[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

now
Beiträge gesamt: 25

26. Mär 2019, 14:06
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ihr
ist es möglich "alle objekte markiert" vor der verarbeitung in einem skirpt an das skript zu übergeben?
es geht darum, den inhalt einer datei per skript in ein neues template zu kopieren. dabei sollten die ebenen usw. erhalten bleiben. danach wird per skript weiter an dem dokument gearbeitet.
bisher geht das nur einzeln. sprich objekt für objekt, was bei komplexen vektormotiven sehr lange dauert.

da sollte es doch eine möglichkeit geben alles auf einmal zu markieren und in das neue template zu kopieren...

hoffnungsvoll
now
X

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

27. Mär 2019, 09:46
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #569499
Bewertung:
(3650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich habe bisher kein Illustrator gescriptet. Aber normalerweise sollte es möglich sein, alle Objekte ohne Markieren zu erfassen. Ob die Ebenen erhalten bleiben, ist eine Checkbox. Du müsstest also nach dem Befehl für diese Checkbox suchen (das Ergebnis ist wahrscheinlich true oder false) und dann etwas, das alle Objekte beeinhaltet.

In InDesign wäre das in etwa: app.activeDocument.pageItems.everyItem();


als Antwort auf: [#569462]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

now
Beiträge gesamt: 25

27. Mär 2019, 09:50
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #569500
Bewertung:
(3641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
leider gibt es das in illustrator nicht :-(
verstehe nicht warum das skripten im illustrator so umständlich ist. das könnten doch viele gebrauchen.
deshalb gibts ja auch so wenig skripte für illustrator im netz. da sollte adobe mal dringend etwas tun.


als Antwort auf: [#569499]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

27. Mär 2019, 10:38
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #569503
Bewertung:
(3634 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, bei mir taucht Illustrator nicht mal im OMV des ESTK auf. Such mal per Google nach Illustrator-Scripting. Dann kommst du auf die DEV-Net Seiten von Adobe.

Dort gibt es zwei PDFe zum Thema Illu-Scripting.

Spontan habe ich da die Methode "selectObjectsOnActiveArtboard()" gefunden. Der Wert ist true oder false. Wenn es nicht doch ohne Auswahl geht, kannst du mit der Methode zumindest was markieren und dann sicherlich auch kopieren.


als Antwort auf: [#569500]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5320

27. Mär 2019, 11:54
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #569506
Bewertung:
(3624 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo now,
ergänzend zu dem, was Kai sagte:

Illustrator DOM-Dokumentation von Gregor Fellenz:
https://www.indesignjs.de/...trator21/#about.html

Es gibt auch: app.executeMenuCommand( menuCommandString:String )
https://www.indesignjs.de/...l#d1e47957__d1e49519

Auf die Schnelle hab' ich das gefunden:
http://chuwa.iobb.net/...014-menu-comman.html

Hier noch 'ne Liste von Menu-Command-Strings:
https://forums.adobe.com/message/6114502#6114502

Dann wäre das schon mal ein Anfang:
Code
app.activeDocument.selectObjectsOnActiveArtboard(); 
app.executeMenuCommand( "copy" );


Spezielle Fragen zum Illustrator-Scripting stellst Du hier:
https://forums.adobe.com/...llustrator_scripting


als Antwort auf: [#569500]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5320

27. Mär 2019, 12:11
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #569508
Bewertung:
(3618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm. Die Ebenen sollen erhalten bleiben. Das stellt noch eine Hürde dar.
Da kommen wir mit reinen menu commands per Skript zunächst nicht weiter.
Beim Einfügen der Zwischenablage bleiben die Ebenen nicht erhalten. Da hilft ein "Paste in Place" nicht weiter.

Was möglich wäre:

Alle Ebenen auf gesperrt stellen.
Schleife durch die Ebenen und jeweils die "aktuelle" Ebene entsperren, alles auswählen, kopieren, neue Ebene im zweiten Dokument hinzufügen, umbenennen und Inhalt der Zwischenablage einfügen.

Für Ebenen in Ebenen brauchst Du einen rekursiven Ansatz.

Zunächst würde ich mal im amerikanischen Skripting-Forum suchen, kann mir gut vorstellen, dass das schon jemand gelöst hat.


als Antwort auf: [#569506]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

now
Beiträge gesamt: 25

27. Mär 2019, 13:41
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #569511
Bewertung:
(3600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen dank für die links und die hinweise!!! :-)


als Antwort auf: [#569508]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5320

27. Mär 2019, 15:38
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #569515
Bewertung:
(3585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht kommst Du weiter mit der Methode createFromFile() des Objekts groupItems.

Nö. Leider nicht. Hab's gerade probiert. Da werden zwar die Elemente importiert, aber als Beschnittgruppen. Die Ebenennamen bleiben nicht erhalten.


als Antwort auf: [#569511]

beim skripting "alles markiert" an skript übergeben

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5320

27. Mär 2019, 22:21
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #569527
Bewertung:
(3555 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, now!

Ich hab' Dir eine "kleine" Lösung geschrieben, die noch ausbaufähig ist.
Das überlasse ich zunächst mal Dir.

7. Re: in script "all objekts marked" submitted to script
Laubender Mar 27, 2019 9:45 PM (in response to williamadowling)
https://forums.adobe.com/...ge/10999755#10999755

Schau Dir noch mal in Ruhe die Strings für app.executeMenuCommand() durch.
Ich denke, da geht noch was, vor allem mit "selectall".


als Antwort auf: [#569511]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow