[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) ...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Macy
Beiträge gesamt: 12

13. Nov 2006, 12:31
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(5976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich bin gerad dabei Reproduktionen von Gemählden herzustellen. Die Fotos sind gemacht und nun zu meinem Problem: Wie weise ich im Photoshop die Farben zu? Wie sage ich dass das cyan auf dem Kontrollstreifen ein cyan, das magenta ein magenta ist usw.?
Hat da jemand ne Ahnung?
X

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

13. Nov 2006, 12:42
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #261575
Bewertung:
(5972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

erstmal sollten Kontrollstreifen...
mit im Bild sein und...
das GLEICHE Licht abbekommen wie der Hauptteil des Bildes...
was schon mal schwer genug ist!
( geht eventuell nur mit zweitem Bild!)l

das die kamera richtig konfigureirt ist ...setze ich mal voraus,
genauso wie dein "Reprolicht"!?

dann muss dein Farbmangement stimmen...
und deshalb schiebe ich dich mal ...
in diese Abteilung:))
Mdf gpo


als Antwort auf: [#261570]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Macy
Beiträge gesamt: 12

13. Nov 2006, 12:49
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #261579
Bewertung:
(5966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also der Streifen ist natürlich im Bild. Hab ich vieleicht vergessen zu erwähnen. Das Licht ist auch nicht das Problem. Nur eben wie ich den ganzen Spaß zuordne. Drum dachte ich auch direkt im Photoshop-fotum richtig zu sein


als Antwort auf: [#261575]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18650

13. Nov 2006, 12:50
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #261580
Bewertung:
(5966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Woher weisst du denn das ein Cyanfeld des Kontrollstreifens einem 100% Cyan deines CMYK Farbraumes entspricht?

Mir sind da keine ausser selbtgeprooften Medienkeilen bekannt.

Ausserdem ignorierst du dabei völlig das im Bild Partien enthalten sein könnten, die bunter als 100% deiner CMYK Farben sind... Was passiert mit denen?

Sprich du musst dir erstmal Gedanken machen über das Gamutmapping.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#261570]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Macy
Beiträge gesamt: 12

13. Nov 2006, 12:58
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #261586
Bewertung:
(5959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also die Farben habe ich vom Pantonefächer

"Ausserdem ignorierst du dabei völlig das im Bild Partien enthalten sein könnten, die bunter als 100% deiner CMYK Farben sind... Was passiert mit denen?"

Das ganze wird in CMYK gedruckt alles was an Farbe darüber hinaus geht kann ja eh nicht dargestellt werden.

... und was ist Gamutmapping?


als Antwort auf: [#261580]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18650

13. Nov 2006, 13:26
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #261597
Bewertung:
(5937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Macy ] ... und was ist Gamutmapping?


Oha... das kann ja heiter werden... willst du sowas nciht vllt. von jemandem erledigen lassen,der sich mit sowas auskennt ;-)



Antwort auf [ Macy ] Also die Farben habe ich vom Pantonefächer

Also du hast einen Pantonefächer mit den 'Pantone Process...' Flächen ans Bild gelegt?
Die passen zu nichts was hier in Europa üblicherweise verdruckt wird.

Antwort auf [ Macy ] "Ausserdem ignorierst du dabei völlig das im Bild Partien enthalten sein könnten, die bunter als 100% deiner CMYK Farben sind... Was passiert mit denen?"

Das ganze wird in CMYK gedruckt alles was an Farbe darüber hinaus geht kann ja eh nicht dargestellt werden.

Also gehst du davon aus, das du dich nicht um sie zu kümmern brauchst? Dann mach du mal...

Zurück zum Anfang:

Gamutmapping beschreibt die Technik, Farben die in einem Quellfarbraum vorhanden sind, in einen kleineren oder andersartigen Farbraum zu überführen. Kernpunkt ist da bei die Überlegung:
Erhalte ich die Zeichnung oder versuche ich ohne Rücksicht auf Zeichnungsverluste die Farben bestmöglich zu erzielen.

