hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 3 » »  
simone13
Beiträge: 68
28. Jan 2004, 15:46
Beitrag #1 von 35
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


viele von euch sind bestimmt in letzter zeit auch über diesen neuen studiengang "game design" an der hgk zürich gestolpert http://gamedesign.hgkz.ch
was haltet ihr davon? ist es klug bei sowas gleich beim ersten durchgang dabei zu sein? denkt ihr der markt braucht das wirklich? interessiert sich noch jemand von euch dafür? usw.
merci!!! Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5518
28. Jan 2004, 20:27
Beitrag #2 von 35
Beitrag ID: #67854
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


Hi,

eigentlich braucht das kein Mensch...:))

und die, die es machen, nagen wohl auch eher am Hungertuch.

aufgefallen ist mir nur in anderen Foren, dass dauernd Leute/Entwickler, Grafiker für Gamedesign suchen.....

aber umsonst, oder gegen Namesnennung:))

und seitdem arbeitssuchende Klempner und Versicherungvertreter zu Webdesignern umgeschult werden....

werden bald Gärtner zu Gamedesignern:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#67797] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
29. Jan 2004, 02:58
Beitrag #3 von 35
Beitrag ID: #67869
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


Ich denke, bei sowas kommt es zum einen darauf an, daß man einen Titel bekommt (für manche Gelegenheiten/Bewerbungen vieleicht nicht so schlecht) und darauf, daß man sein Augenmerk in der Zeit des Studiums auf die betreffende Thematik richten kann.

Wenn ich mir so das ansehe, was mir während meines Studiums als Kommunikationsdesigner geboten wurde, war das eher arm. Es hängt, denke ich, aber immer an einem selbst, was man lernt und wie man sich selber (oftmals autodidaktisch) weiterentwickelt. Aber vielleicht bietet einem ein solcher Studiengang Gelegenheiten: Kontakte zu knüpfen, sich in der Branche umzusehen, oder auch nur mit anderen die Sichtweise auf das gemeinsame Thema zu teilen.

Wenn ich mir Studiengänge wie Medienwissenschaft, Politologie oder Germanistik ansehe, ist dort oft unklar, wie das spätere Berufsbild überhaupt aussieht. Es hängt vom persönlichen Engagement und der eigenen Orientierung ab.

Von daher würde Game Design für mich erstmal interessant klingen.

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#67797] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
29. Jan 2004, 03:00
Beitrag #4 von 35
Beitrag ID: #67870
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


P.S.: Wenn Dich das ganze interessiert, solltest Du dich aber auch im (europäischen) Ausland umtun, da geht teilweise sehr viel mehr ab als in deutschsprachigen Landen.

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Nik
Beiträge: 439
29. Jan 2004, 09:39
Beitrag #5 von 35
Beitrag ID: #67896
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


@gpo

Kein Mensch? Ein Business das Hollywood um Längen überholt hat? Sony macht meines Wissens zwischen 30-50% des Gesamtumsatzes mit der PS2!!!!

Du scheinst in diesem Gebiet nicht so informiert :)

Grüsse aus der Mitte in den Norden
Nik
als Antwort auf: [#67797] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
29. Jan 2004, 10:09
Beitrag #6 von 35
Beitrag ID: #67906
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


"Früher" war die Games-Fraktion im http://www.giga.de eine relativ kurze Angelegenheit, heute nehmen Game-Besprechungen fast die Hälfte der Sendezeit ein.. Da tobt nämlich der Big Business-Bär.
---
mfG
WolfJack

---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de
http://www.webdesignausberlin.de/forum/index.php
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Nik
Beiträge: 439
29. Jan 2004, 11:58
Beitrag #7 von 35
Beitrag ID: #67939
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


Wenn man sich damit beschäftigt und die kleinen, feinen Unterschiede kennenlernt (oder jedenfalls denkt sie zu kennen), dann kann man ne SEHR gute Zeit haben.

Es gäbe wirklich tolle Games, nur gehen diese im gigantischen Release-Fieber unter. 1 Spiel aus 10 taugen was. Schade eigentlich.

@Topic:
Sicherlich ist es zu einem Teil riskant, diesen Kurs zu belegen, vorallem "Version 1.0". Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Am Schluss zählen aber Kreativität und Qualität mehr als ein Papier.

Wenn Du gut darin bist und die Zeit und vorallem die finanziellen Mittel dazu hast: GO FOR IT!

Würde gerne Deinen Namen in einem Abspann sehen (wenns ein Game wird, dass sich bis zum Abspann lohnt)!

cheers
Nik
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17738
29. Jan 2004, 23:33
Beitrag #8 von 35
Beitrag ID: #68103
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


Hallo Nik,

Das Risiko das das Studium nix taugt, ist aber gerade für die Nullnummer noch relativ gering. Denn selbst wenn es nix taugt, gibt es noch keinen schlechten Leumund, und die Absolventen sollten doch soviel mitbekommen haben, was gefragt ist um sich ordentlich zu verkaufen, auch wenn sie ihr Metier dann erst wirklich lernen müssen.

