[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Zeichenformat für Seitenzahl im Index

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

18. Jan 2012, 08:57
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(5802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich erstelle gerade für mein Buch den Index. Dabei möchte ich die Seitenzahl wichtiger Stellen durch Fettdruck hervorheben. Dafür kann man in der Indexmarke ein Häkchen bei "Zeichenformat überegebn" setzen und das gewünschte Zeichenformat auswählen.
Das habe ich gemacht und innerhalb des zum Testen verwendeten Dokuments den Index erzeugt. Die Hervorhebung (ich wählte rot) war sichtbar. Also geht es und ich habe auch begriffen, wie es funktioniert.
Nun zu meinem Problem: Alle Dateien des Buches haben dieselben Formate. Zusätzlich hat die letzte Datei mit dem Index vier Indexformat, die der Indexgenerator automatisch erzeugt erzeugt. Diese habe ich bezüglich Schriftgröße und Einrückung verändert. Der Index sieht gut aus. Aber die (rote) Hervorhebung erscheint leider nicht.
Ich habe versuchsweise mal den Seitenzahlen des Indexes als Ganzes ein Format "kursiv" zugeweisen. Alle seitenzahlen erschienen nun kursiv, außer derjenigen, die hervorgeheben sein sollte. Insofern ist ein Unterschied zu beobachten, aber jede andere Maßnahme wie rot oder fett oder unterstreichen schlägt fehlt. Wohlgemerkt, im Text innerhalb einer Datei hat es funktioniert.
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
X

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

18. Jan 2012, 09:07
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #488012
Bewertung:
(5792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo. Auf welchem Zeichenformat stehen die nicht funktionierenden Seitenzshlen im Index?


als Antwort auf: [#488011]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

18. Jan 2012, 09:45
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #488014
Bewertung:
(5767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für die Indexgenerierung steht das ZF für die Seitenzahlen auf [ohne] und es wird nur das AF "Indexstufe 1" verwendet.


als Antwort auf: [#488012]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

20. Jan 2012, 17:22
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #488201
Bewertung:
(5693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich möchte noch einmal Eure Aufmerksamkeit auf mein Problem mit dem Zeichenformat der Seitenzahlen in einem Index lenken.

Ich habe jetzt noch einmal einen einfachen Test gemacht:

1 Buch = 3 Dateien, alle mit einem Textabsatz. Einige Worte für den Index markiert, in der ersten Datei für einen Indexeintrag das Zeichenformat für die Seitenzahl = rot gesetzt (ZF natürlich vorher angelegt und alle Dateien synchronisiert).

In Datei 3 nun den Index angelegt. Alle Seitenzahlen erscheinen schwarz, auch die der ersten Datei, die eigentlich hätte rot erscheinen sollen.

Nun habe ich in der Datei 3, wo der Index steht, im Text ein Wort indiziert und die Seitenzahl das ZF rot zugewiesen. Index neu generiert und siehe da: diese Seitenzahl 3 erscheint im Index rot, die andere ist aber immer noch schwarz.

Fazit: ID übernimmt das spezielle ZF für die Seitenzahl nicht über die Dateigrenzen hinaus innerhalb eines Buches. Das ist definitiv ein Bug.

Kennt jemand nun vielleicht einen Workaround? Diese Funktion wäre schon ziemlich wichtig für mich. Wahrscheinlich kann man das mit einem Skript realisieren, aber so ganz einfach dürfte das Skript auch nicht aussehen.


als Antwort auf: [#488014]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

21. Jan 2012, 15:40
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #488242
Bewertung:
(5659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Erst dachte ich, schon bevor der erste Seitenverweis erstellt wird, müsse das gewünschte Zeichenformat im Dokument vorhanden sein. Aber das scheint ein Irrtum zu sein. Vielmehr: Sobald im Seitenverweis-Dialog die Option "Zahlenformat übergehen" deaktiviert ist, klappt alles wunderbar.
Im Dialog "Index generieren" ist das gewünschte Zeichenformat ausgewählt?
Wenn es doch nicht klappt, sagt mir mein Gefühl, dass dann doch die Reihenfolge bestimmend ist, in der Formate, Seitenverweise und Index aufgebaut wird.


als Antwort auf: [#488201]
Anhang:
Index generieren.png (72.3 KB)   Seitenverweisoptionen.png (26.2 KB)

