[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Jan 2004, 13:52
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
was ich auch vermisse:

gibt es irgendeine funktion beim ausdrucken,
wo man anstatt schnittzeichen einen feinen schwarzen rand um
das dokument legen könnte?

das wäre echt eine super erleichterung,
schliesslich will man nicht manuell
auf jeder seite einen reinkopieren...

vielleicht hat jemand ein idee.

danke!
Tab
X

beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

gs
Beiträge gesamt: 581

15. Jan 2004, 15:38
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #65904
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
alternativ vorschlag: auf der musterseite eine ebene über allen anderen ebenen anlegen und darauf ein rechteck zeichnen. das sollte dann auf allen seiten sichtbar sein.
im druckdialog jedenfalls geht das nicht. brauchen wohl nicht viele leute.

mfg
gs


als Antwort auf: [#65865]

beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Jan 2004, 18:18
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #65958
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das geht tatsächlich.
aber auch nur, weil diese ebene lustigerweise zuvorderst liegt.
ich hatte nämlich das gleiche problem,
wo ich es nicht schaffte, die ebene auf der musterseite
nach hinten zu verschieben.

hast du dafür per zufall auch einen tipp?

danke!
Tab


als Antwort auf: [#65865]

beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

16. Jan 2004, 09:00
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #66002
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tab,

ich verstehe das Problem nicht ganz. Ebenen gelten im gesamten Dokument. Ein Objekt, das auf einer vorderen Ebene liegt, liegt vor den Objekten auf den hinteren Ebenen, egal ob eines davon auf einer Musterseite oder auf einer Dokumentseite angelegt wurde.
Wenn ein Objekt nach hinten soll, reicht es nicht, es mit Objekte > Anordnen > Nach hinten stellen zu bewegen (das bewegt nur inner halb der Ebene, auf der das Objekt liegt), sondern es muss ggf. auch auf eine hintere Ebene gestellt werden.
Wenn Du eine Ebene nach hinten stellst, wirkt sich das im gesamten Dokument aus, nicht nur auf der Musterseite oder nur auf der Dokumentseite.

Beantwortet das irgendwas?

mfg . gerald singelmann
----------------------------------
http://www.impressed.de/schulungen


als Antwort auf: [#65865]

beim ausdrucken anstatt schnittzeichen schwarzer rahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

16. Jan 2004, 10:50
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #66035
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das beantwortet meine frage bestens -
ich hatte permanent versucht die objekte nach hinten zu stellen,
und war mir nicht über die funktionsweise der ebenen im klaren!
ganz herzlichen dank für ausführung!
Tab


als Antwort auf: [#65865]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022