hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

misee
Beiträge: 3
17. Jun 2004, 11:41
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo,
ich muss den zeiger für eine Windrose machen.
Dazu muss ich denn Zeiger 360 mal haben jeweils um 1 grad versetzt.
Mit Automatieseren komm ich da momentan nicht weiter,weil er dann ja nur einmal ausführt:-(

misee

Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17527
17. Jun 2004, 12:02
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #91533
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo,

mit sowas bist du in einem Illustrationsprogramm entschieden besser aufgehoben.
FH und Illu bieten Rotations- und Transformationswerkzeuge, die mehrfach ausgeführt werden und auch per Start- und Ziel-objekt beliebige Zwischenformen und Positionen ermöglichen.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Jun 2004, 12:17
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #91549
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Misee,

was möchtest Du denn mit den 360 Zeigern anstellen? Wenn ausgerechnet Photoshop die Montagefläche sein soll, empfiehlt es sich zumindest, in einem Vektorprogramm die Zeiger zu drehen und dann jeweils über die Zwischenablage in PS einzusetzen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91523] Top
 
misee
Beiträge: 3
17. Jun 2004, 14:13
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #91599
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Dieser zeiger soll auf eine Touchpanel oberfläche. 360 mal weil ich ja 360° zum anzeigen habe, ich bekomme einen Analogwert von einer Wetterstation und je nach wert zeige ich das jeweilige Bild an.

Leider kenn ich mich mich beim Illu nicht so aus...

Grüsse
Michael
als Antwort auf: [#91523]
(Dieser Beitrag wurde von misee am 17. Jun 2004, 14:15 geändert)
Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17527
17. Jun 2004, 17:16
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #91651
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Misee,

das hört sich ein wenig nach Overkill an.

1. Hat das Touchpanel überhaupt die Auflösung um 360 verschiedene Richtung darzustellen, ich würde mal so grob schätzen das das Zeiger Feld eine Auflösung von 180x180 Pixeln braucht (wahrscheinlich sogar mehr).

2. Zum anderen wäre es evtl. sinniger ein Bild in verschiedenen Winkeln darzustellen, also nur einen Zeiger zu hinterlegen und diesen dann in 360 verschiednen Lagen aufzurufen, statt 360 verschiedene Bilder aufzurufen?

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Jun 2004, 18:01
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #91667
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Michael,

die Frage nach der Auflösung ist berechtigt. Jedoch habe ich durchaus die Erfahrung gemacht, dass auch Unterschiede von einem Grad sichtbar und darstellbar sind. Falls das nicht der Fall ist, musst Du nur jeden zweiten Grad abbilden.
Zur Produktion: Ich würde eine Datei in Illustrator aufbauen, den Pfeil per automatischem Dublizieren drehen und nach jedem Drehvorgang ein EPS schreiben, dass Du dann in PS einlesen und rendern kannst. Per Ebenenumschaltung kannst Du dann in PS immer noch sehen, ob der Pfeil sauber um den Mittelpunkt rotiert.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17527
17. Jun 2004, 18:46
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #91677
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Christoph, hallo Michael,

was haltet ihr davon:

Illu wie gehabt, dann aber per Zwischenablage raus.
In Ps neues Bild, mit der angegebenen Höhe oder Breite (je nachdem wie der Zeiger gerade liegt), Andere Achse genauso.
Nun Apfel-v
Jetzt sitzt der Pfeil auf einer neuen Ebene genau in der Mitte.
Jetzt Aktion aufzeichen:
Apfel-j
Apfel-t
In der Optionen Palette 1° eintragen und Doppelklick ins Motiv.
Ab jetzt gibts bei jedem Doppelklick dieser Aktion einen neuen Pfeil auf einer neuen Ebene, der um 1° weiter gedreht ist. Dadurch das der Pfeil in der Bildmitte gelandet ist, dreht er auch sauber um die selbige.

Jetzt 360 x klicken.

Oder auch nur 90x, wenn es mindestens die Möglichkeit gibt, die Bilder zu spiegeln oder um vielfache von 90° zu platzieren.

[Nachtrag]

Das ganze findet dann per

Datei - Skripten - Ebenen in Dat. Exportieren

seinen Weg in separate Dateien.

Ich merke aber gerade, das man besser negativ dreht und mit 0° anfängt, denn dann passen die Bildnummern auch noch zum Kurs ;-)


MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91523]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 17. Jun 2004, 18:50 geändert)
Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
18. Jun 2004, 09:04
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #91752
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Thomas,

das ist eine gute Sache, so kann es klappen. Das Drehen um jeden Grad-Schritt wird wahrscheinlich notwendig sein, wenn die Spiegelungsergebnisse nicht gut ausfallen. In einer Rotationsbewegung sieht unser Auge leider wirklich die kleinste Unsauberkeit.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17527
18. Jun 2004, 11:39
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #91815
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Christoph,

wenn man es dann mal macht ist leider schon bald schluss mit lustig...

das mehrfache drehen immer desselben Pfeiles, lässt dessen Qualität nach 10-15° doch merklich sinken...

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
18. Jun 2004, 12:07
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #91829
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Thomas,

aber wenn Du denselben Pfeil jedesmal aus der Zwischenablage einfügst und als Bild mit dem Transformieren-Modus platzierst, kannst Du dabei in der Kontrollleiste den Winkel bestimmen. Somit wird immer dieselbe Qualität eingefügt und nur einmal für den Winkel berechnet.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17527
18. Jun 2004, 14:27
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #91880
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Christoph,

... ja sischa dat!

Ist aber auch etwas mehr Arbeit, und lässt sich nicht auf einen einfachen Klick reduzieren, da du ja jedesmal einen neuen Winkel eintragen musst.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91523] Top
 
misee
Beiträge: 3
18. Jun 2004, 16:59
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #91917
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Das Panel ist ein Crestron TPS-4500 800X600
es geht leider nur so das ich es mit verschieden Bildern anzeigen leider :-(
Danke für die vorschläge werd das alles mal austesten.

Grüsse Michael
als Antwort auf: [#91523] Top
 
Babsi & Thomas
Beiträge: 142
23. Jun 2004, 12:54
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #92784
Bewertung:
(4349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeiger für Windrose 360 mal drehen und speichern?


Hallo Michael!

Ich hätte da mal kurz eine Anmerkung, abgesehen von der technischen Umsetzung der einzelnen Bilder:
Ich frage mich gerade, ob die analogen Daten die du bekommst überhaupt eine 360° Unterteilung erfordern. Analoge Daten können natürlich Werte annehmen, die einzelne Gradunterteilungen oder gar noch genauere Unterteilungen enthalten. Ich frage mich allerdings ob diese Werte, bei Berücksichtigung der Messgenauigkeit, überhaupt relevant sind. Es könnte doch sein, dass eine Grad-genaue Angabe eine größere Genauigkeit vorgaukelt als tatsächlich vorhanden ist. Zudem könnte es doch passieren, dass der Zeiger ständig in einem gewissen Wertebereich "herumzittert", was vermutlich eher kontraproduktiv wäre. Aber ich weiß eben nicht welche Art von Daten du abliest und wie genau diese tatsächlich ermittelt werden.

All the Best
Babsi & Thomas
als Antwort auf: [#91523] Top
 
X