[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Zeichenformat neu

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Zeichenformat neu

smidi
Beiträge gesamt: 518

11. Aug 2011, 09:00
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(5269 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ..

Ich habe ein Absatzformat von dem ich auch ein Zeichenformat (mit Änderungen an der Schrift) machen möchte.
Wenn ich jetzt ein Wort (mit Absatzformat) markiere und auf "neues Zeichenformat" klicke sind unter "Grundlegende Zeichenformat" alle Felder leer.
Warum?
Jertzt müsste ich alles wieder neu einstellen - Schrift - Grösse- Farbe usw.!
Ich dachte, es würden hier gleich die ganzen Zeichenformate übernommen und ich diese nur ändern müsste!?

Geht das?

DANKE und schöne Grüsse
smidi
X

Zeichenformat neu

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

11. Aug 2011, 09:15
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #477891
Bewertung:
(5256 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Warum?


Weil im ausgewählten Text keine Abweichungen gegenüber den Definitionen im Absatzformat vorhanden sind. In diesem Fall braucht es auch kein Zeichenformat.

Mir ist zu Ohren gekommen, dass auf diese Weise in Quark Formate verwaltet werden. InDesign arbeitet da möglicherweise anders und es braucht ein Umdenken.

Antwort auf: Jertzt müsste ich alles wieder neu einstellen - Schrift - Grösse- Farbe usw.!


Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird das doch bereits vom Absatzformat verwaltet?

Zeichenformate machen dann Sinn, wenn (allgemein) Text, dessen Formatierung vom AF abweicht, verwaltet wird oder (in speziellen Fällen) wenn bestimmter Text mit einem zusätzlichen Zeichenformat 'markiert' werden soll.

Was ist das Ziel?

Geht's nur um die 'Optik', dann braucht's ZF nur bei Abweichungen von Einstellungen gegenüber dem Absatzformat.


Allerdings habe ich vor einiger Zeit auch von einem Skript gelesen, das zu jedem Absatzformat auch ein Zeichenformat anlegt und dieses mit den entsprechenden Zeichenattributen des Absatzformats ausstattet.
Das könnte Dir eine Hilfe sein.
Leider hielt ich das für so unwichtig, dass ich mir den Link nicht notiert habe.:-(

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#477888]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Aug 2011, 09:18 geändert)

Zeichenformat neu

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

11. Aug 2011, 09:25
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #477894
Bewertung:
(5245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hilfe bei der Erstellung von notwendigen Absatz- und Zeichenformaten bekommst Du von dem Skript auto_create_p_c_styles.jsx. Dieses Skript sorg dafür, dass alle Absätze mit einem passenden Absatzformat und Abweichungen mit einem passenden Zeichenformat ausgestattet werden.

Die ist nicht das Skript, das ich in meinem Beitrag oben meinte.
Aber es ist ein Skript, das so arbeitet, wie man in InDesign sinnvollerweise arbeitet.Wink
Nämlich: Zeichenformate nur an Stellen, wo die Formatierung gegenüber den Eigenschaften des zugewiesenen Absatzformats abweicht.

Etwas Ähnliches bieten die Power Styles bzw. Blatner Tools mit Create Paragraph Styles und Create All Character Styles.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#477891]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Aug 2011, 09:46 geändert)

Zeichenformat neu

smidi
Beiträge gesamt: 518

11. Aug 2011, 10:46
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #477914
Bewertung:
(5210 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ja Du hast Recht -
ABER: ich möchte ein Zeichenformat, das die gleichen Einstellungen hat wie das Absatzformat mit NUR EINER ÄNDERUNG - Schriftgrösse und -farbe anders (innerhalb eines Absatzes)!!

Darum ein neues Zeichenformat :-)

Aber es irritiert mich, wenn ich das Formular offen habe und weder bei Schrift noch bei Grösse ... ist eine Eintrag sichtbar!

Schöne Grüsse
smidi


als Antwort auf: [#477894]

Zeichenformat neu

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

11. Aug 2011, 10:59
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #477921
Bewertung:
(5203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn der ausgewählte Text gegenüber dem Absatzformat abweichende Zeichenattribute hat, dann werden diese bei der Neuanlage eines Zeichenformats gleich als die besonders zu definierenden Attribute übernommen.

Wenn der ausgewählte Text gegenüber dem Absatzformat keine abweichenden Zeichenattribute hat, dann schlägt das Zeichenformat von sich aus keine eigenen Attribute (mit Ausnahme des Namens) vor.
Woher sollte es denn auch wissen, was Du alles da mit reinpacken willst.

Die Attribute, die nicht vom Absatzformat abweichen, müssen nicht in das Zeichenformat gepackt werden.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#477914]

Zeichenformat neu

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

11. Aug 2011, 11:50
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #477942
Bewertung:
(5169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Aber es irritiert mich, wenn ich das Formular offen habe und weder bei Schrift noch bei Grösse ... ist eine Eintrag sichtbar!


Das ist inhaltlich das Gleiche wie "Ich habe InDesigns Zeichenformate noch nicht verstanden."

Ein Zeichenformat in InDesign legt Abweichungen fest, Abweichungen vom jeweiligen Absatzformat.
Ein Zeichenformat, das nur in Schriftgröße und -farbe einen Eintrag hat und alle anderen Felder leer lässt, sagt quasi wörtlich. "ich möchte ein Zeichenformat, das die gleichen Einstellungen hat wie das Absatzformat mit NUR ZWEI ÄNDERUNGEN - Schriftgrösse und -farbe anders (innerhalb eines Absatzes)!!"

Der Vorteil liegt auf der Hand: wird dem Absatzformat später z.B. eine andere Schrift zugewiesen, muss das Zeichenformat nicht angefasst werden.


als Antwort auf: [#477914]

Zeichenformat neu

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

11. Aug 2011, 12:31
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #477961
Bewertung:
(5146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Allerdings habe ich vor einiger Zeit auch von einem Skript gelesen, das zu jedem Absatzformat auch ein Zeichenformat anlegt und dieses mit den entsprechenden Zeichenattributen des Absatzformats ausstattet.
Das könnte Dir eine Hilfe sein.
Leider hielt ich das für so unwichtig, dass ich mir den Link nicht notiert habe.:-(

Das hast du nicht gelesen, dass hast du geschrieben und zwar mir privat ;-)

@smidi: Du brauchst dieses Skript nicht. Gerald und Martin haben dir ja bereits die Lösung genannt.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#477942]

Zeichenformat neu

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

11. Aug 2011, 13:18
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #477976
Bewertung:
(5115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Skript, von dem Kai gesprochen hat, macht was anderes.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#477961]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Aug 2011, 14:02 geändert)

Zeichenformat neu

Quarz
Beiträge gesamt: 3358

11. Aug 2011, 13:21
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #477977
Bewertung:
(5108 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich würde smidi nicht verleiten, so zu arbeiten.

Er macht sich ja das Leben nur selber schwer.
Ab und zu darf man auch was Neues dazu lernen.


Gruß
Quarz

-------------------------------------------
InDesign CS5 7.04 | Win7/64 Prof.



als Antwort auf: [#477976]

Zeichenformat neu

smidi
Beiträge gesamt: 518

11. Aug 2011, 13:22
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #477978
Bewertung:
(5106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

jetzt versteh' ich :-)

Wenn man es von dieser Seite aus sieht - hat es seinen Vorteil ;-)

Richtig - das Script brauche ich nicht!

DANKE und schöne Grüsse
smidi


als Antwort auf: [#477976]

Zeichenformat neu

Adelberger
Beiträge gesamt:

11. Aug 2011, 13:29
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #477980
Bewertung:
(5099 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht auch zur Verdeutlichung:
Wenn man in Quark ein Zeichenformat anlegte für roten Text, so musste man das für jeden Schriftschnitt, für jede Größe getrennt tun. Hat den Nachteil, dass man unzählige Zeichenformate erhielt.
Bei InDesign geht halt für rot ein einziges Zeichenformat, das kann dann für Texte mit jeglicher Grundschrift und Größe drüber gesetzt werden. Es verändert nur das Attribut Farbe. Alles andere ist nicht definiert.
So erspart man sich in InDesign (und FrameMaker, der das Prinzip schon ein Jahrzehnt früher hatte) viel Arbeit.


als Antwort auf: [#477978]

Zeichenformat neu

smidi
Beiträge gesamt: 518

11. Aug 2011, 13:57
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #477988
Bewertung:
(5063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Öfter was Neues - und wenn es noch Arbeit einspart dann super :-)

DANKE


als Antwort auf: [#477980]

Zeichenformat neu

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4826

11. Aug 2011, 14:24
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #477994
Bewertung:
(5042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Smidi!

So wie Du das vorhast, ist das ja auch kein Problem (z.B. Änderung der Schriftgröße).

Bei Schriftauszeichnungen wie z.B. "Condensed" oder manchmal sogar bei "Bold" muß man schon aufpassen, wenn man im darunterliegenden Absatzformat die Schriftart ändert und der im Zeichenformat definierte Schnitt in der neu zugewiesenen Schrift nicht vorhanden ist…

MacBook Pro 2.4GHz | OS X 10.5.8 | Adobe CS3/CS4/CS5/CS5.5 Design Premium
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#477988]

Zeichenformat neu

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5933

11. Aug 2011, 14:43
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #477997
Bewertung:
(5029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Bei Schriftauszeichnungen wie z.B. "Condensed" oder manchmal sogar bei "Bold" muß man schon aufpassen, wenn man im darunterliegenden Absatzformat die Schriftart ändert und der im Zeichenformat definierte Schnitt in der neu zugewiesenen Schrift nicht vorhanden ist…

Deshalb zeichne ich ein Wort manuell wie gewünscht aus, markiere es (oder einen Buchstaben) und lege dann ein neues Zeichenformat an, das automatisch diese Auszeichnungen übernimmt.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#477994]

Zeichenformat neu

Adelberger
Beiträge gesamt:

12. Aug 2011, 18:49
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #478122
Bewertung:
(4970 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ]
Antwort auf: Bei Schriftauszeichnungen wie z.B. "Condensed" oder manchmal sogar bei "Bold" muß man schon aufpassen, wenn man im darunterliegenden Absatzformat die Schriftart ändert und der im Zeichenformat definierte Schnitt in der neu zugewiesenen Schrift nicht vorhanden ist…

Deshalb zeichne ich ein Wort manuell wie gewünscht aus, markiere es (oder einen Buchstaben) und lege dann ein neues Zeichenformat an, das automatisch diese Auszeichnungen übernimmt.

Ok, so mache ich das auch. Aber das Problem tritt dann auf, wenn ich die Grundschrift im Dokument ändere und dann die neue Grundschrift ein anderes Namensscheck hat, da muss man dann aufpassen und alle Zeichenformate durchkontrollieren.
Oder anderes Szenario: Text aus einem Dokument ins andere übernehmen, gleiche Zeichenformate, andere Grundschrift.


als Antwort auf: [#477997]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Neuste Foreneinträge


Home-Office

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Wer bist du? - Stell' dich vor!

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Jobs aus dem Quark sollen im Acrobat verglichen werden

Arial Narrow in Tabellen

Indesign 2014

Zwei Fragen zur Tabelle

Webinar IDUG Stuttgart: Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten

PPT-Grafik nachbauen
medienjobs