[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign .indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Jun 2004, 18:51
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(35457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich muß für eine Schülerzeitung möglichst schnell .indd-Dateien ind .eps-Dateien (oder, zur Not, in .pdf-Dateien) umwandeln, kann mir einer sagen wie das am einfachsten geht? Ich verwende die Software Adope InDesign.

Danke!
X

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Jun 2004, 19:29
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #92644
Bewertung:
(35453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,

ersetze den Begriff "umwandeln" in deiner Frage durch "exportieren" und benutze den gleichnamigen Befehl aus dem Datei-Menü ...

Das "(oder, zur Not, in .pdf-Dateien)" hätte ich aber gerne näher erklärt.

Karsten


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Jun 2004, 20:10
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #92646
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Druckerei braucht die Dateien entweder als eps oder als pdf. eps habe ich schonmal zufällig in meinem Programm gesehen, hoffe das es keine Probleme beim Exportieren gibt :/ Danke!

mfg,

Tatyana


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9370

22. Jun 2004, 20:55
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #92651
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für eine Druckerei solltest Du eigentlich
PDFs erstellen und frage einfach dort mal
nach wie sie die gerne hätten...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

boskop
  
Beiträge gesamt: 3458

22. Jun 2004, 21:03
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #92653
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tatyana
Und achte darauf, dass Du beim exportieren (egal ob eps oder pdf) bei den Fonts "Untergruppen" anwählst. So verhalten sich die Files in der Regel kompatibler.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

typneun
Beiträge gesamt: 395

23. Jun 2004, 07:37
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #92692
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mannmann: schauen eigentlich leute auch mal in die hilfe-dateien? wenn immer nur in foren nach essentiellen dingen gefragt wird, dann macht adobe und die ganze software-industrie bald gar keine hilfe-dateien mehr, sondern überlässt alles den online-foren... >:(


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

whitelady
Beiträge gesamt: 338

23. Jun 2004, 15:20
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #92852
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal einen kleinen Gang zurückschalten bitte...
Für viele Newcomer ist es eben schwer, zu beurteilen, was denn essentielle Fragen sind, die man nicht stellen "darf", und was nicht.
Ich bin jedenfalls der Meinung, in einem Forum wie hier sollte man alle Fragen stellen dürfen.
Außerdem könnte es ja auch sein, daß der ein oder andere eine nicht ganz legale, englische Version von ID auf seinem Rechner hat und des Englischen nicht mächtig ist, zumindest nicht so gut...
----
Next mood swing: Five minutes.


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9370

23. Jun 2004, 15:26
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #92854
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es geht nicht um "Fragen dürfen", sondern
darum das viele Menschen einfach zu faul sind
mal in die Handbücher oder die Online-Hilfe
zu schauen.

Und wer mit einer nicht ganz legalen Version
arbeitet muß mit den Nachteilen leben.

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

typneun
Beiträge gesamt: 395

23. Jun 2004, 15:35
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #92858
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
"Außerdem könnte es ja auch sein, daß der ein oder andere eine nicht ganz legale, englische Version von ID auf seinem Rechner hat."
sowas ärgert mich noch viel mehr...

aber zurück zum thema, wollte eigentlich keinen flame hier auslösen (obwohl mich solche "anonym-posts" schon immer irgendwie stutzig machen)...


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

24. Jun 2004, 02:38
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #92949
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Außerdem könnte es ja auch sein, daß der ein oder andere eine nicht ganz legale, englische Version von ID auf seinem Rechner hat.

Schulen haben ja wohl auch kaum Geld für InDesign ... ;-)

Wolfgang


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

typneun
Beiträge gesamt: 395

24. Jun 2004, 08:59
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #92967
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
"Schulen haben ja wohl auch kaum Geld für InDesign ... ;-)"

wie bitte? ich weiss ja nicht genau, ob das als witz gemeint war, und ob dieser thread unbedingt in solch eine diskussion abdriften sollte - aber nur weil schulen kein geld haben, sollen sie illegale software verwenden dürfen? hä? ich hab auch kein geld - darf ich jetzt auch? achja, nen neuen bmw klau ich mir auch noch, hab ja kein geld, einen zu kaufen...

und jez wirds zeit für die admins, dass sie diesen thread schliessen, richtig? ;)


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9370

24. Jun 2004, 09:09
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #92968
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube der Wolfgang hat nicht ohne Grund
den Smilie hinter der Zeile....

Also zum Thema zurück...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

typneun
Beiträge gesamt: 395

24. Jun 2004, 09:16
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #92969
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das dachte ich mir auch... aber manche verstehen die lizenzvereinbarungen vielelicht GENAU SO... :)

ok, zurück zum thema... (gibts da eigentlich noch was zu erklären? :))


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Jun 2004, 11:55
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #93275
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ERSTENS: Es gibt keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten!

ZWEITENS: Ich lösche Hilfe Dateien grundsätzlich weil da eh zuviel Allgemeinkram oder Stuss drin steht - und man den Wald vor lauter Bäumen nicht findet.

DRITTENS: Schulen kaufen leider immer noch lieber PageMaker weil die stinkfaulen Lehrer das früher mal im CopyShop beim illegalen Bücherkopieren zufällig gesehen haben (Geld spielt da aber keine Rolle, weil die Programme oft schon gekauft werden und 5 Jahre später richtet man das Computerlabor erst ein...).

VIERTENS: Wer illegal InDesign kopiert hat nix kapiert - bei den Knüllerangeboten ringsum (990,- Euro incl. Schulung) muss man schon ziemlich knausrig sein um eine so coole Firma wie Adobe zu hintergehen!

FÜNFTENS: Auch ich bin neu hier - und werd bestimmt oft "blöde" Fragen stellen - weil, zum klugscheissen braucht man kein Forum! ;-))


als Antwort auf: [#92640]

.indd-Dateien in .eps- oder .jpg-Dateien umwandeln

boskop
  
Beiträge gesamt: 3458

25. Jun 2004, 12:19
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #93280
Bewertung:
(35451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonymus
herzlich willkommen hier im Forum. Ich denke, es gibt durchaus blöde Fragen, im Kontext darf man sie trotzdem stellen. Und wer Fragen stellt, muss halt auch die Antworten in Kauf nehmen.
Viel wichtiger ist mir: bist Du der Anonymus des Urpostings? Und ist Whitelady der/dieselbe und hat sich nur nicht angemeldet? Also, meld dich an, es kostet nix!
Wenn nicht, dann verwende mindestens einen Nikname als Unterschrift, dass wir Fragen und Antworten zuordnen können!
In diesem Sinn:
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#92640]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

HDS eMail-Benachrichtigungen ???

SVG Animation mit Pause

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht
medienjobs