[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Theo Becker
Beiträge gesamt: 26

25. Jan 2010, 10:21
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(7275 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim Aktualisieren von TIFF Bildern mit zuvor korrekt gesetztem Beschneidungspfad wird dieser IGNORIERT, sprich: unter Objekt --> Beschneidungspfad auf OHNE gestellt.
FATAL !!!!

Wie kann man dies vermeiden? Ist es ein Problem von InDesign oder liegt es am TIFF-Format?

Weitere Angaben:
InDesign CS3, 5.0.4
gleiches Verhalten unter Windows XP und , MacOSX 10.4.8

Herzlichen Dank im Vorraus für Infos.
X

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19338

25. Jan 2010, 11:01
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #431371
Bewertung:
(7248 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warst du an den Pfaden, bzw, was ist der Grund für die Aktualisierung.

PS: Ich verschieb das ganze mal ins Indesign Forum.


als Antwort auf: [#431361]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 25. Jan 2010, 11:02 geändert)

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Theo Becker
Beiträge gesamt: 26

25. Jan 2010, 11:08
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #431376
Bewertung:
(7242 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es handelt sich um gelieferte Kundendaten, da kommt es schon mal vor, dass man Bilder aktualisieren muss.

MfG Theo Becker


als Antwort auf: [#431371]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19338

25. Jan 2010, 11:13
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #431378
Bewertung:
(7237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Theo Becker ] Es handelt sich um gelieferte Kundendaten, da kommt es schon mal vor, dass man Bilder aktualisieren muss.

Das willl dir ja auch keiner verbieten.
Aber könnte der Grund der Aktualisierung z.B. sein, dass bei den Pfaden aufgeräumt wurde, und der zuvor als Nummer 3 in der Pfadliste befindliche Freisteller jetzt auf Position 1 steht?

ID scheint die Pfade nicht nach Namen sondern nach einem internen Zähler zu referenzieren. (Wer auf sowas kommt???)


als Antwort auf: [#431376]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Theo Becker
Beiträge gesamt: 26

25. Jan 2010, 12:36
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #431401
Bewertung:
(7188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

grundsätzlich machen wir ja an der Bildern / Pfaden gar nichts.
Gerade deshalb ist es so schlimm, dass ein TIFF-Bild das mit Freistellpfad in InDesign beim Kunden platziert wurde nach Aktualisierung OHNE Beschneidungspfad erscheint.

Ich könnte wetten, wenn das Bild im EPS-Format abgespeichert ist, passiert dies nicht.
Aber darauf habe ich erst mal keinen Einfluss. Es sind gelieferte Daten.

Dies war auch der Grund wieso ich das Thema parallel im PhotoShop Forum platziert habe. Ich denke es ist eher ein Problem des TIFF Formats als ein InDesign Problem.


als Antwort auf: [#431378]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Martin Braun
Beiträge gesamt: 78

25. Jan 2010, 13:27
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #431409
Bewertung:
(7162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es fällt mir schwer zu glauben, dass EPS einen Vorteil gegenüber TIFF oder JPEG hat, was den Umgang mit Freistellpfaden angeht. Jedenfalls gibt es nicht wenige, die davon nichts hören wollen, weil man doch in der Regel froh ist, wenn EPS nicht zum Einsatz kommt, schon gar nicht für reine Photoshopbilder.

Es ist jedenfalls nicht normal, dass Freistellpfade beim aktualisieren der originalen Quellen verschwinden. Jedenfalls ist mir das noch nicht untergekommen und ich verwende schon seit vielen Jahren kein EPS mehr (ohne Not).

Es wäre also interessant zu wissen, was dein Kunde da anstellt, dass es zu diesem Effekt kommt.

Sollte EPS tatsächlich die einzige Lösung sein, wäre auch das interessant zu erfahren, wenn es auch keine willkommene Tatsache wäre. Ohne gründliche Analyse würde ich jedenfalls keine allgemeinen Rückschlüsse auf die Funktionalität von TIFF und EPS ziehen.


als Antwort auf: [#431401]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19338

25. Jan 2010, 14:25
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #431416
Bewertung:
(7134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerade getestet: Selbe Problematik bei Photoshop EPSen!

