[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign automatisierte VK-Erstellung mit XML

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

automatisierte VK-Erstellung mit XML

!Ronny!
Beiträge gesamt: 28

23. Apr 2007, 15:55
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(3772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,

Ich will in InDesign CS 2 automatisch und xml-gestützt Visitenkarten erstellen und bin am probieren. Ich habe eine saubere Beispiel XML-Datei:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Visitenkarten>
<Adresse><Vorname>Harald Theo</Vorname><Nachname>Früchtel ?</Nachname><Titel>Geschäftsführer</Titel><Strasse>Josef-Resselstr. 13?</Strasse><PLZ>80937</PLZ><Ort>München?</Ort><Fon>Tel.: +49 89 93938444?</Fon><Fax>Fax: +49 89 93938445?</Fax><Mobil>Mobil: +49 171 4663291?</Mobil><EMail>h.fruechtel@kon5.net</EMail>

</Adresse>?<Adresse><Vorname>Horst </Vorname><Nachname>Blassl ?</Nachname><Titel>Softwareentwickler</Titel>
<Strasse>Josef-Resselstr. 13?</Strasse><PLZ>80937 </PLZ><Ort>München?</Ort><Fon>Tel.: +49 89 93938444?</Fon><Fax>Fax: +49 89 93938445?</Fax><Mobil>Mobil: +49 171 4663291?</Mobil><EMail>h.blassl@kon5.net</EMail>
</Adresse>
?<Adresse><Vorname>Linde </Vorname><Nachname>Schlebusch ?</Nachname><Titel>Onlineredaktion
</Titel><Strasse>Josef-Resselstr. 13?</Strasse><PLZ>80937 </PLZ><Ort>München?</Ort><Fon>Tel.: +49 89 93938444?</Fon><Fax>Fax: +49 89 93938445?</Fax><Mobil>Mobil: +49 171 4663291?</Mobil><EMail>l.schlebusch@kon5.net</EMail></Adresse>?</Visitenkarten>

Habe ein InDesign-Dokument erstellt, bei dem ich für jeden Tag einen Textrahmen aufgezogen habe und den entsprechenden Tag zugewiesen habe. Entsprechende Zeichenformate sind auch erstellt und zugewiesen.
Nun das Problem. Beim importieren der XML wird die erste VK korrekt den Tags im Doku zugewiesen. Aber eben nur bei dieser. Die anderen bleiben links in der xml-Struktur, eine automatische Generierung passiert nicht. Ich müsste also die erste VK kopieren und die Tags alle samt einzeln auf die Rahmen ziehen. Was ist nun wenn ich 200 Sorten VK habe, dann ist das für mich nicht unbedingt eine Automatisierung. Beim XML-Import kann man noch Option einschalten „wiederholte Textelemente kopieren". Das sollte laut Adobes technischem Referenzhandbuchs angeklickt sein für diese automatisierte Generierung. Bei mir passiert da nichts.
Ich finds ja schon heavy eine richtige XML-Datei zu erzeugen (Also ich kanns noch nicht, XSL muss ich noch lernen). Aber es wär ja blöd, dass sich der Aufwand dann nicht lohnt, weil man dann doch alles reinziehen muss. Könnte mans ja gleich konventionell über drag'n'drop machen.

Habt ihr ne Idee?! Grüße und Danke
Hier Klicken X

automatisierte VK-Erstellung mit XML

mel_123
Beiträge gesamt: 104

23. Apr 2007, 16:47
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #288140
Bewertung:
(3756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ronny!

Du musst nicht jedem Tag einen eigenen Textrahmen zuweisen. Einfacher geht's wenn Du jedem Datensatz <Adresse> einen Rahmen zuweist. (Variante 1) Zum Beispiel kannst Du das auf der Musterseite machen, dann mehrere Seiten auf Basis der Musterseite generieren, dann die Musterseitenelemente lösen. Dadurch hast Du eine XML-Struktur mit (noch) leeren Textrahmen, denen Du das Tag <Adresse> zugewiesen hast. Nicht vergessen, den Rahmen auf der Musterseite loeschen. Dann kannst Du in das Dokument mit den leeren XML-Tags/Rahmen deine vorbereitete XML-Datei einfliessen lassen. Per Tags-zu-Formaten zuordnen in der Tag-Palette kannst Du deine Vor-/Nachnamen-/etc-Tags ueber Absatz- und Zeichenformate formatieren.

Die Variante mit dem sich wiederholenden Text funktioniert am besten in einem grossen Textrahmen, den Du ueber mehrere Seiten automatisch verketten kannst. Dazu musst Du Deinen Beispieltext als Datensatz (das ist dein Adress-Element) in einem Textrahmen platzieren. Die XML-Struktur des Datensatzes muss der der anderen Datensaetze genau entsprechen. Dann die anderen Datensaetze neu importieren und die vorhanden Formate des Beispieldatensatzes werden auch auf die anderen angewendet.

Ich habe jetzt nur grob 2 Vorgehensweisen aufgezeigt und hoffe, dass Du eine Richtung findest. Viel Erfolg wuenscht

melanie


als Antwort auf: [#288121]

automatisierte VK-Erstellung mit XML

!Ronny!
Beiträge gesamt: 28

23. Apr 2007, 22:34
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #288190
Bewertung:
(3722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke erstmal für die Antwort..
nur einen Textrahmen aufzuziehen wäre wohl einfacher, das stimmt. Hatte ich anfänglich auch gemacht. Aber ich habe mich dafür entschieden für den Fall, ich müsste einmal ein anderes Layout mit verschiedenen Elementen an verschiedenen Positionen publizieren. (z.B. einen multilingualen Flyer), eben etwas bei dem die einzelnen Tags nicht hintereinander stehen..

Zu Variante 1: wenn ich das richtig verstanden habe, bringt mich das nicht wirklich weiter, denn das Ergebnis ist dann eine XML-Struktur, die ich ja eh beim importieren der meiner XML bekomme. Außerdem ein paar Seiten mit Textrahmen und zugewiesenem Tag <Adresse>.
Die Tag-zu-Formaten Zuordnung is klar und gemacht.
Halt falsch..ach doch so gehts..also brauch ich im Dokument selber schon eine umfangreichere XML-Struktur, entsprechend meiner XML-Datei und nicht nur die einer einzigen Seite, wie ich dachte..danke

Variante 2: versteh ich nicht so recht..also is das nur ein hinternanderweglaufen des Textes der XML? Nur dass das Textfeld so groß aufgezogen wird damit genau ein Datensatz reinpasst und der Rest auf die nächste Seite rückt?

danke, danke, danke für die Antwort, bin jetzt wieder einen Schritt weiter gekommen


als Antwort auf: [#288140]

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1