[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) alternative zu idisk

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

13. Aug 2004, 16:54
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten tag,
da ich sowohl mit mac- als auch mit windows im dtp arbeite plaziere ich das thema mal hier.
fuer die zusammenarbeit mit ist idisk sehr praktisch und ich fuehle mich sicherer, das sie auch richtig angekommen sind, wenn ich mac-dateien bekomme als mit einem aehnlichen system auf pc-basis z.b. gmx.
hat jemand mit anderen diensten - virtuellen festplatten - schon erfahrungen gemacht, ueber die dann x-press dateien, stuffit, zip, jpg , jeweils vom mac oder pc laufen?

mfg,
wiso
X

alternative zu idisk

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

13. Aug 2004, 19:10
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #102925
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

gib mal ne Preisvorstellung

;-)

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

13. Aug 2004, 21:07
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #102941
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
je nach groesse, 20,30euro. max jedoch 70pro monat.
fällt dir dazu was ein
mfg,
wiso


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

13. Aug 2004, 21:12
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #102944
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Macnews.de hat da so ein Angebot, auch mit mSync, einer Alternative zu iSync.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

13. Aug 2004, 23:45
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #102964
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
danke ja klingt nicht schlecht - also von der kapazität, 300mb und kostet die hälfte von apple. duerfte allerdings nur ein client fuer osx dabei sein. das ist an idisk schon genial, das es fuer beide betriebssysteme programme gibt die das laufwerk ins betriebssystem einbinden.
es ginge ja auch webspace und java. dass man auf eine webseite geht, passwort/benutzername eingibt und dann die dateien hoch- oder runterlädt. so stell ichs mir jedenfalls vor. ist sowas aufwendig zu realisieren? und dabei ist dann noch immer das problem das der webspace am besten auf einem mac-server läuft, damit die dateien auch alle wieder so ankommen...

ich bräuchte einfach platz ueber den ich mit meinen auftraggebern bequem daten austauschen kann, die auch mal 40 oder 50mb im stück sind.

danke fuer die hinweise,
mfg,
wiso


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

14. Aug 2004, 00:35
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #102965
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> das ist an idisk schon genial,

An "iDisk" ist exakt gar nichts genial außer dem Apple-Marketing und der Unbedarftheit vieler Mac-Anwender, die mit glänzenden Augen auch den letzten Mist bewundern, solange er nur von Apple kommt ;-)

"iDisk" bedeutete in seiner ersten Inkarnation schlichtweg "AFP over TCP", d.h. das stinknormale FileSharing-Protokoll der Macs quer durchs Internet. Später wurde es durch WebDAV ersetzt und -- typisch für Apple -- gleich ein paar eklatante Sicherheitslücken mit eingebaut (http://www.opendoor.com/macosxalert.html). Prinzipiell kann man jeden x-beliebigen WebDAV-Client (http://www.webdav.org/projects/) benutzen, um auf die iDisk zuzugreifen.

> das es fuer beide betriebssysteme programme gibt die das laufwerk
> ins betriebssystem einbinden

Windows kann ab IE 5.0 mit den "Webordnern" umgehen, d.h. WebDAV, d.h. iDisk. Die Apple-Software bringt nur ein Stückchen mehr Komfort in die Sache.

WebDAV ist ein alter Hut und leider auch nicht mal besonders effizient, speziell wenn man es wie ein richtiges "Volume" benutzen will (http://www.helios.de/...peed.html#browsing).

Schließlich: All die Probleme, die man im "cross platform"-Bereich hat, werden durch WebDAV (also "iDisk" oder "plusDISK" oder jede x-beliebige andere WebDAV-Serveranwendung) nicht automatisch gelöst.

Es fehlen zwar Encoding-Dramen, wie sie bei eMail-Übertragung einige immer noch regelmäßig fertig bringen. Aber das war's dann schon.

Ein WebDAV-Service ersetzt in keinem Fall ein bisserl Wissen über die plattformübergreifend einsetzbaren Dateiformate und die typischen Limitationen hinsichtlich Dateibenamungen und Transport von Metadaten, die auf den jeweiligen Plattform herrschen.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

14. Aug 2004, 10:08
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #102984
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen dank fuer die infos und das backgroundwissen hr. kaiser.
koennten sie mir konkret etwas empfehlen das in der praxis plattformuebergreifend halbwegs gut funktioniert.

mfg,
wiso


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

14. Aug 2004, 10:37
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #102988
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> koennten sie mir konkret etwas empfehlen das in der praxis
> plattformuebergreifend halbwegs gut funktioniert

Habe ich das nicht schon im letzten Beitrag mit dem Verweis auf http://www.webdav.org/projects/ ?