Es muss ja nicht so sein, dass ihr was an den Pfaden gemacht habt. Kann ja sein, das der Datenerzeuger zwischen letzter Sicherung des ID Dokumentes und dem kompletten Versand von Layout und Bildern noch mal an den Bildern war und da was gedreht hat.

Mir ist allerdings schleierhaft warum du nicht mal wenigstens versuchst nachzuvollziehen, was ich hier schreibe.
Kann ja sein, dass ich der einzige bin, der dieses Problem hat (bin zufällig letzte Woche drauf gestossen bei einem Bild das als Puzzle verwendet wird, und zwischenzeitlich mehr als 20 Freisteller hatte, an denen noch fleissig herumoptimiert wurde - da hats mir auch bei jeder Aktualisierung alles zersemmelt.), aber es passt eben ziemlich genau auf dein Fehlerbild.


als Antwort auf: [#431401]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 25. Jan 2010, 14:31 geändert)

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

25. Jan 2010, 15:54
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #431430
Bewertung:
(7096 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe vorhin versucht, das Problem nachzuvollziehen. Solange in Photoshop in der Pfad-Palette nichts geändert wird, habe ich es nicht geschafft, dass beim Aktualisieren oder auch Erneut Verknüpfen (mit einem gleichnamigen Bild) der Pfad verloren geht.

Wenn der Beschneidungspfad schon in Photoshop deklariert wird (und nicht erst in InDesign ausgewählt wird), halte ich es für quasi undenkbar, dass der Pfad verloren geht.
Um so mehr, wenn der deklarierte Pfad in ein EPS gespeichert wird, dann ist er nämlich im PostScript-Code fest verankert und selbst wenn ich will, werde ich ihn in InDesign nicht mehr los.


als Antwort auf: [#431416]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

25. Jan 2010, 16:01
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #431434
Bewertung:
(7088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach noch einem kurzen Test habe ich endlich die m.E. einzige Möglichkeit gefunden, wie InDesign einen Pfad verliert: wenn in InDesign der 5. Pfad ausgewählt wurde und das Tiff im Nachhinein so geändert wurde, dass nur noch 3 oder 4 Pfade übrig bleiben, dann zeigt InDesign das Bild ohne Freistellpfad.

Es sei denn, einer der drei oder vier Pfade wurde in Photoshop als Freistellpfad deklariert. dann wird dieser genommen.

Das deckt sich letztlich mit dem, was Thomas sagt.


als Antwort auf: [#431430]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5318

25. Jan 2010, 16:53
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #431441
Bewertung:
(7062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!
Ich kann das Problem auch nachvollziehen und hätte da einen Lösungsansatz, der über zwei Scripts (JavaScript) geht.
Script 1 fängt die Beschnittpfadbezeichnung vor dem Aktualisieren der Bilder ein, schreibt diese in die Scriptbezeichnung des Bildcontainers
Script 2 weist nach der Aktualisierung den alten Pfadnamen zu und löscht die Scriptbezeichnung wieder

Script1:
Code
//ClippingPathAuslesen_RahmenDerAbbLabeln.jsx 
//Uwe Laubender
/**
* @@@BUILDINFO@@@ ClippingPathAuslesen_RahmenDerAbbLabeln.jsx !Version! Mon Jan 25 2010 16:48:41 GMT+0100
*/


var d=app.activeDocument;
var l=d.links;
//Schleife durch die Links:
for(n=0;n<l.length;n++){
//Falls der Link nicht mehr aktuell oder gar fehlend sein sollte,
if(l[n].status==LinkStatus.LINK_OUT_OF_DATE || l[n].status==LinkStatus.LINK_MISSING){
//wird der Name des zugewiesenen Beschnittpfades in die Scriptbezeichnung geschrieben:
if(l[n].parent.clippingPath.appliedPathName){
l[n].parent.parent.label="clippingPath= "+l[n].parent.clippingPath.appliedPathName;
};
};
};


Script2:
Code
//ClippingPathZurücksetzen.jsx 
//Uwe Laubender

/**
* @@@BUILDINFO@@@ ClippingPathZurücksetzen.jsx !Version! Mon Jan 25 2010 16:49:01 GMT+0100
*/

var d=app.activeDocument;
var l=d.links;
//Hier die Problemlösung:
for(n=0;n<l.length;n++){
if(l[n].parent.parent.label.match(/clippingPath= /)){
l[n].parent.clippingPath.appliedPathName=l[n].parent.parent.label.replace(/clippingPath= /g,"")
l[n].parent.parent.label="";
};
};


Bitte mal vorsichtig testen.


als Antwort auf: [#431416]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19338

25. Jan 2010, 17:09
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #431443
Bewertung:
(7055 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Um so mehr, wenn der deklarierte Pfad in ein EPS gespeichert wird, dann ist er nämlich im PostScript-Code fest verankert und selbst wenn ich will, werde ich ihn in InDesign nicht mehr los.

Da stimme ich dir zu. Ich hatte die Ganze zeit einfach mit Pfaden probiert, keiner davon war konkret als Beschneidungspfad gesetzt.

Wenn ich das nun nachhole, komme ich zu deinem Ergebnis, egal an welcher Stelle und mit welchem Namen der Beschneidungspfad in der Pfadeliste steht, ist und bleibt er der in ID angewählte Freisteller. Umsortieren, umbenennen, alles egal, der Pfad der Beschneidungspfad ist, ist Freisteller in ID, wird er in PS gewechselt, wechselt ID automatisch mit.
Gilt sowohl für TIFF als auch für EPS.

Aber alle anderen Pfade werden nach meinem Gefühl von ID einfach druchnummeriert, und der Pfad der bei PS als 3 in der Liste stand beim ersten Bild einladen und Freistellungspfad festlegen, ist immer die Nr. 3, ausser bei Nr. 2 ist irgendwann Schluss.


als Antwort auf: [#431430]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

25. Jan 2010, 17:41
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #431447
Bewertung:
(7037 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ich kann das Problem auch nachvollziehen

Uwe, WIE kannst du das Problem nachvollziehen? Ich werde den Pfad einfach nicht los ;)

Zitat Aber alle anderen Pfade werden nach meinem Gefühl von ID einfach druchnummeriert

Nicht nur nach Gefühl, die werden mit Sicherheit durchnummeriert.


als Antwort auf: [#431441]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5318

25. Jan 2010, 18:36
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #431454
Bewertung:
(7011 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Gerald!
Folgender Versuchsaufbau veranschaulicht das Problem:
1. TIFF-Datei mit zwei ganz normalen Pfaden erstellen, Namen: Pfad1 und Pfad2.
"Pfad1" steht in der Pfade-Palette über "Pfad2".
2. Datei in InDesign platzieren, "Pfad1" als Beschnittpfad zuweisen
3. TIFF-Datei öffnen, die Reihenfolge der Pfadnamen in der Pfadepalette umkehren, Datei mit "speichern unter …" überschreiben.
4. In der InDesign-Datei ist der Status der platzierten TIFF-Datei nun auf "geändert" gewechselt
5. Den Link-Status nun aktualisieren
6. Als Beschnittpfad ist jetzt "Pfad2" zu sehen

Edit: gleiches Verhalten in InDesign CS3 und CS4


als Antwort auf: [#431447]
(Dieser Beitrag wurde von Uwe Laubender am 25. Jan 2010, 18:40 geändert)

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

25. Jan 2010, 21:36
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #431478
Bewertung:
(6976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach so, ich dachte, du hättest einen weg gefunden, dass gar kein Pfad angewendet wäre.
Was du zeigst ist das bekannte Verhalten, auf das auch Thomas hingewiesen hat...


als Antwort auf: [#431454]

angewandter Beschneidungspfad von TIFF-Bildern wird NACH BILDAKTUALISIERUNG IGNORIERT -- auf OHNE gestellt

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19338

26. Jan 2010, 10:29
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #431524
Bewertung:
(6921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist das einen Bug Report wert?

Sollte, wenn konkrete Namen in der Datei vorhanden sind, nicht auch der Name als Referenz herhalten.
In PS können Namen immerhin nicht doppelt vergeben werden (Wäre das nicht so, spräche das sehr für eine Nummerierung).

Jetzt müsste sich noch wer die Mühe machen und checken ob Quark das besser kann (aus dem Bauch heraus würde ich sagen ja, kann mich nämlich, und ich habe hier reichlich Bilder mit dutzenden an Pfaden, nicht an soetwas erinnern) ;-)


als Antwort auf: [#431478]
X