Auf dein 100Cyan neben dem Bild bezogen:
Wenn du dieses Pantone Cyan zu 100%Cyan deines CMYKfarbraumes erklärst, im Bild aber Flächen vorkommen die einem zwar nciht möglichen aber immerhin berechenbaren 110%Cyan entsprechen nd direkt daneben Flächen liegen, die sogar einem 120%Cyan entsprechen, so hast du eben die beiden folgenden Optionen:

a) der sogenannte perzeptive oder Photographische Ansatz: Hierbei wird die Cyanfabrigste Stelle der Bild+ Kontrollstreifen Kombination zu 100%C erklärt. Sprich die cyanfarbigste Stelle des Bildes ist hinterher nicht merh so bunt, aber immer noch die bunteste. Dafür wird dein 100%Cyan des Keils aber auf vll. 85%C herunterskaliert, um eben noch eine Unterscheidbarkeit von ehedem 100, 110 und 120 % zu gewährleisten.

b) der farbmetrische Ansatz:
Alles was die 100% Cyan des Zielfarbraumes in der Quelle überschreitet wird auf 100%C des Zielfarbraumes gesetzt. Dann hat dein Cyanfeld des Kontrollstreifens zwar einen Volltreffer(wen interessiert das später ;-) ), aber die ehedem blaueren Partien im Bild sind
a) genauso blau und
b) nicht mehr unterscheidbar.


Aber eigentlich wollte ich dir was ganz anderes verklickern:
Wenn du nicht um die Farben des Keiles, des Bildes und des verwendeten CMYK Farbraumes weist, solltest du versuchen Medienneutral an die Sache heranzugehen.
Deine Bilder liegen mit ziemlicher sicherheit in einem RGB Farbraum vor. In dem orientierst du dich mittels LAb Werten. Du schaust erstmal ob die RGB->Lab Entsprechungen z.B: zu dem Passen was dir Photoshop für die verwendeten Pantonefarbflächen ausgibt (Farbwähler -> Farbbibliotheken -> Pantone...).

Wenn das passt, bist du schon mal ein ganzes Stück weiter und kannst im günstigsten Fall, den Rest einer std. Farbraumtransformation per ICC Profil überlassen.

So die Theorie... Aber gerade im Bereich Kunst und dann evtl. noch mit hochpigmentierten Ölfarben oder Acryllacken, gibt es einiges mehr, wie z.B. Farben die durch optische Aufheller oder Spektralverläufe, die sich zu den Rezeptoren des menschlichen Auges anders verhalten als zu den Empfindlichkeiten des Films oder des Kamerachips, und dementsprechend im Bild ganz anders wirken als in natura. Da kann schon mal aus einem Grün ein Violett werden, und unmittelbar daneben aus einem fast identischen Grün, das allerdings vom Künstler aus anderen Farbnäpfchen angemischt wurde, wird zwar auch kein Grün, aber diesmal ein braun :-(


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#261586]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Macy
Beiträge gesamt: 12

13. Nov 2006, 13:54
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #261609
Bewertung:
(5928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok... verdammt großes Feld wie ich grad feststelle. Hast du vielleicht eine Buchempfehlung um sich dem Thema etwas umfassender nähern? ...und vielen Dank für den Einblick bis hier her.
Mathias


als Antwort auf: [#261597]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18650

13. Nov 2006, 14:51
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #261627
Bewertung:
(5913 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Erster Einstieg und recht aktuell das von Jan-Peter Homan übersetzte und überabreitete Buch von Mattias Nyman:
4 Farben 1 Bild
Ansonsten, hoffentlich, wenn es denn endlich mal veröffentlicht wird, das große Colormanagement Buch von Jan-Peter Homann:

http://www.amazon.de/...?ie=UTF8&s=books

aber dieser Eintrag bei Amazon:
http://www.amazon.de/...?ie=UTF8&s=books

Lässt mich nichts baldiges Vermuten :-(


Oben in der Linkliste dieses Forums findest du noch ein paar Quellen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#261609]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

