[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) devicelink profil

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 14:25
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(5473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… wie erzeuge ich am geschicktesten ein devicelink profil von "fogra isocoated 27 L" mit einer flächendeckung von 280% anstatt 360%. welche software ist für die transformation am besten geeignet? vielen lieben dank.
X

devicelink profil

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Sep 2006, 14:33
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #249532
Bewertung:
(5468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was ist deine Quelle und was dein Ziel?


als Antwort auf: [#249526]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 14:47
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #249542
Bewertung:
(5464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
quelle soll "isocoated 27 l mit 360%" sein und das ziel das neue profil "isocoated 27 l mit 280%" … 


als Antwort auf: [#249532]

devicelink profil

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

7. Sep 2006, 14:54
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #249545
Bewertung:
(5460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann musst du dir erst mal mit einem der bekannten Verdächtigen dein 280% FOGRA27 Profil basteln und dann erst kannst du aus diesen beiden dein Devicelinkprofil erstellen.

Wenns also einfach nur ums zusammenstecken der A2B1 des einen und der B2A1 Tabelle des anderen Profils geht, können das auch schon einige einfache Tools wie Colorthink oder Colorshop X. (Hab die Tage auch was von Devicelink Profilen direkt unter OS X gelesen, aber da ging es wohl nur um deren Anwendung per Applescript) Wenn dann Parameter einstellbar sein sollen wie Schwarzerhalt oder erhalt der reinen Grundfarben, dann wird's teurer und auch schwieriger, weil dann muss man testen.

Bei Devicelinkprofilen braucht das zu wandelnde Bild nicht zwingend ein Quellprofil, denn es steckt ja bereits eine komplette Quell-Ziel Strecke im DL Profil.
Und anschliessend ist auch nicht das DL Profil anzuhängen sondern das Zielprofil des DLs.


als Antwort auf: [#249542]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 7. Sep 2006, 14:58 geändert)

devicelink profil

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Sep 2006, 15:00
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #249549
Bewertung:
(5457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dann musst du dir zunächst das neue Profil mit 280% max Flächendeckung erstellen.

Für Tipps zum DeviceLink-Profil wäre der Einsatzzweck recht hilfreich.

Generell können fast alle aktuellen Profilierungstools DeviceLinks erzeugen.


als Antwort auf: [#249542]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 15:05
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #249554
Bewertung:
(5451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
einsatzbereich = aufbereitung von offsetdaten für den siebdruck. d.h. reduzierung der flächendeckung und anhebung der mitteleren und lichteren töne je nachdem ob uv-farben oder lösemittelfarben gedruckt werden.


als Antwort auf: [#249549]

devicelink profil

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Sep 2006, 15:14
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #249559
Bewertung:
(5445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

welche Software steht dir denn zur Verfügung, die DeviceLinks erzeugen kann?
Musst du reine Töne erhalten?


als Antwort auf: [#249554]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 15:19
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #249562
Bewertung:
(5443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
profilemaker. umso reiner die farbe und ein sattes schwarz ist natürlich für den siebdruck immer von vorteil … öhmmmm … wie erzeuge ich eigentlich ein isocoated 27 l mit nur 280% flächendeckung … bin hier schon am rumklickern wie der weltmeister ;-)) danke


als Antwort auf: [#249559]

devicelink profil

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Sep 2006, 15:26
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #249567
Bewertung:
(5441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: wie erzeuge ich eigentlich ein isocoated 27 l mit nur 280% flächendeckung


Fogra27L-Charakterisierungsdaten in PM laden und die Separationsparameter entsprechend setzen, wie sonst?


als Antwort auf: [#249562]

devicelink profil

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

7. Sep 2006, 15:32
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #249573
Bewertung:
(5440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Profilemaker gibt's doch den Button 'Separation'.
Da gibts einen Regler für CMYK Max.

Was dienen erhöhten Zuwachs angeht... den wirst du so aber nicht los.

Weil der Zuwachs von 13-16% steckt ja in den Messwerten der FOGRA27 schon drin.
Da müsstest du dann schon ein eigenes ECI2002 mit höherem Zuwachs auswerten.


als Antwort auf: [#249562]

devicelink profil

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

7. Sep 2006, 15:33
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #249574
Bewertung:
(5438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kleiner Einwurf: Warum willst du eigentlich die Fogra27-Messwerte für den Siebdruck nutzen?


als Antwort auf: [#249573]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 15:43
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #249584
Bewertung:
(5432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… bis wir noch kein eigenes profil für unsere maschinen haben, da wir nonstop im produktionsstress sind, wurde der termin für unsere profilierungsform in 2 wochen gesetzt. also habe ich noch zeit an unserer testform zu basteln. da wollte ich jetzt einfach mal "aus dem bauch" heraus schon direkt profile testen indem ich von icocoated ausging mit siebdruckspezifischen eigenschaften. dazu wollte ich noch das fogra siebdruckprofil auf die testform draufklatschen.


als Antwort auf: [#249574]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 18:16
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #249632
Bewertung:
(5399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
an den erhöhten zuwachs will ich auch nicht ran. ich erhöhe den für lösemittel sowieso. zur zeit sieht die gradationskurve so aus. 5-10, 20-25 und 50-60 wenn du die punkte in photoshop dort fest markierst. die anhebung ist notwendig, damit die lichteren töne nicht wegbrechen und der gesamteindruck bei einem 14/18er raster etwas voller wirkt.

bei uv gehen die filme zur zeit 1:1 raus. im moment fahren wir mit den einstellungen ganz gut. das kann man nicht global für alle siebdruckereien sehen, sondern einfach nur in kombination unseres rasterpunktes, rakel, rakelwinkel, rakeldruck, siebbespannung und eingesetzter druckfarbe.

deswegen bin ich auch auf die testform in 2 wochen gespannt, denn messtechnisch und optisch sind eben 2 paar schuhe. ich erhoffe mir damit endlich die schwankungen etwas in den griff zu kriegen um endlich dem kunden ein profil an die hand zu geben …


als Antwort auf: [#249573]

devicelink profil

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19123

7. Sep 2006, 18:17
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #249633
Bewertung:
(5399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Meister Propper ] dazu wollte ich noch das fogra siebdruckprofil auf die testform draufklatschen.


Soll genau was bedeuten?
Du druckst das Profil per Colorsync Tool aus und klebst das aufs Sieb? ;-)
Was ist konkret das 'Fogra Siebdruckprofil'?


als Antwort auf: [#249584]

devicelink profil

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

7. Sep 2006, 18:24
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #249634
Bewertung:
(5395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zu dem forschungsbericht der fogra gibt es auch ein icc profil. ich wollte damit ein bild verrechnen um zu schauen wie der im druck dann nachher mit dem proof aussieht.


als Antwort auf: [#249633]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 7. Sep 2006, 19:23 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/