[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign aus CS1 exportiertes Anzeigen-PDF mit CID-Fonts in CS2 platzieren und exportieren ok?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

aus CS1 exportiertes Anzeigen-PDF mit CID-Fonts in CS2 platzieren und exportieren ok?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

14. Sep 2006, 14:46
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1481 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zu den seligen CS1-Zeiten kam es ja immer wieder zu den CID-Fonts, wenn man direkt per Export ein PDF exportiert hat. Und auch wir hatten das ein oder andere Mal mit dem alten Prinergy so unsere Probleme damit. Mit CS2 hat sich das ja zum Glück geändert.

Aber gibt es eigentlich gesicherte Erkenntnisse darüber, wie sich so ein "altes" aus CS1 exportiertes PDF - z.B. eine Anzeige - mit CID-Fonts in InDesign CS2 verhält? Ich meine, was passiert, wenn ich so eine Anzeige als PDF platziere und dann wiederum ausgebe? Von mir aus auch auf beiden Wegen per Export und PS/Distiller.

Wäre nett, wenn Ihre Eure Erfahrungen oder Erkenntnisse berichten würdet. Momentan exportiere ich immer noch aus Acrobat vorher ein EPS und baue das dann in CS2 ein. Rein aus Gewohnheit und zur Sicherheit. Aber ist das wirklich noch notwendig? Zumal Herr Zacherl ja in einem anderen Beitrag bei EPS von "tickenden Zeitbomben" bei der Platzierung gesprochen hat. Wäre schön, wenn man nur noch per PDF arbeiten könnte. Meine Tests, die ich bis jetzt gemacht habe, bringen mich aber noch nicht zu einer abschließenden Erkenntnis, so daß ich auf Eure Meinungen gespannt bin.

Gruß
X

aus CS1 exportiertes Anzeigen-PDF mit CID-Fonts in CS2 platzieren und exportieren ok?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

14. Sep 2006, 16:06
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #250875
Bewertung:
(1468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>"tickenden Zeitbomben"

DAmit war gemeint, dass ein EPS, das ich nicht kenne beliebige unangenehme Eigenschaften aufweisen kann.
Ein EPS aus Acrobat sollte kein Problem sein.

Ich habe keine "gesichertern" Erkenntnisse zu CID Fonts in CS2, aber ein CS1 PDF wird beim mir samt seiner CID Codierung exportiert.
Adobes Aussage ist meines Wissens, dass CS2 keine CID Fonts mehr verwendet wenn es nicht nötig ist . Was auch immer das genau bedeutet.


als Antwort auf: [#250841]

aus CS1 exportiertes Anzeigen-PDF mit CID-Fonts in CS2 platzieren und exportieren ok?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

14. Sep 2006, 16:42
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #250904
Bewertung:
(1463 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann,

Zitat aber ein CS1 PDF wird beim mir samt seiner CID Codierung exportiert.

Genau daher bin ich mir nicht sicher, weil ich es auch so festgestellt habe. Kommt ja noch hinzu, daß auch Corel-PDFs die CIDs enthalten, aber davon will ich erst gar nicht anfangen. Da ist mir der Weg über Acrobat-Preflight und EPS immer noch der sicherere.

Gruß


als Antwort auf: [#250875]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022