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

21. Jan 2012, 17:42
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #488248
Bewertung:
(5637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,

vielen Dank für Deine Mühe. Das trifft aber noch nicht ganz mein Problem. Das Zahlenformat habe ich angeklickt und angegeben. Beim Index generieren hat das Querverweisformat nichts mit meinem Problem zu tun und bewirkt auch nichts, weil ich keine Querverweise im Index habe. Es geht ja um die Seitenzahlen. Der Witz ist ja, dass ich auf Seite 1 und Seite 3 jeweils eine Indexmarke mit Zahlenformat ROT habe, aber nur die Seitenzahl von Seite 3 (also 3) in rot erscheint, wenn der Index auf Seite 3 erzeugt wird. Erzeuge ich ihn auf Seite 1, so ist die Seite 1 rot und 3 nicht mehr.


als Antwort auf: [#488242]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

21. Jan 2012, 19:36
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #488254
Bewertung:
(5617 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Erik Wischnewski ] Beim Index generieren hat das Querverweisformat nichts mit meinem Problem zu tun

Ich glaube schon. InDesigns "Indexformat" taucht bekanntlich nur im "Index generieren"-Dialog auf. Wo wird es gespeichert? Versteckt im Dokument. Und zu allem Überfluss lässt es sich auch nicht über das Buch synchronisieren.
Die Folge: Es muss Dokument für Dokument, im jeweiligen "Index generieren"-Dialog, gesondert eingestellt werden.

Ein Riesenmanko, zugegeben. Aus Entwicklersicht unverständlich. Denn Adobe leistet sich damit sage und schreibe vier verschiedene Format-Bedienoberflächen:

- Bedienfelder (für Absatz, Zeichen, Tabelle, Zelle, Objekt; das sollte Standard sein)
- In-Dialog-Listen (für Querverweis, Preflight)
- Pop-ups (für Inhaltsverzeichnisformate)
- Nix (für Indexformate)

Was vergessen?


als Antwort auf: [#488248]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

splendid
Beiträge gesamt: 10

22. Jan 2012, 09:42
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #488271
Bewertung:
(5571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

habe interessehalber dies hier nachgestellt:

-- Drei Dateien (adatei, bdatei, cdatei)

-- In adatei ist "awort rot" als Indexeintrag mit dem Befehl "Zahlenformat übergehen" und Zuweisung von "Zeichenformat 1" festgelegt, "awort normal" wurde ohne Übergehen des Zahlenformats festgelegt.

-- In bdatei das Gleiche mit "bwort rot" und "bwort normal".

-- In cdatei das Gleiche mit "cwort rot" und "cwort normal".

Alle drei Dateien in einem Buch zusammengefasst, cdatei geöffnet, Index generiert und wie Du beschreibst, wird "Zeichenformat 1" nur aus dem Eintrag der geöffneten cdatei übernommen ("cwort rot"). Weiter probieren:

Alle drei Dateien öffnen, wieder den Index in cdatei generieren und siehe da, aus bdatei funktioniert plötzlich auch das spezielle Zeichenformat aus dem Stichwort "bwort rot". Warum nicht aus adatei von "awort rot"?

Während also alle drei Dateien geöffnet sind und cdatei das aktive Dokument ist, in der Indexpalette auf den Eintrag "awort rot" doppelgeklickt. Dort ist "Zahlenformat übergehen" nach wie vor aktiviert, jedoch ist das zugewiesene "Zeichenformat 1" verschwunden und stattdessen [ohne] eingestellt. Wie das?

Gehe also in adatei, doppelklicke wieder auf "awort rot" und das "Zeichenformat 1" ist da, wie es soll. "bwort rot" und "cwort rot" sind nun stattdessen von diesem Zeichenformataltzheimer betroffen. In Kürze: (immer noch alle Dateien im Buch sind geöffnet)
-- adatei hat das ZF von "awort rot", nicht von b + c
-- bdatei hat die ZF von b + c, nicht von a
-- cdatei hat die ZF von b + c, nicht von a
Das ist das gleiche Bild das der bei allen geöffneten Dokumenten erzeugte Index zeigt.

Spaßeshalber ein leeres Dokument "index" erzeugt, ins Buch eingefügt und ebenfalls bei komplett geöffneten Dateien kann man in der Indexpalette von dieser Datei kein einziges "Zeichenformat 1" finden.

Verstehen tue ich das gerade nicht. Aber ich mache nicht so viel mit Indexen.
Kannst Du das nachvollziehen? Ich habe das mit ID CS5.5 probiert. Nachtrag: In CS4 das gleiche Resultat.

Leider löst das Dein Problem nicht. :(

Grüße, Petra

ID CS5.5, Win 7 64 Bit


als Antwort auf: [#488248]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

22. Jan 2012, 09:55
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #488272
Bewertung:
(5564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Petra,

herzlichen Dank für Deine Versuche, die meine Beobachtungen bestätigen. Das ist schon mal beruhigend, wenngleich damit mein Problem noch besteht, wie Du ganz richtig beschreibst.