13. Nov 2006, 16:31
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #261662
Bewertung:
(5899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin nochmal dazu....

da ich jetzt erst das mit dem Pantone lese....

logisch wäre eine typische 18% Graukarte(Kodak) mit ins Bild zu legen...
die Kamera darauf den Weißabgleich machen lassen....den speichern
und für die Aufnahmesession nutzen!!!

alles andere ist Makulatur (wie T.R schon erwähnte) und fürht nicht zum "neutralen Bild"....

wenn dann noch saubere Belichtung im RAW gemacht wird....
dann kommt Photoshop da mit auch besser klar!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#261609]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 13. Nov 2006, 16:33 geändert)

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

koder
Beiträge gesamt: 1743

13. Nov 2006, 16:38
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #261667
Bewertung:
(5895 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

bin auf dem Gebiet absolute Laie, aber wie siht's den mit dem Gretag-Colorchecker aus?

Der hat doch bestimmt auch eine azugehörige Lab-referenz-Datei, oder?

Mit einem Pantone-Farbfächer zu arbeiten ist in Ermangelung einer verbindlichen Lab-Referenz (gibt's nicht für Pantone) kein vernünftiger Weg.


als Antwort auf: [#261662]

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18650

13. Nov 2006, 22:19
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #261721
Bewertung:
(5874 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ koder ] Hi,

bin auf dem Gebiet absolute Laie, aber wie siht's den mit dem Gretag-Colorchecker aus?

Der hat doch bestimmt auch eine azugehörige Lab-referenz-Datei, oder?

Ja: http://www.brucelindbloom.com/ColorCheckerRGB.html

Antwort auf [ koder ] Mit einem Pantone-Farbfächer zu arbeiten ist in Ermangelung einer verbindlichen Lab-Referenz (gibt's nicht für Pantone) kein vernünftiger Weg.

Das Problem ist ja nicht die digitale Referenz. Da könnte man ja die auf breiter Basis verfügbaren Werte aus PS nehmen. Das Problem sind eher die Unzulänglichkeiten der physikalischen Farben.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#261667]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 13. Nov 2006, 22:20 geändert)

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

bus
Beiträge gesamt: 39

14. Nov 2006, 09:41
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #261752
Bewertung:
(5856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

über das Erscheinungsdatum der Neufassung von "Digigtales Colormanagement" ist hier schon mehrfach spekuliert worden. Dazu beigetragen haben neben verfrühten Verlagszusagen auch noch optimistischere Ankündigungen von Amazon, was dort zum Geschäft zu gehören scheint. Die Verlagsseite gibt z.Zt. März 2007 an.

http://www.springer.com/...-40109-22-28709739-0

Gruß
Burckhart


als Antwort auf: [#261627]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 14. Nov 2006, 13:33 geändert)

...mit Kontrollstreifen, Farben zuordnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18650

14. Nov 2006, 13:32
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #261798
Bewertung:
(5839 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Burkhart,

ich hatte die inzwischen 4 verschobenen Termine immer noch über den Großhändler meines Buchhändler des Vertrauens abklopfen lassen. Das passte eigentlich immer, sprich die amazon site war nicht euphorischer, als das, was den Großhändlern vom Verlag auch prognostiziert worden war.

Also, abwarten.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#261752]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Update Problem

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Illustrator Datei aktualisieren

Schwarz überdruckt nicht

Schwarz überdruckt nicht

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Bilder verschieben sich nach dem Speichern und Kopiern der Datei

Optionsfelder abhängig machen von Kontrollkästchen

InDesign CC21 sperrt Taskleiste und Programme

Verknüpfung mit Format aufheben
medienjobs