Ansonsten ist Speileentwicklung ein extrem weites Feld (es übersteigt den Film sogar noch um den Faktor Interaktion), das nur von einer Handvoll Genies komplett beherscht wird (ähnlich Film oder Comic). Von daher ist es sicherlich Sinnvoll Leute mit einem breiten (dabei ruhig flachen) Wissen auszubilden, die dann Vermittelnd zwischen den diversen Metiers vermitteln und die speziellen Fähigkeiten lenken und koordinieren.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#67797] Top
 
simone13
Beiträge: 68
3. Feb 2004, 08:30
Beitrag #9 von 35
Beitrag ID: #68620
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


erst mal danke an alle, die sich dazu geäussert haben...
ich habe mich inzwischen noch etwas genauer informiert: es haben sich anscheinend bisher schon fast 100 leute angemolden und es werden 10(!!!!) genommen...das studium soll einem international konkurenzfähig machen und besteht unter anderem aus zwei semsestern praktikum bei grossen firmen in dem bussines (....¦-( wenn du pech hast, dann lernste in der zeit den besten kaffee der welt zu machen)...weiter sind sehr gut englischkenntnisse pflicht, weil viele internationale dozentEN (keine einzige dozentin!) unterrichten und es sollen kontakte zur internationalen "szene" entstehen...
irgendwie bin ich hin und her gerissen....es würde mich schon sehr interessieren....aber die chance ranzukommen scheint schon sehr gering und dann hab irgendwie auch keine lust vier jahre lang versuchskaninchen zu sein mit dem ergebnis, dass sie nachher das ganze komplett neu konzeptionieren...vielleicht sollt ich mir aber denken: wer nicht wagt, der nicht gewinnt!?
§¦-()
als Antwort auf: [#67797] Top
 
simone13
Beiträge: 68
3. Feb 2004, 08:42
Beitrag #10 von 35
Beitrag ID: #68623
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


noch ein anderer gedanke...
zeit/finanzielle mittel wären vorhanden...ich würde halt die momentane richtung/karriere erst mal zur seite legen....die frage ist halt: wann lohnt es sich, wegen einem studium den angefangenen weg zu unterbrechen?
es ist doch auch so, dass man (vor allem hier beim bund wo ich arbeite) ohne studium (zb. aber trotz höherer fachprüfung etc.) nicht soviel wert (beruflich) ist wie die studierten...auch wenn ich diese tatsache zum kotzen finde, regt es mich doch an, in die richtung zu denken...auch im hinblick auf die angespannte arbeitsmarkt situation wäre ein studium doch von vorteil
....soviele gedanken
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Nik
Beiträge: 439
3. Feb 2004, 08:53
Beitrag #11 von 35
Beitrag ID: #68624
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


Go for it!

Mach die erste DozentIN aus Dir :)

Schon mal die EDGE (das schönste Game-Mag der Welt aus England) gelesen? Da sind Anzeigen-a-go-go drin. Es ist zur Zeit ein sehr bewegter Markt.

10 von 100 ist ziemlich wenig, daher brauchst Du ja sicher einen Plan B.

Life's a game
als Antwort auf: [#67797] Top
 
simone13
Beiträge: 68
3. Feb 2004, 09:08
Beitrag #12 von 35
Beitrag ID: #68627
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


das wegen der dozentin ist klever...hab ich mir auch schon gedacht....ich mach jetzt schon fachreferate und was man da für kohle verdient ist einfach krank...;-)
das magazin kenn ich nücht ("NICHT! es heisst "nicht", du idiot! da ist kein ü und kein s!" - na? wer kennt das?)
tja...also ich würd mal sagen, der plan b ist erst mal, mich einfach so klever und gut zu bewerben, dass sie mich einfach nehmen müssen...weitere pläne...werden sich ergeben...bin noch bis ende jahr für ein projekt angestellt - was dann kommt...wer weiss es!
im april erhält man dann ne "hausaufgabe" die bis ende april gelöst werden muss und gemeinsam mit dem ganzen umfänglichen bewerbungsdossier eingereicht werden muss...also falls ich schon mal bis da durchkomme, werd ich euch im april wahrscheinlich mit hilfeschreien hier voll zumüllen 8-}
tipps für die perfekte bewerbung?
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Nik
Beiträge: 439
3. Feb 2004, 10:44
Beitrag #13 von 35
Beitrag ID: #68650
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


So, so... Du kennst EDGE nicht. Hopp, sofort bestellen!

Ultrastylisch und schweineteuer. Die Covers sind superaufwendig Matt- und Glanzlack bedruckt und häufig sieht man die Details erst im Licht. Auch der Rest ist 1A aufbereitet und es hat immer coole Kolummnen. EDGE wird von jedem Programmierer (zumindest in Europa) gelesen. Darum hat es auch immer wieder Entwickler-Plunder-Beiträge drin.

http://www.edge-online.com/


Die Bewerbung? Was soll ich sagen, vorzugsweise ein Spiel? ;)
als Antwort auf: [#67797] Top
 
simone13
Beiträge: 68
3. Feb 2004, 13:07
Beitrag #14 von 35
Beitrag ID: #68680
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


....*mümmelmümmel*
ich werds mir mal ansehen...
die bewerbung...klar wäre das gut...ABER: machen das nicht alle? würdest du dann die informationen über dich sozusagen als boni einfliessen lassen, oder wie?
als Antwort auf: [#67797] Top
 
Nik
Beiträge: 439
3. Feb 2004, 13:32
Beitrag #15 von 35
Beitrag ID: #68688
Bewertung:
(5747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

....game desing?!


hahaha... wer Radiant Silvergun ohne Continues durchzockt bekommt Deine Daten (das hiesse dann ja wohl NIEMAND) :)
als Antwort auf: [#67797] Top
 
« « 1 2 3 » »  
X