oli


als Antwort auf: [#111624]

ZUERST LESEN: Programme laufen nicht unter OSX

maro
Beiträge gesamt: 1312

20. Mär 2006, 10:25
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #218589
Bewertung:
(24405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe auch noch einen zusätzlichen Tipp:

Nach einigen Einträgen hier im Forum bezüglich Problemen mit der Darstellung hilft evtl. folgender Kontrollblick:

In den Systemeinstellungen den Bereich "Bedienungshilfen" kontrollieren, ob da etwas eingeschaltet, bzw. verändert wurde.

– Farbdarstellung
– Umschalten der Anzeige auf S/W
– Komisches Verhalten der Tastatur
– usw.

Diese Themen wurden innerhalb des letzten Monats gepostet und in vielen Fällen half ein kontrollieren der erwähnten Einstellungen.
Gruss
Markus


> P: MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
PowerMac G4 350 MHz, Mac OSX 10.4.5

>G: Mac Pro Intel Xeon 2.66 GHz, Mac OSX 10.6.4
MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
XServe 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon, Mac OSX Server 10.4.11


als Antwort auf: [#119928]
X
Hier Klicken

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1