[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Schriften ersetzen – aber richtig

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriften ersetzen – aber richtig

clonie
Beiträge gesamt: 31

15. Jan 2019, 12:34
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1775 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Indesign-Gemeinde :)

Ich hab hier ein komplexeres Dokument vorliegen mit mehreren Schriften und Schriftschnitten. Es sind viele Absatz- und Zeichenformate angelegt, die zum Teil ineinander verschachtelt sind (zB über Grep) und auch aufeinander basieren.

Nun sollen in dem Dokument die Schriften ersetzt, aber die Schnitte soweit beibehalten werden.
Ich wähle die Checkbox „Alle ändern definiert auch Formate neu“ an.

Das Ergebnis ist leider nicht einwandfrei: An einigen Stellen im Layout ist Black dann nicht immer noch Black, Bold nicht immer noch Bold, etc.
Ich bekomme auch an manchen Stellen die Meldung:
„Auf eins oder mehrere Formate wurden abweichende Einstellungen angewendet.“

Worauf muss ich achten, damit die Schriften korrekt ersetzt werden?
Bisheriger Workaround ist, die Schriften in den Absatzformaten zu ersetzen, was aber etwas aufwändiger ist.

Ich freue mich auf euren Input :)
Clonie
Hier Klicken X

Schriften ersetzen – aber richtig

MarioF
Beiträge gesamt: 138

15. Jan 2019, 19:51
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #568491
Bewertung:
(1701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Bisheriger Workaround ist, die Schriften in den Absatzformaten zu ersetzen, was aber etwas aufwändiger ist.

Dafür sind aber Absatzformate gedacht. Je nachdem, wie sauber gearbeitet worden ist und es viel AF auf Basis eines AF angelegt worden ist, halten sich die Änderungen ja in Grenzen.
---
Viele Grüße
Mario


als Antwort auf: [#568478]

Schriften ersetzen – aber richtig

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9326

15. Jan 2019, 21:11
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #568496
Bewertung:
(1694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wenn dann noch die Abweichungen nicht über
Zeichenformate gemacht worden sind, hast Du verloren....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#568478]

Schriften ersetzen – aber richtig

clonie
Beiträge gesamt: 31

17. Jan 2019, 17:23
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #568553
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Funktion „Schriften ersetzen“ hat ja auch ihren Sinn und Zweck und sollte einwandfrei funktionieren, nech? Aus Gründen gibts in den Dokumenten eben auch viele Formate, die nicht aufeinander basieren – und deswegen die Funktion „Schriften ersetzen“ in diesem Fall einfacher wäre.

P.S.: Hier wird verfreilich sauber gearbeitet. Wer nach meinen Threads guckt, sieht auch, dass ich jetzt nich grad mit nem generellen Unverständnis von Formatestruktur im Forum aufschlage.


als Antwort auf: [#568496]

Schriften ersetzen – aber richtig

MarioF
Beiträge gesamt: 138

17. Jan 2019, 19:45
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #568554
Bewertung: |||||
(1489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir kennen aber dein Dokument nicht und die verwendeten Schriften und durch welche sie ersetzt werden sollen. Deshalb ist es hier etwas schwierig zu sagen, wo es denn klemmt.
---
Viele Grüße
Mario


als Antwort auf: [#568553]
Hier Klicken X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de