[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung auflösung für A1

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

auflösung für A1

pimperkopf
Beiträge gesamt: 16

6. Jun 2005, 17:39
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wenn ich ein foto für ein plakat im format A1 verwende, welche auflösung wird da benötigt?

ich glaub zu wissen, dass die auflösung von der Rasterweite abhängt, nur weiß ich nicht, welche rasterweite man jetzt bei einem plakat dieser größe verwendet. nimmt man da noch den 60 raster oder weniger?

ich hoffe die frage ist einigermaßen verständlich formuliert und jemand kann mir helfen. danke für tips. benni
X

auflösung für A1

Markus Keller
Beiträge gesamt: 664

6. Jun 2005, 17:53
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #170141
Bewertung:
(3325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

auch Plakate im A1-Format werden heute meist im 60er Raster gedruckt. Früher wurden dazu die Filme vom A3-Format vergrößert, das ergab dann einen entsprechend gröberen Raster, aber das ist nicht mehr Stand der Technik.
Theoretisch bräuchtest du also 225 dpi (Rasterweite x 1,5), allerdings setzt das voraus, dass die Bildquelle eine entsprechende Informationsmenge überhaupt hergibt.
Ein Kleinbildfilm reicht für maximal A3, gute Digitalkameras kommen ebenfalls in diesen Bereich.
Wenn auf dem Plakat nur ein Bild ist, wird das wohl kein Mensch aus 40 cm Entfernung anschauen, also reicht auch eine geringere Auflösung (150 dpi, entspricht 300 dpi im A3-Format). Wenn es allerdings ein Plakat ist, auf dem auch kleiner Text steht oder mehrere kleine Bilder (Veranstaltungskalender oder so) und der Betrachter entsprechend nahe rangeht, gelten die Regeln für ganz normale Drucksachen.

Markus Keller


als Antwort auf: [#170136]

auflösung für A1

kreativart
Beiträge gesamt: 22

11. Jun 2005, 00:23
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #171441
Bewertung:
(3325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du brauchst ein Foto in Originalgröße für das Plakat in 300 dpi. Für Digitaldruck/Plots reichen zur Not auch 200 dpi, aber niemals drunter.
Im Idealfall legt man die Schriften aber in einem Vektorprogramm an und nicht als Composing mit dem Foto in Photoshop.


als Antwort auf: [#170136]

auflösung für A1

Tinalaluna
Beiträge gesamt: 124

26. Aug 2005, 12:34
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #184420
Bewertung:
(3260 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie ist das, wenn ich eine 8mio Pixel Kamera habe. Die könnte bei 300dpi höchstens A4 Bilder machen. Hat jemand Erfahrung wie die Qualität im Vergleich zum vergrößerten Kleinbild ist, wenn ich die Digi-Bilder auf A3 hochrechne? (wären dann 145%, wenn ich richtig gerechnet habe).


als Antwort auf: [#171441]

auflösung für A1

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19126

26. Aug 2005, 20:09
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #184503
Bewertung:
(3231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bettina,

hast du Markus Kellers Beitrag gelesen? Da steht doch eigentlich alles drin.

Wenn es ein Bild ist, das auf A3 vergrößert wird, um es von weiter weg noch erkennen zu können (Dafür macht man in der Regel Plakate ;-) ), dann ist letztendlich nur die optische Auflösung beim Betrachten relevant. Wenn du dir eine Postkarte mit ausgestrecktem Arm vorhältst, deckt sie komplett ein A1 Plakat in etwa 4m Entfernung ab. Das bedeutet das eine Postkarte, die an der Rückwand eines Schaukastens/Vitrine angebracht wird, mit den selben Daten auskommt wie ein Plakat das durch eine Absperrung stets aus 4m Entfernung betrachtet wird. Also würden für dieses A1 in dem Fall sogar 8,5MB reichen.

Im Falle einer Digitalaufnahme stellt sich aber die Frage eigentlich nicht. Druck es ohne Hochrechnerei in der Endgröße aus, und schau aus einem Sinnvollen Abstand, ob es reicht.

[Klugscheissermodus] Die Vergrößerung wäre übrigens 141% entsprechend einem Faktor von Wurzel2, dem Seitenverhältnis der DIN A Reihe.[/Klugscheissermodus]


als Antwort auf: [#184420]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 26. Aug 2005, 20:23 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/