Ich hatte durchaus alle Dateien geöffnet. Diesen Verdacht hatte ich auch schon. Übrigens hat mein Buch 48 Kapitel und ca. 80 Dateien. Die Versuche mache ich jetzt aber wie Du mit drei fast leeren Dateien.

Ich will nachher einmal ein weiteres Experiment machen, weil ich noch eine Beobachtung gemacht habe. Wenn ich im Index als generelle Seitenzahlfarbe blau einstellen, erscheint die hervorgehobene Zahl aus der cdatei (um bei deinen Namen zu bleiben) in rot (ok) und die anderen in blau. Außer: der einen von mir hervorgehobenen Zahl aus der datei. Die hätte rot sein sollen, und ist jetzt immer noch schwarz (nicht blau). Das heißt also, ID weiß irgendwie schon, dass es diese Zahl anders darstellen soll als normal (=blau). Auf dieser Basis kann man vielleicht ein Skript schreiben, dass den Index nach Seitenzahlen durchsucht, die NICHT im Index-Seitenzahl-Format geschrieben sind. Die können zwar alles andere sein, aber in meinem Fall wären das dann nur noch die hervorgehobenen Seiten, die im Buch nachher fett gedruckt werden sollen.

Aber Du hast mein Problem genau erkannt. Vielen Dank.


als Antwort auf: [#488271]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

22. Jan 2012, 12:22
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #488276
Bewertung:
(5534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ splendid ] In adatei ist "awort rot" als Indexeintrag mit dem Befehl "Zahlenformat übergehen" und Zuweisung von "Zeichenformat 1" festgelegt

Genau das – die Aktivierung von "Zahlenformat übergehen" – ist, wie schon hier beschrieben, der Fehler – jedenfalls gemäß meiner Tests:

Zitat von Jochen Uebel Sobald im Seitenverweis-Dialog die Option "Zahlenformat übergehen" deaktiviert ist, klappt alles wunderbar.



als Antwort auf: [#488271]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 22. Jan 2012, 12:22 geändert)

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

22. Jan 2012, 13:07
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #488279
Bewertung:
(5518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht hilft, ergänzend, eine Klärung, wie die Indexformatierung "tickt":

Wir haben es auch hier wieder mit einer Hierarchie der Wirkkräfte zu tun – ähnlich dem Zusammenspiel von Absatzformat und Zeichenformat. Das Absatzformat ist die "Über-alles"-Regel – das Zeichenformat setzt seine Regel zeichenweise darüber, als lokale Abweichung.

Sehr ähnlich der Index. Die "Über-alles"-Regel steckt in den Angaben, die innerhab des Dialoges "Index generieren" vorzunehmen sind. Die lokale Abweichung wird in dem Dialog "Neuer Seitenverweis" definiert.

Die Heimtücke dieser Bedienerführung liegt nun darin, dass der Anwender mit dem Dialog, der die Ausnahme definiert ("Neuer Seitenverweis") zuerst konfrontiert wird – und mit dem Dialog, der die "Über-alles"-Regel festlegt ("Index generieren"), erst zum Schluss.

Wäre es, wie erwünscht, möglich, zu allererst das Indexformat zu generieren, wäre für den Anwender wesentlich leichter zu erkennen, was im Dialog "Neuer Seitenverweis" passiert:

Hier kann die generelle Regel zur Formatierung der Seitenzahlen lokal durchbrochen und eine abweichende Zahlenformatierung allein für diesen einen Indexeintrag festgelegt werden.

Wann kommt solch ein "Zahlenformat übergehen" zum Einsatz? In komplexen Indexverzeichnissen kann es Indizes erster und zweiter Ordnung geben. Beispiel:

Sunnyvale Electronics 48, 67, 101, 102
Super Bowl 211
Silvana 12

Die rote "Regular" ist die Regel (einzustellen im "Index generieren"-Dialog"), die schwarzen Kursiven sind die Ausnahmen (einzustellen im jeweiligen Dialog "Neuer Seitenverweis").

Zur Korrektur von Indexeinträgen bietet das Index-Bedienfeld den Befehl "Seitenverweisoptionen…" an: siehe Screen.


als Antwort auf: [#488276]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 22. Jan 2012, 13:22 geändert)

Anhang:
Seitenverweisoptionen-Befehl.png (39.1 KB)

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

22. Jan 2012, 13:26
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #488281
Bewertung:
(5507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Erik Wischnewski ] Beim Index generieren hat das Querverweisformat nichts mit meinem Problem zu tun und bewirkt auch nichts, weil ich keine Querverweise im Index habe.

