[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe brauche hilfe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

brauche hilfe

Melanie10
Beiträge gesamt: 1

31. Jan 2005, 10:19
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

ich bin lehrling in einer agentur als druckvorstufen technikerin. jedoch lerne ich in meiner firma mehr webdesign und grafik, was ich auch von anfang an wollte. jedoch lerne ich in der schule druckvorstufe, und natürlich meine abschlussprüfung wird auch druckvorstufe sein. ich muss eben viel selbst lernen und machen , da ich das in meinem beruf nicht täglich mache. ich sah mich im internet um, sah ein buch: PDF 1.5 und Acrobar 6 in der Druckvorstufe von Hans Peter Schneeberger. ich weiß nicht ob dieses buch gut ist, oder ob es noch andere gibt, aus denen ich gut lernen kann, und die mir so viel wie möglich für die druckvorstufe mitgeben. jedoch sind diese bücher sauteuer, und vielleicht kann mir jemand helfen, der sollche bücher nicht mehr braucht, mir welche weiterempfehlen kann, oder ich sie ihm auch abkaufen würde. würde mich freuen wenn sich jemand meldet!

danke
X

brauche hilfe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Jan 2005, 10:34
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #140646
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Melanie,


ich kann dir keine Empfehlung über die Qualität der Bücher geben.
Aber hier zwei Tipps zur Finanzierung.

1.
Ein drucktechnisches Nachschlagewerk ist auch bei einer Webdesign-Firma nützlich.
Frage deinen Chef oder Ausbilder ob die Firma nicht die Bücher kaufen kann.
Sie stehen dann nicht nur der Auszubildenden, sondern allen Mitarbeitern zur Verfügung.

2.
Wenn Du die Bücher selbst Käufst, dann denke auf alle Fälle daran dir eine Quittung geben zu lassen.
Du kannst diesen Betrag dann in deiner Steuererklärung als Werbekosten absetzten.
Das bringt dir zwar nicht den kompletten Kaufpreis zurück, aber zumindes einen Teil davon.



Michael


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

31. Jan 2005, 10:37
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #140651
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und welcome auf hds,

probier mal die Postscript&PDF Bibel von Merz und Drümmer kostenlos unter http://www.pdflib.com

Weiterhin: Lies hier im Forum mit.

Aber: Warum lernst du als Druckvorstufen-Techniker Web? Du glaubst nicht, dass nur die Abschlussprüfung zählt, oder? Würdest du später einen Druckvorstufen-Techniker einstellen, der in der Praxis nichts kann, da er es nur gelesen hat?
Kannst du nicht den Ausblidungsberuf auf Mediengestalter für Digital-und Printmedien, Design, Fachrichtung Non-Print umstellen, wenn du das eigentlich lernen willst? Das weiß die IHK.
Wäre für die Zukunft sinnvoller. Wenn du aber wriklich Druckvorstufen-Techniker lernen willst, dann wechsle den Betrieb, wenn irgendwie möglich.

Viele Grüße und Erfolg

Loethelm


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Jan 2005, 10:39
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #140654
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

ich habe mit meinem chef schon gesprochen, und er hat mir die bücher die wir in der schule benötigen schon bezahlt und gekauft. diese reichen auch aus, da wir es schritt füt schritt in der schule durchgehen. nur will ich eben jetzt schon einige sachen wissen, da ich ziemlich oft flyer für private zwecke mache, jedoch ich immerwieder ablehnen muss, da ich die druckvorstufe nicht behersche, und das die druckereien sprich deren druckvorstufe machen muss. das kostet zusätzlich geld!


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4814

31. Jan 2005, 10:39
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #140655
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
die PDF-Bibel würde ich aber erst NACH ALL DEN ANDEREN Büchern lesen. Damit zu beginnen, ist wohl etwas übertrieben...

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18689

31. Jan 2005, 10:41
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #140657
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Melanie10,

Bücher schön und gut, aber versuche ein Praktikum in einer Druckerei oder Repro zu machen. Wenn eure Agentur mehr oder weniger fest mit solchen Dienstleistern zusammenarbeitet, sollte das machbar sein.

