[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign am Grundlinienraster ausgerichtet ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

am Grundlinienraster ausgerichtet ?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Jun 2004, 18:44
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2092 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi alle,

vielleicht kennt ja jemand dieses seltsame Verhalten und vielleicht weiss sogar jemand eine Lösung dafür?

Die Situation:
Ich habe ein Dokument von ca. 30 Seiten in InDesign CS angelegt, ein Grundlinienraster von 6 pt (halber ZAB) mit Beginn bei 22,5 mm. Der gesamte Text (head, sub, copy etc.) ist über Absatz- und teilweise auch Zeichenformate formatiert. Es gibt ein Basic-Absatz-Format, auf dem alle anderen Absatz-Formate basieren. In diesem Basic-Format werden "alle Zeilen am Raster ausgerichtet". Der Text läuft in diversen Tabellen im Textrahmen, der auf dem Satzspiegel steht. Eigentlich sollten jetzt ja alle Texte auf Grundlinienraster stehen.

Das Problem:
Seltsamerweise stehen auf manchen Seiten die Texte des 1. Absatzes auf dem Grundlinienraster, auf manchen Seiten beginnen sie oben am Textrahmen und scheren sich nicht ums Raster - obwohl sie mit einem Absatzformat formatiert sind, das sie aufs Raster zwingen sollte. Es hat auch nachträglich keine manuelle Formatierung gegeben (kein Pluszeichen beim Absatzformat)

Das "Verrückte":
Verrücke ich diese Textrahmen mit Hilfe der Pfeilchentasten ein Stück nach oben und dann wieder nach unten (sie stehen wieder auf der gleichen Ausgangs-Position), werden die Texte plötzlich am Grundlinienraster ausgerichtet. Leider nicht für alle Zeiten. Denn wenn ich das Dokument abspeichere und wieder öffne kann es sein, dass auf diesen oder anderen Seiten mal die Texte ausgerichtet sind und mal nicht. Es ist wirklich verrückt - ich kann diesen Fehler nicht konsistent reproduzieren es scheint völlig zufällig und willkürlich zu passieren.

Hat mir jemand einen Hinweis dazu?

Dankeschöen für alle Tipps

Melanie
X

am Grundlinienraster ausgerichtet ?

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

1. Jun 2004, 19:31
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #88390
Bewertung:
(2090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Melanie,

ohne die Originaldatei zu sehen ist es in diesem Fall schwer, einen Rat zu geben.
Prüfe folgende Möglichkeiten:
Sind in den >Textrahmenoptionen die Einstellungen unter >Erste Grundlinie korrekt eingestellt?
Tritt der Fehler evtl. nur nach der Eingabe eines Spaltenumbruch-Befehls auf während bei einem normalen Umlauf alles i.O. ist?
Ziehe den Textrahmen etwas höher und definiere mit einem darübergelegten Umfliessen-Feld den eigentlichen Beginn des Textumlaufes. Tut sich was?

Viel Erfolg
Uli



als Antwort auf: [#88372]

am Grundlinienraster ausgerichtet ?

Berthold A.
Beiträge gesamt:

20. Sep 2005, 15:37
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #187965
Bewertung:
(2071 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe hier ein Dokument, welches mir auch das Problem bereitet, dass immer meine erste Tabellenzeile in einem dreispaltigen Textrahmen oben aus dem Grundlinienraster springt. Das erste Grundlinienraster beginnt bei mir auf der Grundlinie der ersten Zeile, dann alle 3,25mm.
Wenn ich die betroffene Stelle anklicke und das Absatzformat mit gedrückter Alt-Taste nochmal explizit zuweise, dann schnappt der Text auf die eigentlich dafür vorgesehene Grundlinie. Scrolle ich nun aus dem Bild und wieder rein, dann kann es sein, dass diese oder eine andere erste Zeile wieder rausgesprungen ist. Alle Zeilen die weiter unten liegen halten sich an das im Absatzformat vorgegebene Grundlinienraster.
Ich kann so keine korrekten Druckdaten schreiben, weil ich nie weiß, ob sich meine Zeilen an das Grundlinienraster halten.

Hat jemand sowas schon erlebt?


als Antwort auf: [#88390]

am Grundlinienraster ausgerichtet ?

Berthold A.
Beiträge gesamt:

20. Sep 2005, 16:08
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #187973
Bewertung:
(2062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein Problem scheint sich durch folgende Maßnahmme gelöst zu haben:

Ich habe über das Grundlinienraster eine Zeile über meiner ersten tatsächlichen Textzeile beginnen lassen. Dadurch wurde die erste Zeile nun offensichtlich zwischen die erste und zweite Grundlinienrasterzeile gezwängt und passt sich nun an.


als Antwort auf: [#187965]

am Grundlinienraster ausgerichtet ?

Berthold A.
Beiträge gesamt:

20. Sep 2005, 16:40
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #187977
Bewertung:
(2056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... dachte ich ...

es hat sich nun herausgestellt, dass auch dies nicht wirklich geholfen hat.
Das wiedergeöffnete Dokument hat wieder die Sprünge in der obersten Zeile...


als Antwort auf: [#187973]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/