[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms bearbeiten von PDFs

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

bearbeiten von PDFs

ricki
Beiträge gesamt: 3

6. Jun 2006, 20:41
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich bin hier neu und nicht sehr mit den Adobe Produkten vertraut. Ich muss in der Arbeit einige PDF Dateien bearbeiten, Linien und Texte darauf schreiben, usw.
Das ging bisher ganz gut, aber jetzt bin ich auf eine PDF file gestoßen, wo diese Funktionen nicht möglich sind.

Alles was ich mit googeln finden konnte, war der Hinweis in einem anderen Forum, daß die Datei wahrscheinlich aus einem Word Dokument erzeugt wurde.
Schön.. aber was kann ich tun, damit ich sie bearbeiten kann?

Und bitte wenn Möglich ohne zusätzlichen Downloads. Das dürfen wir hier nicht. Ansonsten mache ich das zuhause.

Danke im Voraus ;-)
X

bearbeiten von PDFs

klasinger
Beiträge gesamt: 1672

7. Jun 2006, 10:12
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #233204
Bewertung:
(1141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zuerst eine kleine Prdeigt (das muss sein): Das editeiern von PDFs ist nicht ganz ohne. Es bedarf fundierter Kenntnisse (die laut Ihren Aussage nicht vorhanden sind), sonst kann man mehr kaputmachen als geradezubiegen. Acrobat (welches Sie vermutlich einsetzten) ist KEINE Layoutprogramm a la InDesign/Quark und kein Textverarbeitungsprogramm. Änderungen sollten wenn möglich nur im Originaldokumenet durchgeführt werden.


Zu Ihre Anliegen:
Auf welchen System sind Sie unterwegs?
Welches Produkt in welcher Version setzten Sie zum Editieren der PDFs ein?
Ist das PDFs geschützt - zu finden unter Dokumenet > Dokumenteneigenschaften > Sicherheit (ab Acrobat 6)?
Woher kommt das PDF - zu finden unter Dokumenet > Dokumenteneigenschaften > Beschreibung?

Wenn es um das veräbdern von PDfs in textueller Form geht und ein paar Linien hinzugefügt werden, gibt es bessere und auch billigere Produkte als Acrobat bspw. Infix oder Foxit PDF Editor.


als Antwort auf: [#233144]

bearbeiten von PDFs

ricki
Beiträge gesamt: 3

7. Jun 2006, 15:24
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #233312
Bewertung:
(1130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klasinger,

danke für die Antwort. Das System ist Windows XP. Ich arbeite auf dem Adobe Acrobat 5.0. Da gibt es gar keine Dokumenteigenschaften unter Dokument.
Ansonsten unter Programme habe ich:
- Acrobat Distiller 5.0
- Acrobat Reader 5.0
- PDF Creator (?)

Ich kann hier leider nichts runterladen, auch nicht Updates vom Acrobat (habe gerade probiert). Nur der Administrator kann das.
Antwort auf:



als Antwort auf: [#233204]

bearbeiten von PDFs

ricki
Beiträge gesamt: 3

7. Jun 2006, 17:42
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #233357
Bewertung:
(1122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat sich erledigt.
Mein Chef war da, ich dachte nicht, dass er es wüsste.

Datei – Sicherheitsinformationen – Einstellungen ändern – Dokumentänderungen nicht zulässig <- Häckchen entfernen.
Und schon sind die Bastelwerkzeuge wieder aktiv.

Vielleicht hilft das ja in Zukunft einen Acrobat 5.0 Gepeinigten


als Antwort auf: [#233204]
X

Aktuell

PDF / Print
pitstopPro_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow