[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) .mac-Mitgliedschaft

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

.mac-Mitgliedschaft

Rolf
Beiträge gesamt: 130

16. Jul 2003, 10:06
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ist jemand hier .mac-Mitglied? Habe nun geschafft mein Palm V mit iCal abzugleichen. Mit iSync 1.1.

Nun habe ich mich mal ein wenig informiert über .mac-account. Ist jemand .mac-user und hat Erfahrung damit? Und auch mit Veröffentlichen vom Kalender?

Lohnt sich ein Account? Finde die Dienste von .mac noch interessant!

Gruss

Rolf


X

.mac-Mitgliedschaft

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

16. Jul 2003, 12:54
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #43956
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du kannst dich ja mal probeweise gratis anmelden.

Als es noch iTools hiess und umsonst war, hatte ich ein paar Konten. Die neuen .mac Dienste waren mir jedoch keinen Cent wert. Die alten @mac.com Email Adressen sind übrigens weiterhin auf "Stand by" und können immer noch für iChat genutzt werden, auch ohne .mac Konto.

Als Alternative empfehle ich, mal einen Blick auf die neuen "Plus" Dienste von macnews.de zu werfen: http://www.macbay.de/ Da wird sehr viel Leistung für sehr wenig Geld geboten...
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

16. Jul 2003, 15:19
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #43986
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also ich habe ein .mac Mitgliedschaft und finde die Angebote durchaus gut! Schöne finde ich, dass ich daduch Kalender und Adressbuch schnell abgleichen und immer zur Hand habe (sowohl im Büro als auch zuhause). Sicherlich gibt es da auch andere Anbieter, sicher gibt es auch günstigere, aber bei denen habe ich eben auch keine @mac.com Adresse. :-)


Viele Grüße
Der Holgi


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

16. Jul 2003, 18:25
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #44008
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
auch ich habe .mac und finde es Super (teuer aber supi)
solltest Du keine eigene HP haben ist es (fast)genial.
Mal sehen ob ich es ab Sep. für 100$ wieder nehmen werden,
bisher wars ja nur die hälfte...

http://homepage.mac.com/goegg/

gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

16. Jul 2003, 22:26
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #44028
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich schätze den .mac Account, weil ich weiss, dass Apple alles macht, um die Daten sicher auf dem Server zu halten. Das ist besonders bei mir sehr wichtig, da ich ständig unterwegs bin und im Fall der Fälle meine wichtigsten Daten auf dem .mac Server sind. Dies dank dem mitgelieferten Backup-Tool, dass mir jede Nacht über die bestehende Internet-Verbindung eine automatische Sicherung der wichtigsten Daten macht. Die 100 Dollar sind für mich schnell amortisiert und am richtigen Ort investiert. Gerade für Kleine Leute ist .mac eine feine Sache, bietet es doch für wenig Geld eine Menge, z.B. kostenlose Updates der neusten Virensoftware Virex.


-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

17. Jul 2003, 13:01
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #44081
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Apple alles macht, um die Daten sicher auf dem Server zu halten"

Wäre auch langsam Zeit. In meinen iTools Tagen sind etliche Mails nicht in meinen @mac.com Postfächern angekommen. Und die iDisk ist mal im 2000 derart abgestürzt (2 Tage lang waren an diversen Orten der Welt keine iDisks mehr erreichbar), dass ich danach alle Daten löschen und neu draufkopieren musste.

> "Die 100 Dollar sind für mich schnell amortisiert und am richtigen Ort investiert. Gerade für Kleine Leute ist .mac eine feine Sache, bietet es doch für wenig Geld eine Menge, z.B. kostenlose Updates der neusten Virensoftware Virex."

Die 100 $ sollten die Leute lieber in *sinnvolle* und effektive Utilities wie DiskWarrior oder TechTool Pro investieren. Es *soll* ja ein paar Viren "für" den Mac geben, in den letzten 15 Jahren ist mir aber noch keins über den Weg gelaufen; und ich habe auch schon mit einigen Dutzend Macs zu tun gehabt...
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

17. Jul 2003, 13:18
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #44087
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Würdest Du also ein Backup als nicht sinnvoll bezeichnen? Es ist ja nicht nur das Virex, dass ich habe, sondern noch ein paar Dinge mehr...

Man kann auch nicht erwarten, dass ein Service, der gratis ist die gleichen Sicherheitsrichtlinien erfüllt wie für etwas, das ich bezahlen muss. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Anyway, über dieses Thema ist schon soo viel geschrieben und gemotzt worden. Merk ich die 100 $ überhaupt Ende Jahr?? Wenn ich mal auf die erwähnten Daten zurückgreifen muss, stellt sich die Frage nicht mehr.
Für mich stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, habe auch schon Geld in Software gesteckt, die ich im Nachhinein weitaus weniger brauch als ich ursprünglich vor hatte. Meine iDisk gehört nicht dazu, wenn ich jemandem schnell was zur Verfügung stellen möchte oder riesen Mails erwarte, hab ich einen Account, der das schluckt...


-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

17. Jul 2003, 13:39
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #44098
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Lukas M.
nicht jeder "Missbraucht" seinen mac derart, das man Tools wie "DiskWarrior oder TechTool Pro" immer brauchen müsste!

.mac benutzen hingegen macht Spass und erleichtert einem vieles!
z.B. eben datenaustausch, backup usw....

Ich werde auch in Zukunft .mac benutzer sein/bleiben...

gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

17. Jul 2003, 13:53
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #44104
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Man kann auch nicht erwarten, dass ein Service, der gratis ist die gleichen Sicherheitsrichtlinien erfüllt wie für etwas, das ich bezahlen muss."

Warum lese ich dann auf MacFixIt immer noch Berichte von .mac Mails, die erst Tage später ankommen - oder gar nicht...?

Seit über 2 Jahren habe ich ein gratis macnews.de Konto (20 MB Postfach). Ich benutze es als Sammelkonto für alle meine Mailadressen, die sich so im Laufe der Zeit angehäuft haben. Es ist ein Webmail, also von überall erreichbar. In der ganzen Zeit hatte es praktisch keine Probleme gegeben, Ausfälle wegen Wartungsarbeiten werden auf der Homepage angekündigt.

Das neue Plus Angebot von macnews.de finde ich sehr preis*wert*, deshalb empfehle ich es als Alternative. Da ich wahrscheinlich davon Gebrauch machen könnte, besonders wegen dem Transfer grosser Datenmengen via die virtuelle Disk an Druckereien, weil ich ADSL aber kein ISDN/Leonardo (wozu auch...?) habe, werde ich es mir wohl leisten.
Zudem würde ich mal behaupten, dass wir Apple schon genügend finanziell unterstützen. Es dürfen durchaus auch andere (insbesondere europäische) Anbieter etwas vom Kuchen abbekommen; macnews.de mag ich es besonders gönnen.

> "nicht jeder "Missbraucht" seinen mac derart, das man Tools wie "DiskWarrior oder TechTool Pro" immer brauchen müsste!"

:D
Aber dennoch falsch... Wenn es mal soweit ist, dass nach jahrelangem Gebrauch die Directory im Eimer ist und Erste Hilfe auch nicht mehr weiter hilft (das Unwort, das mit "N" beginnt und sich auf "Ton" reimt, will ich jetzt gar nicht in den Mund nehmen), dann ist es bereits zu spät.

--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

OliSch
Beiträge gesamt: 908

17. Jul 2003, 14:53
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #44117
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
........??
Jedenfalls: Danke für den Hinweis, dass die alte @mac.com-Adresse für iChat noch brauchbar ist. Dann kann ich nämlich meinen AIM-Account getrost einrosten lassen...

Oli


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Rolf
Beiträge gesamt: 130

18. Jul 2003, 13:43
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #44294
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammnen!

Da habt ihr ja heftig diskutiert. Mal so meine Meinung über all die Beiträge. Lukas: Habe macnews.de mal angesehen und es ist wirklich in Preis/Leistung super. Auch die Idee mit Sammelmails ist super.

Den Kalender kann man veröffentlichen und 150 MB Daten zur Verfügung.

Die Homepage kann selbst gestaltet werden… oder habe ich das falsch verstanden? – ist bei .imac vorgegeben.

UND zwei RIESENPLUS: SUPPORT in Deutsch (möchte nicht nach Dublin gelangen, um mein Problem zu behandeln), KOMPATIBEL mit Windows und Linux. Wenn mal nicht gerade ein Mac vor dem Gesicht hat. Und wie oft wäre man froh gewesen die Daten den Kunden zur Verfügung zu stellen in der Form, dass man es einfach auf einen Server speichert und der Kunde oder die Druckerei holt es dort ab. Da finde ich ISDN doch auch ein wenig Luxus.

Generell muss ich schon sagen. Für den Preis hat macnews definitiv für mich mehr als gewonnen(jedenfalls im Moment theoretisch) gegenüber dem Apple-Angebot , welches noch teurer werden soll!

Ich auf jeden Fall werde mich bei macnews.de anmelden und das ganze testen und meine Erfahrungen hier wieder mitteilen.

Mit Gruss und Dank!

Rolf


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

18. Jul 2003, 14:00
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #44300
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Auch die Idee mit Sammelmails ist super."

Der Vorteil vom macnews.de Emailkonto war von Anfang an, dass sich externe Emailkonten "absaugen" lassen. Viele Emailkonten haben immer noch keine Weiterleiten Funktion. Abgesehen davon kann so die *End*-Adresse geheim bleiben.

> "Die Homepage kann selbst gestaltet werden… oder habe ich das falsch verstanden? – ist bei .imac vorgegeben."

Nein. Bei .mac kannst du auch selber gestalten, das war schon immer so. Einfach ein index.html in den Sites Ordner legen und schon gehts los...
Im Gegenteil sehe ich es als einen Pluspunkt für .mac, dass hier auch ein völliger Laie eine halbwegs gut aussehende Homepage ohne nennenswerten Aufwand einrichten kann.

> "Da finde ich ISDN doch auch ein wenig Luxus."

Es muss wohl mal eine Epoche gegeben haben, wo ISDN als "modern" galt... ;)
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Sep 2004, 21:52
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #110471
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey leute,

ich weiß, dass das hier nicht Thema ist und es tut mir auch leid, aber ich weiß mir anders keinen Rat. Weiß jemand um ein kostenloses Datenrettungsprogramm für den Mac? Versiontracker und auch Google waren mir hier leider keine Hilfe. Ich habe durch einen Defekt in meinem iPod Musik aus 4 Jahren akribischen archivierens verloren und bin jetzt verzweifelt auf der Suche nach einem Programm, dass mir vielleicht zumindest einen Teil meiner Titel retten kann. Leider bin ich zur Zeit in einer finanziell, sagen wir "ungünstigen" Ausgangslage, deshalb kommt für mich nur eine kostenlose Software in Frage. Für Antworten, positiv wie negative, bin ich bereits im Voraus sehr dankbar und entschuldige nochmals für die Themaverfehlung.

ben


als Antwort auf: [#43933]

.mac-Mitgliedschaft

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19052

23. Sep 2004, 00:49
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #110487
Bewertung:
(4343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ben,

du hast also die Musik auf deinem Ipod nicht auch noch mal auf dem Rechner?

Ich verstehe sowas nicht... wenn man schon selbst zu Worten wie 'akribisch' greift, sollte einem eigentlich schon früher mal ein Gedanke dafür übrig sein, das dies einen gewissen Wert darstellt. Und was einem etwas wert ist, sollte man sichern. Ob das per Schloss, Alarmanlage, Versicherung oder Backup ist. Niemand würde etwas, in das er zig stunden Arbeit investiert hat, so offen mit sich herumtragen, oder einem leichtest klaubaren stück Technik anvertrauen.

Es klingt hart, aber sowas hat man dann nicht anders verdient und dabei hoffentlich was fürs Leben gelernt.

Es gibt doch tools, um Musik auch wieder aus dem Ipod herauslesen zu können. Da du nix über deinen 'Defekt' schreibst, weiss ich auch nicht, ob dir damit geholfen wäre.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#43933]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/