[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

thommyboy
Beiträge gesamt: 6

5. Feb 2009, 15:25
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3212 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
habe schon viel probiert aber keine Lösung gefunden. Ich habe eine Tabelle deren Zeilen 1-x Zeilen Text anthalten. Habe die Höhe auf "mindestens 3.2mm" eingestellt- damit passt einzeiliger Text. Ich würde gerne erreichen, daß die Höhe PRO ZEILE (umbrechenden Textes) jeweils um 3.2mm größer wird. Gibt es dafür eine Lösung?
Greets TOM
X

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

5. Feb 2009, 22:29
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #384315
Bewertung:
(3192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Stell den Zeilenabstand des Textes auf 3,2 mm!


als Antwort auf: [#384226]

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

thommyboy
Beiträge gesamt: 6

6. Feb 2009, 09:17
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #384340
Bewertung:
(3156 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,
danke für die schnelle Antwort. Leider klappt es nicht genau, das hatte ich schon probiert. Es handelt sich um eine Tabelle die anschließend mit Text gefüllt wird. In manchen Zeilen einzeilig, in manchen mehrzeilig. Die Schrift selbst ist nur 1.7mm hoch. Nachdem Text eingefügt ist, wird eine Zelle mit einzeiligem Text entsprechend 1.7mm hoch und eine mit zweizeiligem Text 4.984mm. Ich vermute das kommt von 1.7+3.2=4.9 plus irgendwas weil die Zellen einen Rahmen haben? Dazu kommt, daß ich auch noch einen oberen und unteren Zellenversatz benötige und als Ziel halt die gesamte resultierende Zellenhöhe ein Vielfaches von 3.2mm sein soll. Wenn ich sicher wüsste daß es z.B. maximal zweizeilig wird, kann ich es "hinbasteln" aber das weiß ich leider nicht.
Güße
Tom


als Antwort auf: [#384315]

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

thommyboy
Beiträge gesamt: 6

6. Feb 2009, 09:27
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #384343
Bewertung:
(3154 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry- ich nehme alles zurück. Jetzt habe ich es doch hinbekommen. Den Zellversatz so wählen, daß er zusammen mit einzeiligem Text 3.2mm ergibt und dann 3.2mm Zeilenabstand. Merci für den Gedankenanstoss!


als Antwort auf: [#384340]

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

6. Feb 2009, 09:46
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #384347
Bewertung:
(3150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ thommyboy ] Ich vermute das kommt von 1.7+3.2=4.9 plus irgendwas weil die Zellen einen Rahmen haben?

So ist es. Wenn die Zellenhöhe 1:1 abhängig bleiben soll ausschließlich vom Zeilenabstand, darf zellseitig nicht noch etwas dazugepackt werden (z.B. Zellversatz, z.B. Konturenstärke).
Es bleiben nur zwei Wege: Abkehr von Konturen und vertikalem (auf Null setzen). Abwechselnde Flächen sind sowieso meist gefälliger. Zellhöhe mindestens auf 3,2 mm, Erste Grundline Zeilenabstand, Zeilenabstand = 3,2 mm. Grundlinienversatz.
Oder Kontur belassen und die möglichen Varianten (1-, 2-, 3zeilig etc.) manuell auf gewünschte Höhe bringen, z.B. durch Variationen des Zellversatzes.
Anschließend für jede Variante Zellenformat(e) anlegen.


als Antwort auf: [#384340]

Zeilenhöhe in Tabelle als vielfaches des "mindestens" Wertes

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

6. Feb 2009, 10:13
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #384357
Bewertung:
(3136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ thommyboy ] Sorry- ich nehme alles zurück. Jetzt habe ich es doch hinbekommen. Den Zellversatz so wählen, daß er zusammen mit einzeiligem Text 3.2 mm ergibt und dann 3.2 mm Zeilenabstand. Merci für den Gedankenanstoss!

Du hast recht. Mathematik ... ;-)
Zellversatz und Konturenstärke sind kein Hindernis für regelhafte Schritte: Wenn der Einzeiler richtig steht, addieren sich weitere 3,2-mm-Zeilen sauber auf, logisch.


als Antwort auf: [#384343]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/