[GastForen Archiv Adobe GoLive border="0"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

16. Jul 2002, 20:38
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich habe alle border aus dem Quelltext genommen und dafür

img { border: 0px }

in's CSS gesetzt. Das geht soweit gut, nur nicht bei Bildern, die auch ein Link sind. Ich habe einiges ausprobiert, aber ich komm nicht drauf.

Wer weiss weiter?
X

border="0"

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

16. Jul 2002, 20:43
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #7427
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
wenn du in der seitenübersicht,dass kleine seitensymbol oben links,eine farbe für links vergeben hast,könnte es daran liegen.

mfg


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

Dominik
Beiträge gesamt: 163

16. Jul 2002, 21:25
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #7429
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meinst Du die Vorschau-Ansicht oder unter einem bestimmten Browser?

Was passiert, wenn du
Code:
a img { border: 0;}

nimmst?

Über diesen Selektor wählst Du nur <a ...><img ..../></a>.

Dominik

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dominik am 2002-07-16 21:25 ]


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

16. Jul 2002, 21:30
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #7430
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Buzzbomb,
Links habe ich auch im CSS

a:link { color: #00f; font-size: 18px; font-family: "Times New Roman", Georgia, Times, serif; text-decoration: none; background-color: transparent }
a:visited { color: #00f; font-size: 18px; font-family: "Times New Roman", Georgia, Times, serif; text-decoration: none; background-color: transparent }
a:active { color: #f00; font-size: 18px; font-family: "Times New Roman", Georgia, Times, serif; text-decoration: none; background-color: transparent }
a:hover { color: #f00; font-size: 18px; font-family: "Times New Roman", Georgia, Times, serif; text-decoration: none; background-color: transparent }

Es hat aber nichts genütz, da auch noch border hinzuzufügen.
Ich brauche also was, das dem img vorrang gibt, auch wenn es in einem Link drinsteckt, oder aber etwas, das dem Link sagt, wie Bilder auszusehen haben.

Rollover-Bilder funktionieren aber schon jetzt. (Da ist wohl Link und Bild separat)


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9426

16. Jul 2002, 23:01
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #7435
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich habe das Problem auch bei den gltipps.de
z.B. auf der Seiten Foren, es erscheint immer
so ein blöder Farbhintergrund. Bisher habe ich
einiges ausprobiert, aber keine Lösung gefunden.
Ich denke der NS6-7 hat da einen kleinen Bug....

Wäre an einer Lösung auch sehr interessiert..

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

16. Jul 2002, 23:03
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #7436
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
wie sieht es den aus wenn du "background-color: transparent" rausnimmst,scheint mir eh überflüssig zu sein,ach ja,du solltest auch für's internet keine serif schriften benutzen,nimm lieber arial oder verdana.

mfg


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

16. Jul 2002, 23:21
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #7437
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
Ich möchte meine Seiten als html strikt validieren, deshalb versuche ich dass border-zeugs im CSS unterzubringen. Und wenn dann auch das CSS gültig sein soll, muss ich eine Hintergrundfarbe angeben überall, wo auch eine Vordergrundfarbe ist. Natürlich könnte man es sonst auch weglassen.

Es geht um die Darstellung in der Vorschau (IE für Mac zeigt keinen Rand, ich denke aber, dass andere Browser das tun)

a img { border: 0;} hat noch nichts genutzt. Aber irgendwo da muss die Lössung liegen.

img { border: 0px } hatte sofort Einfluss auf die Bilder (in der Vorschau).


[ Diese Nachricht wurde geändert von: r a c am 2002-07-16 23:24 ]


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

Dominik
Beiträge gesamt: 163

17. Jul 2002, 01:08
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #7443
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat:
Und wenn dann auch das CSS gültig sein soll, muss ich eine Hintergrundfarbe angeben überall, wo auch eine Vordergrundfarbe ist.
Sagt wer? Nein, das mußt Du nicht. Der validator schickt dazu lediglich eine Warnung, keinen Fehler, Wenn Du sicher bist, daß eine Hintergrundfarbe gesetzt ist sollte das OK sein (von kaputten Userstylesheets mal abgesehen; deswegen auch die Warnung).

Ich schaue mir die Geschichte später nochmal an.

Dominik


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

17. Jul 2002, 01:22
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #7444
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dominik,
Es ist richtig, das mit der Hintergrundfarbe ist kein Fehler, sondern nur eine Empfehlung.

Ich hab's reingesetzt, damit nach "Gratulation" nichts mehr steht.

Aber es hat nichts mit dem Rand zu tun. Wenn der transparent wäre, wär es auch gut.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: r a c am 2002-07-17 01:26 ]


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

zuGGy
Beiträge gesamt: 71

17. Jul 2002, 09:08
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #7451
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi rac!

Hast du es schon mal mit border-style versucht?

img {border-style: none}

Gruß,
zuGGy


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

17. Jul 2002, 16:19
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #7503
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi zuGGy,
nein, ich bin mir sicher, dass es keine Varianten von img sind . img { border: 0px } funktioniert ja schon bei Bildern ohne Link und bei Rollover.

Das spezielle bei Bildern mit Link ist, dass das img in a eingeschlossen ist, da übernimmt es den stil von img nicht, und seltsamerweise auch (noch?) nicht von a.

Nur solche gehen nicht:
<a href="........."><img src="......." alt="......" height="31" width="88"></a>


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

zuGGy
Beiträge gesamt: 71

17. Jul 2002, 16:56
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #7508
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi rac!

Wenn du Text mit "a" als Link definierst, dann wird er doch auch nicht umrahmt.
Das img-Tag wird standard-mäßig umrahmt, wenn es als Link definiert wird, damit es (vom User) als solcher erkannt wird. Meistens sind aber Pics eindeutig als Links zu erkennen (Buttons usw.), deshalb ist die einzige Möglichkeit den Rahmen zu unterdrücken in CSS...
Wie gesagt: versuch es mit "img {border-style: none}" - du kannst ja nichts "verlieren"
Ich habe zur Sicherheit noch mal in einem Buch nachgeschlagen und dort wird mein Vorschlag bestätigt.
Ob es den W3C-Richtlinien entspricht oder in allen Browsern funzt kann ich nich sagen.

Gruß,
zuGGy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: zuGGy am 2002-07-17 16:57 ]


als Antwort auf: [#7426]

border="0"

r a c
Beiträge gesamt: 955

24. Jul 2002, 13:28
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #7985
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe Deinen Vorschlag und noch so vieles mehr um border ausprobiert, und dabei zwar "nichts verlohren" , aber auch nichts gewonnen.

img { color: transparent; background-color: transparent; border: 0px }

mit color geht's. Ich hoffe, meine Lössung hat nicht noch unerwünschte Nebenwirkungen. Es sieht soweit gut aus.

Ich kam darauf, weil der Rand in der Vorschau die Farben wechselt, wenn man im Inspektor"Ansicht" den Link-Status wechselt.


als Antwort auf: [#7426]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022