[GastForen Archiv Adobe GoLive automatische Style Generierung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

automatische Style Generierung

RCarlos
Beiträge gesamt: 3

29. Jan 2008, 10:46
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
seit dem ich auf GoLive9 umgestiegen bin, nervt mich die Tatsache, dass GoLive automatisch CSS klassen definiert und so meine Eingaben überschreibt.
Z.B. ich habe eine Tabelle und lege dort die Zellenbreite auf 100px fest. Wenn ich dann in den Quelltext schaue hat GL dann dafür eine Class erstellt.
Kann ja sein, dass es zu vereinfachung dient. Aber wenn ich z.B. html Mails erstelle und die an meine Bekannten schicken will wird das zum Problem.
Da die gängigen Freemailer die CSS Informationen einfach entfernen, werden natürlich auch die Informationen von GL auch entfernt. Entsprechend bescheiden sieht dann die Mail aus.

Hat jemand eine Idee wie man das abstellen kann?

Vielen Dank

Gruß
R.Carlos
X

automatische Style Generierung

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

29. Jan 2008, 11:15
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #333843
Bewertung:
(1179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

für einen Teil ist eine Erweiterung gerade
veröffentlicht worden Oliver:

Let's explain it again: GL9 moves some attributes (like width or height) away from their objects and creates CSS rules instead. For example instead of <img width="200" ...> it will create a rule like .dsR1 { width:200px } and <img class="dsR1" ...>. This happens automatic for example when you resize an image or modify the values in the inspector.

I can't stand this behavour of rewriting existing, valid code so I created DeforceCSS, which will move the values back to their objects.

There are other feature of GL9 which creates (inline) CSS rules which will not be touched - you have to know on your own what you do here

http://golive.werk01.de/DeforceCSS/

Das Ding ist aber noch in der Entwicklung.

Und für den Rest heißt es konsequent mit externem
CSS formatieren und nicht dauernd lokal was
direkt ändern, sondern dann das CSS auch
anpassen...

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#333836]

automatische Style Generierung

RCarlos
Beiträge gesamt: 3

29. Jan 2008, 11:20
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #333845
Bewertung:
(1174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super. Hört sich ja gut an.
Muss ich mal ausprobieren. Hoff es klappt.
Es ist schon recht nervig wenn er sowas macht. Weiß garnicht warum die das so umgestellt haben.

Auch wenn ich eine externe CSS erstelle, schreibt er mir die class immer wieder rein. Ist irgendwie nicht zu verhindern.

Trotzdem erst einmal Danke für das Tool.
Werde berichten ob es geklappt hat.

Gruß
R.Carlos


als Antwort auf: [#333843]

automatische Style Generierung

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

29. Jan 2008, 11:30
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #333849
Bewertung:
(1172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ RCarlos ] Super. Hört sich ja gut an.
Muss ich mal ausprobieren. Hoff es klappt.
Es ist schon recht nervig wenn er sowas macht. Weiß garnicht warum die das so umgestellt haben.


Das fragen wir uns alle, welcher Teufel die geritten
hat, das Profis das z.B. nicht ausstellen können....

Gedacht ist das für die Laien, die einfach mit
CSS arbeiten können sollen....

Antwort auf: Auch wenn ich eine externe CSS erstelle, schreibt er mir die class immer wieder rein. Ist irgendwie nicht zu verhindern.


Das kannst Du nur verhindern, indem Du vorher
selbst eine entsprechende Klasse z.B. erstellst
und diese dann selbst anwendest. Ist doof, ich
weiß....

Antwort auf: Trotzdem erst einmal Danke für das Tool.
Werde berichten ob es geklappt hat.


Der Oliver hat das auch noch in der Entwicklung,
ist gestern Abend frisch über die intern. Mailgroup
gekommen. Also gut testen....

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#333845]

automatische Style Generierung

RCarlos
Beiträge gesamt: 3

29. Jan 2008, 11:33
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #333850
Bewertung:
(1167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wie gesagt, ich teste das und werde berichten ob alles gelappt hat.

Sag mal...ich habe gehört, dass Adobe die Weiterentwicklung von GoLive stoppen möchte. Das bedeutet, dass GoLive keine neue Version mehr bekommt. Ist das richtig oder hab ich da was falsches gehört?


Gruß
R.Carlos


als Antwort auf: [#333849]

automatische Style Generierung

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

29. Jan 2008, 11:55
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #333857
Bewertung:
(1160 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mmh, ich weiß es ehrlich nicht,
aber da im Moment so gut wie
überhaupt nichts passiert, nicht
mal Service-Updates, wäre ich
versucht das zu vermuten,
zumal ja Adobe den DW unbedingt
weiter verbreiten will.....

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#333850]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022