Und 2, 3 Wochen dort bringen dich sicherlich wesentlich weiter, als jedes noch so gute Buch.

Lernst du in Deutschland?
Mediendesign oder -operating?
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht die ganzen Agenturen, die Operatoren ausbilden... Meinen die alle sie hätten eine Druckvorstufe, wenn sie erstmal 1, 2 Medienoperateure ausgebildet haben? Aber was bringen die denen bei?

Aber tröste dich, du bist nicht allein... Schau mal dort:

http://www.forum-mediengestalter.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl


MfG

Thomas


PS:
Was als Buch in Sachen PDF und Postscript immer noch 1. Wahl ist, ist die "Postscript- & PDF-Bibel" von Thomas Merz und Olaf Drümmer, die gibt's zum suchen und Nachschlagen als PDF-download gratis im Netz, aber zum lernen ist die Gedruckte wohl doch besser:
http://www.pdflib.com/de/produkte/mehr/bibel/

Was in Sachen PDF-Erstellung für Druckreifes auch noch sehr hilfreich ist, und die ganzen Distiller Settings mit einleuchtenden Erklärungen darlegt, ist der Distiller_6_Guide vom hier auch allgegenwärtigen Robert Zacherl. Das gibt's so weit ich mich entsinne nach Registrierung bei http://www.impressed.de.


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18689

31. Jan 2005, 10:45
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #140658
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

die PS- & PDF Bibel ist eher als Nachschlagewerk bei konkreten Aufgabestellungen zu verstehen, aber da eben unschlagbar, weil sie m.E. sogar die Adobe'schen PDF Spezifikationen übertrifft, und auch noch in deutsch ist.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Jan 2005, 11:06
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #140673
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo nochmals

ich lerne duruckvorstufe ja in der shcule, und die ist ziemlich gut. wir werden da alles durchgehen, und ichhabe auch die möglichkeit in eine druckerei zu gehen und mal 2 - 3 wochen im jahr dort reinschnuppern. nur mach ich sowas nicht tag täglich in meiner firma. ich möchte später mal als grafikerin arbeiten, und diese lehre bietet mir die möglichkeit. druckvorstufe hab ich mein abschlusszegnis, dann in 3 jahren, also können tu ich das bis dahin wie auch ein andere lehrling auch. nur bin ich eben nicht so erwartungsvoll, und kann eben nicht warten und will mich selber weiterbilden. das ich das schon früher kann, und bin auch bereit dazu mehr zu tun. nein, ich lerne in österreich!

lg

ps.: danke für die tipps!


als Antwort auf: [#140638]

brauche hilfe

koder
Beiträge gesamt: 1743

31. Jan 2005, 19:02
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #140847
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ist das in Österreich wirklich so, daß man mit der Ausbildung zum Druckvorstufen-Techniker als "Grafiker" arbeiten kann? Hier in Deutschland setzt der Beruf "Grafiker" ein Diplom vorraus...
Es wäre jedenfalls in Deutschland bestimmt schwer sich als gelernter "Druckvorstufen-Techniker" für eine kreative Tätigkeit zu bewerben...

"Ich verstehe ehrlich gesagt nicht die ganzen Agenturen, die Operatoren ausbilden... Meinen die alle sie hätten eine Druckvorstufe, wenn sie erstmal 1, 2 Medienoperateure ausgebildet haben? Aber was bringen die denen bei?"
Da solltest du mal nach der genauen Definition von "Operator" schauen. Das hängt nicht zwangsweise mit dem Begriff "Druckvorstufe" zusammen. Das heißt eigentlich nur, daß der Schwerpunkt in der Ausbildung eher auf dem technischen Aspekt als auf dem gestalterischen beruht. Ein gutes Atelier bildet Medienoperatoren aus, um sich Ärger und der Druckvorstufe Arbeit zu ersparen. Ich kann nicht sehen, was daran falsch sein soll...






als Antwort auf: [#140638]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 31. Jan 2005, 19:05 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS