[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) defekte externe Platte (Vista)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

defekte externe Platte (Vista)

timmi
Beiträge gesamt: 93

17. Feb 2010, 17:09
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

mir ist die externe Platte (mit MP3´s) heruntergefallen. Nun sind jede Menge Alben weg. Kann ich diese mit Hilfe eines Programm wiederherstellen?

gruss_timmi
X

defekte externe Platte (Vista)

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

17. Feb 2010, 22:43
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #433943
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi there

Zuerst: Zieh von allem, was noch verfügbar ist, ein Backup. Und zwar genau
JETZT SOFORT!

Dann:
Macht die Platte komische Geräusche? Wenn ja wars wohl Pech, dann ist
wohl hardwareseitig was im Eimer. Für MP3 lohnt sich die Wiederherstellung
durch professionelle Firmen wohl nicht.

• Hast Du ein Backup? Von Musik, Bildern etc. sollte IMMER eins existieren
• MP3 kann man sich bei den Stores mehrmals runterladen – genau für diese Fälle :-)
• Den Rest – z.B. gerippte CDs – wirst Du wohl neu digitalisieren müssen…

Andere Frage: Sind die MP3 womöglich noch irgendwo auf einem Player vorhanden?

Alles in allem klingt es nach der Kategorie «fürs Leben gelernt».

Gruss Stefan


als Antwort auf: [#433910]

defekte externe Platte (Vista)

semml
Beiträge gesamt: 205

18. Feb 2010, 11:01
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #433977
Bewertung:
(1023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] Alles in allem klingt es nach der Kategorie «fürs Leben gelernt».


Ich kann Freeday nur zustimmen.
Ich finde es faszinierend und habe es auch schon öfters erlebt, das Leute meinen,
eine Externe Festplatte wäre das non-plus-ultra zur Datensicherung mit so Sätzen wie
"Ich schiebe das auf meine Externe Festplatte, da ist es sicher"

Nunja

Eine Externe Festplatte ist das gleiche wie eine interne Festplatte (bis auf den Anschluß und das Gehäuse) und stellt keine besondere Sicherheit da, außer vor Viren, wenn sie nicht während eines Virenbefalls gemountet war.

Eine Externe Festplatte sollte genauso wenig wie eine Interne Festplatte zur alleinigen Datensicherung verwendetet werden. Wenn dann müsste man genau genommen schon 2 ext. Festplatten miteinander Synchronisieren. (Quasi manuelles - RAID 1)

Nach meinen erfahrungen ist mir auch aufgefallen, das neue Festplatten nicht mehr die lebensdauer haben wie früher (ich habe noch jede menge 20 bis 60 gb Festplatten rumliegen die einwandfrei funktionieren; 120gb etc. fast nur defekte).

Ich verfahre nach dem System
GB Intern x2 = gb Extern
die eine Hälfte für eine Image-Datei der Festplatte nach dem Aufsetzen des Rechners
die andere Hälfe für wöchentliche Datensicherung ( je nach Wichtigkeit der Daten auch täglich)

Ich hoffe das ich mit diesem Text ein paar Ansichten div. Nutzer von Externen Festplatten etwas die Augen geöffnet zu haben, Und möchte damit auch niemand in irgendeiner Form angreifen / beleidigen. Meine Reine Meinungsäußerung zu diesem Thema (wollte ich schon lange mal loswerden)

Nun auch noch zu deinem Problem:

Wie wirkt sich der Defekt aus:
• Mountprobleme
• Schreib/lese-fehler (alle dateien oder nur vereinzelte betroffen)
• Hardware (macht komische geräsche)

Problem 1 hatte ich bisher immer nur bei USB-Stick. (sind jetzt alle im müll)

Für 2tes kannst du ja mal nach "Roadkil's Unstoppable Copier"

bei Fehler Nr. 3 habe ich auch schon gehört, dass es helfen soll, die Festplatte einzufrieren, und dann schnell die daten zu kopieren versuchen bevor die Festplatte warm wird
(soll aber nur bei Materialermüdung funktionieren - vor dem wegwerfen kann man das ja ausprobieren, mehr als kaputt geht ja nicht)

MFG


als Antwort auf: [#433943]

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!