Hallo Erik, ich hätte der Deutlichkeit halber vielleicht noch darauf hinweisen sollen, dass ich nirgends von Querverweisformat gesprochen hatte – richtig, darum geht es nicht –, sondern von den Seitenverweisoptionen, wie sie das Index-Bedienfeld anbietet.

So, und damit lasse ich erst einmal wieder andere zu Wort kommen ;) – schaue in paar Stunden wieder vorbei.


als Antwort auf: [#488248]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 22. Jan 2012, 13:27 geändert)

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

22. Jan 2012, 14:44
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #488286
Bewertung:
(5471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jochen Uebel ] Hallo Erik, ich hätte der Deutlichkeit halber vielleicht noch darauf hinweisen sollen, dass ich nirgends von Querverweisformat gesprochen hatte – richtig, darum geht es nicht –, sondern von den Seitenverweisoptionen, wie sie das Index-Bedienfeld anbietet.

Dein Bild zeigt einen roten Rahmen um Querverweisthema. Deshalb kam ich darauf.


als Antwort auf: [#488281]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

kireiksw
Beiträge gesamt:

22. Jan 2012, 15:11
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #488288
Bewertung:
(5465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Jochen,
ganz herzlichen Dank für Deine Bemühungen. Du hast mich exakt verstanden und mein Problem gut dargestellt. Über die Philosophie der AF+ZF bzw. Index-Formate bin ich gut im Bilde. Das Problem hat sich mittelrweile auch durch weitere Tests ganz klar darauf reduziert, dass ID diese Regeln selbst verletzt, wenn es um das Zeichenformat für Seitenzahlen geht, die aus einer anderen Datei als der des Indexes kommen. Kreuze ich "Zahlenformat übergeben" an und gebe ein spezielles Zeichenformat für die Seitenzahl in dem jewwiligen Vereis an, so bearbeitet ID dieses nicht über Dateigrenzen hinaus. Innerhalb einer Datei gibt es keine Probleme.

Ich gehe bei Problemen immer so vor, dass ich zunächst die Grundfunktion teste, ob ich das Prinzip verstanden habe und mich so der Sache nähere. Natürlich muss ich persönlich Dummheit bei Nichtfunktionieren zuerst ausschließen. Es bleiben aber immer noch Restirrtümer. Hier bin ich mir nun aber ziemlich sicher, das Adobe einen Programmierfehler erzeugt hat und die Funktion "Zahlenformat übergehen" nicht in einem Buch getestet hat.

Der einzige Ausweg wäre zur Indexerstellung erst einmal alle Dateien vereinen, den Index generieren und in die dafür vorgehene Datei übertragen. Ich habe auch ein Skript gefunden. Der Minitest lief sofort glatt durch. Der Reallauf mit 900 Seiten und fast 80 Dateien wurde von mir nach 3 Stunden abgebrochen.

Für mich ist das insofern ärgerlich, als dass mein Fachbuch zu bestimmten Stichwörtern an einigen Stellen ausführlich etwas sagt und an deren Stellen nur beiläufig. Die wollte ich durch Bold und Regular unterscheiden. Das ist insofern wichtig, weil man Buch ein Kompendium und Nachschlagewerk ist, und das Register mit angestrebten 5000 Einträgen ein wesentliches Feature des Buches ist und auch oft benutzt wird (das Buch gibt es in der 8. Gesamtauflage seit 32 Jahren).

Es gibt einen manuellen Ausweg für mich. Ich markiere [Zahlenformat übergehen] und setze ich im Index die Farbe für die Seitenzahlen auf rot. Alle, die nicht rot werden, sondern in der Farbe des AF des Indexes bleiben (i.d.R. also schwarz), sind die, die eigentlich fett sein sollen. Undn nun gilt es, diese manuell fett zu machen. Gott stehe mir bei, dass mir danach nicht in den Sinn kommt, den Index neu zu generieren.


als Antwort auf: [#488279]

Zeichenformat für Seitenzahl im Index

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

22. Jan 2012, 18:11
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #488298
Bewertung:
(5422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Erik Wischnewski ] Dein Bild zeigt einen roten Rahmen um Querverweisthema. Deshalb kam ich darauf.

Uups, das Rähmchen ist tatsächlich falsch. Für die Mitleser steht es jetzt hier richtig.


als Antwort auf: [#488286]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 22. Jan 2012, 18:11 geändert)

Anhang:
Index-generieren.png (87.1 KB)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/