Im Ernst: Wer sowas wie iDisk oder plusDISK haben will, benutzt dabei WebDAV, das bspw. das freie TomCat zur Verfügung stellt oder der freie Webserver Apache 2, oder oder oder...

Meinen Kunden reicht die Funktionalität meistens nicht, da für den Austausch mit deren Kunden und Lieferanten noch andere Features gefordert sind. Hier kommen dann Chalco.net, WebShare von Helios oder Cumulus-basierte Sachen zum Einsatz, die aber allesamt das "mal eben Dateien per Web austauschen"-Budget sprengen dürften.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

14. Aug 2004, 11:37
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #102994
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ thomas:
da hast du sicher recht, was marketing und glänzende augen betrifft. aber: es ist nahtlos integriert in iphoto, isync usw. sicher, man kann alles immer auch anders machen, wer nur speicherplatz will, ist mit einem reinen webdav sicher besser bedient, weil billiger usw. usw.. aber wenn die integration von .Mac ein wichtiges argument ist, dann hat es durchaus seine berechtigung - auch der preis. ich habe bekannte, die sind glücklich mit .Mac, denen ist es egal, ob sie 100 oder 50 Euro im jahr bezahlen - hauptsache, es ist einfach zu bedienen.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

14. Aug 2004, 14:14
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #103014
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich denke auch für den "normalen" macuser ist iDisk ein Superding!
ja das ganze ".mac" Packet ist "wunderbar" einfach zu bedienen
auch für 75 Jährige Opi`s (wie ich schon viele Kunden(exPC`ler) habe)

wer das ganze jedoch "Firmenmässig Profesionell" haben will
muss schon sehr viel Geld ausgeben.... geschweige denn die
ganze Sache noch lernen zu müssen um zu verstehen...


gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
G4 Dual 450Hz | OS X 10.3.5 | Safari 1.2.3
.mac Member seit beginn.


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

14. Aug 2004, 18:01
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #103038
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
schoen langsam beginne ich mich mit webdave anzufreunden.

auf windows klappt das ganz gut. explorer/datei oefnen/adrese eingeben/pw&user eingeben und man hat die ordnerstruktur der web-disk (bei mir gmx=>https://mediacenter.gmx.net) zur verfügung und kann files speichern und downloaden ganz wie im explorer.

ich denke das kann ich auch meinen kunden ohne grossen kraftakt verkaufen.

fuer den mac fand ich trotz der liste von hr. kaiser noch keinen webdav client. d.h. dave_explorer sollte als java applet funktionieren, den konnte ich allerdings nicht installieren.

schaut ja gar nicht so schlecht aus, bis okt. sollte ich eine wasserdichte lösung haben,

mfg,
wiso

p.s.: hr. kaiser sind wir da schon einer meinung, das auch menschen die keine ahnung von webdave, apache, perl, sql...usw. haben, einen computer bedienen dürfen? also grafiker, journalisten, ärzte, bankangestellte usw. und das ohne einen vollen netzwerkkurs belegt zu haben...


als Antwort auf: [#102897]
(Dieser Beitrag wurde von wiso am 14. Aug 2004, 18:33 geändert)

alternative zu idisk

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

15. Aug 2004, 00:30
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #103092
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> hr. kaiser sind wir da schon einer meinung, das auch menschen die
> keine ahnung von webdave, appache, perl, sql...usw. haben, einen
> computer bedienen dürfen?

Aha. Und wo ist der Widerspruch?

Wenn man sich auf dem schmalen Grat zwischen Wissen und Halbwissen bewegt, muß man sich halt manchmal entscheiden. Solche Beiträge wie eben verleiten eher dazu, einfach nichts mehr von sich zu geben. Könnte ja schließlich eine der ach so empfindlichen Seelen in den falschen Hals bekommen...

Gut' Nacht,

Thomas


als Antwort auf: [#102897]

alternative zu idisk

wiso
Beiträge gesamt: 159

15. Aug 2004, 18:09
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #103179
Bewertung:
(2589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
is schon klar,
aber wo soll ich mich denn anders hinwenden mit meinem halbwissen, als in ein (hilfe-)forum?!
ich moechte das thema jetzt auch nicht ueberstrapazieren, sondern mich ausdruecklich fuer die tips bedanken. sie haben mich mit "webdav" auf die richtige fährte gesetzt.

mfg,
wiso


als Antwort auf: [#102897]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022