[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

revod
Beiträge gesamt: 26

22. Sep 2006, 09:19
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Folgendes Problem:

Ich habe in einer Tabelle Zahlen, die teils in Klammern stehen.

1235,45
593
(1575,057)
25,339
(17,179)

Die Zahlen sollen allesamt rechtsbündig ausgerichtet sein. Die Stellung des Kommas soll hier keine Rolle spielen. Nun möchte ich eine Art "optischer Randausgleich" für die Klammern auf der rechten Spaltenseite erzeugen.

Ich hab mir schon überlegt einen rechten Einzug für Zahlen ohne Klammern zu erstellen, dies ist jedoch sehr aufwendig, zumal auch der Einzug je nach Schriftschnitt ungleich breit ist.

Eine zusätzliche Spalte für Klammern find ich auch nicht sinnvoll.


Gibts da weitere Möglichkeiten?


Danke für eure Tipps!
X

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

hene
Beiträge gesamt: 282

22. Sep 2006, 09:27
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #252482
Bewertung:
(3777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Revod
In ähnlichen Fällen habe ich mir schon damit beholfen, dass ich ÜBERALL die Klammer gesetzt habe und dann dort, wo sie nicht gebraucht wird, das Zeichen gleich wie den Hintergrund eingefärbt habe (falls die Tabelle weissen Hintergrund hätte also Farbe Papier).


als Antwort auf: [#252480]

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

manne
Beiträge gesamt: 99

22. Sep 2006, 09:42
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #252487
Bewertung:
(3769 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Die Stellung des Kommas soll hier keine Rolle spielen.
Und wenn Sie doch eine Rolle spielen dürften, könnte folgender Beitrag von Meister "IndeSingelmann" weiterhelfen:

http://www.hilfdirselbst.ch/..._P248805.html#248805


als Antwort auf: [#252480]

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

MSchmitz
Beiträge gesamt: 545

22. Sep 2006, 12:35
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #252592
Bewertung:
(3744 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und wenn du dann noch als ausrichtezeichen die geschlossene klammer ")" wählst, klappts perfekt.

markus schmitz


als Antwort auf: [#252487]

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

28. Sep 2006, 14:55
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #253646
Bewertung:
(3700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hene ] In ähnlichen Fällen habe ich mir schon damit beholfen, dass ich ÜBERALL die Klammer gesetzt habe und dann dort, wo sie nicht gebraucht wird, das Zeichen gleich wie den Hintergrund eingefärbt habe (falls die Tabelle weissen Hintergrund hätte also Farbe Papier).


Kans mir nicht verkneifen, fast eine Woche säter noch darauf zu reagieren (war leider zu sehr mit anderem in Beschlag genommen): Dieser Vorschlag funktioniert zwar, aber ist viel zu viel Aufwand. Wie gesagt (siehe erwähnter Beitrag von Gerald Singelman): Es genügt, einen Dezimaltab zu definieren, der als Ausrichtezeichen ein Komma bekommt. Fertig. Ob dann Klammer oder nicht: Die Kommas stehen untereinander.

Funktioniert im übrigen auch in "echten" Tabellen, also in Tabellenzellen. Auch hier muß das Sonderzeichen "Tabulator" nicht eingefügt werden.


als Antwort auf: [#252482]

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

hene
Beiträge gesamt: 282

28. Sep 2006, 15:06
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #253652
Bewertung:
(3693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,
Ja, das war mir natürlich auch klar, dass das mit recht viel Handling verbunden ist. Ich habe dein Problem aber so verstanden, dass es mit einem Dezimaltab auf Komma offenbar nicht lösbar ist bzw. dass das Ergebnis daraus nicht deinen Vorstellungen entspräche. Und in diesem Fall hätte es wohl kaum eine Lösung mit wenig Aufwand gegeben.


als Antwort auf: [#253646]

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

28. Sep 2006, 15:29
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #253661
Bewertung:
(3687 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hene ] Hallo Jochen,
Ja, das war mir natürlich auch klar, dass das mit recht viel Handling verbunden ist. Ich habe dein Problem aber so verstanden, dass es mit einem Dezimaltab auf Komma offenbar nicht lösbar ist bzw. dass das Ergebnis daraus nicht deinen Vorstellungen entspräche. Und in diesem Fall hätte es wohl kaum eine Lösung mit wenig Aufwand gegeben.


Ah, stimmt: Revod suchte eine Lösng, die komma-unabhängig ist.

Aber wie wäre es mit einem simplen weiteren Tabulator für die Klammer? "Suche schließende Klammer, ersetze durch Tab Schließende Klammer" ist vielleicht nicht so aufwendig. Da die Tabs auch durch das Positionierungsfeld defniert werden können, ist es auch keine Mühe, den 2. Tab nah genug am ersten (für die Zahl) zu definieren.


als Antwort auf: [#253652]
(Dieser Beitrag wurde von ju52 am 28. Sep 2006, 15:33 geändert)

Zahlen in Klammern ausrichten in Tabellen

hene
Beiträge gesamt: 282

28. Sep 2006, 15:40
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #253667
Bewertung:
(3681 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, könnte ich mir durchaus vorstellen ... ich bin immer an kreativsten, wenn ich vor so einem Problem stehe und eine elegante Lösung zu suchen habe. Bei zwei Klammern hätte ich es umgefärbt, bei 30 müsste dann schon eine elegantere Lösung her.


als Antwort auf: [#253661]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow