[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) "Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

25. Feb 2012, 19:14
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(4668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Wochen ein paar Mal festgestellt, dass sich mein MacPro (1,1 von 2006) bei einer bestimmten Aktion "unerfreulich" verhält, zuletzt heute zwei Mal. Wenn ich in iView Media Pro 3 auf ein Thumbnail doppelklicke, um das Bild in voller Größe zu sehen, wird der betreffende Bildschirm zunächst von einem bunten Farbmuster überzogen. Bei jeder weiteren Mausbewegung oder Klick werden dann beide Monitorbilder total "zerstückelt". Siehe Screenshot im Anhang.

In einem Fall habe ich heute noch geschafft, das Apfel-Menü und den Neustart-Befehl zu erwischen, beim zweiten Mal half nur noch der Power-Schalter.

Könnte dies auf eine abnippelnde Grafikkarte hindeuten? Merkwürdig, dass dies nur bei der oben beschriebenen Aktion passiert. Vielleicht knapp zehn Mal in den letzten paar Monaten.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)

Anhang:
screen_1.jpg (77.7 KB)
X

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

26. Feb 2012, 09:12
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #490754
Bewertung:
(4635 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ralf,

schon mal versucht, auf einem Deiner flotten Mac OS X-Flitzer die Version 10.7.3 zu aktualisieren/installieren?
Vorher mit dem PRAM-Griff 3x unter die Arme gegriffen; dann sollte es imho funzen..

Herzliche Grüße Wolfram Jacob


http://www.webdesignausberlin.de/showit
Facebook: http://shuu.de/1dd


als Antwort auf: [#490745]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

26. Feb 2012, 09:44
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #490755
Bewertung:
(4625 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Wolfram,

an der OS-Version sollte es wohl nicht liegen. Snow Leopard ist in aktuellster Version (10.6.8) installiert. Und die Systemplatte habe ich erst vor ein paar Wochen durch eine neue ersetzt.

Lion kommt vorläufig noch nicht in Frage.

Ich habe drei verschiedene Verdachtsmomente:

1. Die Grafikkarte nippelt langsam ab.

2. Ich sollte den Rechner mal wieder mit Druckluft ausblasen. Kein Witz, schließlich befinde ich mich hier quasi in der Sahara.

3. iView Media Pro 3 ist zu alt. Obwohl sich dieses Programm immer schon durch hervorragende Kompatibilität über OS-Versionen und Prozessor-Generationen hinweg ausgezeichnet hat.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#490754]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

26. Feb 2012, 10:02
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #490756
Bewertung:
(4618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lion 10.7.3 kommt auf allen 3 Rechnern nicht in Frage?
Wäre doch mal einen Versuch wert.. versäumst Du doch einige Lion-Schmankerl, wie ich finde..

Crazy

Herzliche Grüße Wolfram Jacob


http://www.webdesignausberlin.de/showit
Facebook: http://shuu.de/1dd


als Antwort auf: [#490755]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

26. Feb 2012, 10:49
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #490758
Bewertung:
(4590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Lion 10.7.3 kommt auf allen 3 Rechnern nicht in Frage?

Ich scheue mich immer noch, Lion in der Produktion einzusetzen. Ich habe keine Lust, eventuell Tage damit zu verbringen, Probleme zu lösen.

Vielleicht kann ich mich dazu durchringen, Lion zunächst testweise auf einem Rechner auf einer separaten Partition zu installieren. Aber der Mac Pro wird sicher nicht der erste sein…

Ob mir die "Schmankerl" gefallen werden, lasse ich mal dahin gestellt sein… Und – oh Schreck – wie ich gerade gesehen habe, ist für diesen Sommer "Mountain Lion" angekündigt. Sollen wir uns jetzt jährlich mit System-Upgrades rumplagen…?

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#490756]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9379

26. Feb 2012, 11:51
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #490762
Bewertung:
(4572 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ralf,

lass es lieber auf Produktionsrechnern,
ich habe div. Kollegen, die damit schöne
Probleme mit ihren Produktionen bekommen
haben....

Und es ist ein Cut - ältere Sachen gehen
unter Umständen gar nicht mehr....
Viele von uns sind ja darauf angewiesen,
auch mit älteren Versionen zu produzieren.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#490758]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

26. Feb 2012, 12:01
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #490763
Bewertung:
(4568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dirk,

wir sind da gleicher Meinung. Ich habe Lion trotzdem gerade testweise auf einer separaten Partition auf meinem MBP installiert. Ich brauche das MBP erst in knapp drei Wochen wieder für die Produktion. Erster Eindruck: ein paar Dinge gefallen mir überhaupt nicht…

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#490762]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18606

27. Feb 2012, 11:58
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #490795
Bewertung:
(4492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte sowas vor geraumer Zeit mal bei einem G4:

http://www.richard-ebv.de/...es/HDS/Graka_tod.png

Wenn ich mich recht entsinne, hatte sich das nach ein paar Tagen von selbst wieder erledigt, da war die neue Grafikkarte aber schon unterwegs ;-)
War nicht weiter schlimm, denn die wanderte kurz darauf in meinen Cube, da war die werkseitig verbaute nämlich irgendwann auch platt – aber komplett.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#490763]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

27. Feb 2012, 12:02
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #490798
Bewertung:
(4490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

danke für deine beruhigende Antwort. Ich werde dann erstmal keine neue Grafikkarte ordern. Ich plane ohnehin, den Mac Pro in Zukunft als reinen Server einzusetzen und iMacs als Workstations anzuschaffen.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#490795]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

pixelschubser
Beiträge gesamt: 114

29. Mär 2012, 16:38
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #492710
Bewertung:
(4249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem liegt zwar etwas zurück, da es aber für mich gerade auch aktuell wurde hier eine unkonventionelle Lösung!-)

GRAFIKKARTE BACKEN!

http://www.youtube.com/watch?v=0yWa4u93Rvg

Im Weltennetz findet man viele entsprechende Anleitungen und auch Erfolgsmeldungen. Nachdem mein Rechner schon beim Systemstart nur noch Pixelmüll auf den Bildschirm zauberte, funktioniert sie nach dem "Backen" derzeit wieder absolut ohne Probleme. Angekündigt hatte sich das Problem schon vorher, als sich der Rechner bei starker Auslastung der GK komplett aufhängte. Provoziert werden konnte dies beispielsweise über den Quartz Composer und den 3D Beispielen, diie die GPU stark beanspruchen. Parallel hatte ich mal einen Systemmonitor auf dem Bildschirm, bei dem ich gerade noch Beobachten konnte wie die Last für die GPU nach oben schnellte und nur kurze Zeit später der Rechner wieder hing. Nach der "Reparatur" im Backofen lässt sich die GK bisher durch nichts mehr aus der Ruhe bringen, alles funktioniert wieder wie gehabt :-)

Also wenn Garantie eh abgelaufen ist und man letztendlich glaubt sowieso einen Ersatz kaufen zu müßen, dann sollte man evtl. mal einen solchen Rettungsversuch in Betracht ziehen. Bei mir hatte es absolut perfekt funktioniert. Aber ich gebe keine Garantie auf Gelingen, noch braucht man sich an mich wenden wenn es nicht klappt ;-) Also keine Gewähr!


als Antwort auf: [#490745]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Adelberger
Beiträge gesamt:

2. Apr 2012, 06:25
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #492851
Bewertung:
(4169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist wohl einem Aprilscherz auf dem Leim gegangen oder hast versucht selbst hier einen abzusetzen?


als Antwort auf: [#492710]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

2. Apr 2012, 07:48
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #492853
Bewertung:
(4152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist sicher kein Aprilscherz, das Internet (z.B. Youtube) ist voll von Anleitungen dieser Art. Und diese sind sicher ernst gemeint.

Dies gilt u.a. auch für das Logicboard des MBP (3,1 + 4,1), wenn der NVDIA-Bug auftritt.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#492851]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

Adelberger
Beiträge gesamt:

2. Apr 2012, 09:20
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #492857
Bewertung:
(4124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich lege ja auch öfter Chips ins Backrohr. Aber nicht die, die ich für den Computer kaufe, sondern, die vom Bauern. Kleingeschnitten.


als Antwort auf: [#492853]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

2. Apr 2012, 11:21
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #492868
Bewertung:
(4091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wobei die ja auch in der Friteuse gut gehen - fragt sich nur, ob die Grafikkarte das auch mitmachen würde Crazy


als Antwort auf: [#492857]

"Zerstückelter" Bildschirm – Grafikkarte?

pixelschubser
Beiträge gesamt: 114

5. Apr 2012, 00:01
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #493004
Bewertung:
(4018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Adelberger ] Bist wohl einem Aprilscherz auf dem Leim gegangen oder hast versucht selbst hier einen abzusetzen?


Beim Postdatum liegt der verdacht nahe, gebe ich zu ;-)
Aber es war definitiv kein Aprilscherz! Und die Grafikkarte läuft derzeit immernoch ohne die vorher genannten Probleme. Es macht also Sinn ab und zu mal etwas Experimentierfreude an den tag zu legen. Im besten Fall spart man eben eine Menge Geld oder man gewinnt wenigstens etwas Zeit zum Sparen ;-)


als Antwort auf: [#492851]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

InDesign 2021 – Suchen/Ersetzen: Farbe

Langsamer MacMini

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Balken hinter einen Bildteil

Geteiltes Album

Verschiedene Netzwerke Handeln

Nicht "Silben über Spalten hinweg trennen" (CC 2018/ CC 2021)
medienjobs