[GastForen Archiv Adobe GoLive darstellungsproblem mit opera und ns

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

darstellungsproblem mit opera und ns

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

13. Dez 2003, 14:36
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
ich bin gerade dabei meine seite neu zu gestalten,nur will opera und ns da nicht mitspielen.
die tabelle in der mitte,100% hoch,hat drei spalten,die erste ist 45% hoch,die zweite hat eine höhe von 400 px,die dritte ist auf automatisch eingestellt.
ie zeigt alles so an wie ich möchte,opera zeigt nur die zeile mit der festen höhe an und klatsch sie oben an den rand,ns zeigt sie zwar in der mitte an aber die beiden anderen zeilen werden nicht angezeigt.
wie kann ich den beiden nun erklären was sache ist ohne sie zu deinstallieren ;)

http://www.logo-style.de/index3.html

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
X

darstellungsproblem mit opera und ns

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

13. Dez 2003, 17:44
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #62325
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Buzz,

das ist kein gültiges HTML:http://www.logo-style.de/index3.html
Also sind die Browser erstmal unschuldig.

Mit HTML allein gibt es keine Lösung, die in allen Browsern funktioniert.
Mit CSS 2 gibt es Lösungen, die allerdings nur in neueren Browsern funktionieren.

Beispiel:
http://www.bluerobot.com/web/layouts/

Vertikales zentrieren im Browserfenster ist also generell nicht empfehlenswert.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

14. Dez 2003, 01:05
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #62351
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
dass ist doch richtig müll, was ihr wollt bekommt ihr nicht, dafür aber richtlinien die das web schlechter machen als es ist.
die herren von w3c sollten sich mal an die leute richten die das web gebrauchen.
scheiss auf den rest der welt, dat dingen wird jetzt so durchgezogen.

mfg

--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

14. Dez 2003, 01:39
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #62352
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Buzz, ich verstehe schon Deinen Ärger.
Aber seitdem ich gültigen HTML-Code schreibe, haben sich die meisten Darstellungsfehler im
Browser einfach so in Luft aufgelöst. Es lohnt sich wirklich den HTML-Standard einzuhalten.
Soviel zu meinen Erfahrungen mit den Regeln der W3C.
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#62309]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 14. Dez 2003, 01:39 geändert)

darstellungsproblem mit opera und ns

jb
Beiträge gesamt: 138

15. Dez 2003, 01:27
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #62414
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sabine
Schön und gut - aber hält sich GL auch an diese Vorgaben? Es ist ja nicht jeder so wie du im html zuhause – ich auch nicht =8^)
Gruss jb


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

jb
Beiträge gesamt: 138

15. Dez 2003, 01:28
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #62415
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sabine
Schön und gut - aber hält sich GL auch an diese Vorgaben? Es ist ja nicht jeder so wie du im html zuhause – ich auch nicht =8^)
Gruss jb


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

15. Dez 2003, 10:41
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #62445
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
ich hab mich mal über google schlau gemacht und auch einiges gefunden, es gibt da wohl einige tricks über css und dem body, nur leider funzt alles auch nicht, das kann doch nicht sein.
dem body und dem html soll ein height= "100%" zugefügt werden und die tabelle dann über css auf 100% gesetzt werden, dann sollten opera ab 5 und ns ab 4 die tabelle mit 100% darstellen können,bei mir funzt es trotzdem nicht.

mfg

ps: bin kurz davor frames zu verwenden

--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

15. Dez 2003, 11:30
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #62454
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Buzz, kuck mal, ob das der Opera mitmacht:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
<HTML>
<HEAD>
<TITLE> New Document </TITLE>
<style type="text/css"><!--
.tabelle{background-color:#000000; height:100%} /*100% Tabelle*/
body{margin:0px} /*Setenränder 0px*/
.blume{background-color:#ffffff}
.unten{background-color:#ffffff}
--></style>
</HEAD>

<BODY>
<TABLE width="600" align="center" class="tabelle">
<TR><TD valign="bottom">

<TABLE border="1" width="600">
<TR><TD height="400" class="blume">Sonnenblumen</TD></TR>
<TR><TD height="50" class="unten">Bild unten</TD></TR>
</TABLE>

</TD></TR>
</TABLE>

</BODY>
</HTML>

Das ist nur das Grundgerüst der Tabelle ohne rechte Navigationsspalte.
Für die Breiten- und Höhenangaben (Zellen) hab ich nur mal irgendeinen Wert eingesetzt.
Die Hintergrundbilder in den Zellen kannst Du dann auch mit CSS einsetzen.
Gruß Sabine

@jb
Golive kann schon gültiges HTML schreiben, es kommt nur darauf an, was man anklickt und was nicht :-)


als Antwort auf: [#62309]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 15. Dez 2003, 12:38 geändert)

darstellungsproblem mit opera und ns

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

15. Dez 2003, 12:23
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #62461
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
ich wiess zwar nicht wieso, aber opera und ns setzen die seite jetzt mittig zentriert, über und unter der tabelle wird zwar nichts angezeigt,aber besser als vorher.

hab da was nettes zu gefunden, aber wirklich weiter hilft es auch nicht.
http://www.netandmore.de/...erve/cache/1167.html

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

Tömsken
Beiträge gesamt: 720

22. Dez 2003, 18:58
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #63357
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Opera hält sich IMHO konsequenter an das "Boxed model" als der Platzhirsch, was eine Erklärung für Deine Probleme wäre. Das ließe sich mit etwas CSS zurechtbiegen:

html, body {
height:100%; width:100%;
}


als Antwort auf: [#62309]

darstellungsproblem mit opera und ns

andre5
Beiträge gesamt: 59

23. Dez 2003, 08:59
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #63384
Bewertung:
(1623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Buzz

Grundsätzlich ist es so, dass ich das mit der 100% Höhe sein lassen würde. Das hat noch nie befriedigend funktioniert (ausser du gebrauchst nur IE). Ich kann dir also auch keine Standardlösung bieten, denn es gibt sie nicht.

Was das W3C betrifft, so ist es gut, dass es jemanden gibt, der sich Gedanken über die Entwicklung u.a. im Internet macht. Nicht das alles OK ist, aber Irrtümer gigt es doch der wenigen. Und immer noch besser als Browserwars, wo jeder Hersteller macht was er will.

Und mit dieser kleinen Überleitung sind wir schon bei den Browsern. Moderne Browser (IE 5+, NS 6+, Mozilla, Safari, Opera) unterstützen die "Empfehlungen" des W3C. So ist es so, das der neue Netscape nicht nur ein Update ist, sondern vollkommen neu programmiert wurde. Das heisst also, wie Sabine schon sagt: Sich daran zu halten lohnt sich. Es macht vorallem dir das Leben einfacher. Auch beim Programmieren.

Und schon sind wir bei GL angelangt. Auch GL unterstützt CSS und XHTML in den neuen Versionen besser wie auch schon. Also steht dir auch hier nichts mehr im Weg.

Und denkt immer daran: font-tag is considered harmful.

Andre

--
Dschinni - Web in alle Richtungen


als Antwort auf: [#62309]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022