[GastForen Archiv Adobe GoLive divs positionierungs unterschiede?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

divs positionierungs unterschiede?

tome
Beiträge gesamt: 83

26. Jun 2002, 20:29
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo miteinander

habe eine testseite mit divs erstellt. im ie5+, nn4+ funzt es, im mozilla 1.0 ist die navigation nicht bündig mit der layoutrasterung? hover-underline funzt auch nicht korrekt? habe die seite in nn kombatibler code umgewandelt: meldung aktualisierung nicht erforderlich...
hm ich bin nun so ziemlich am anschlag, habe ja schon vor einiger zeit hier gefragt und die tipps befolgt die ich bekommen hab, es funzt und funzt nicht, weder mit td noch mit divs...

kan mir da jemand rückendeckung geben? wäre cool!

besten dank.
gruesse tom


[ Diese Nachricht wurde geändert von: tomegli am 2002-07-01 19:37 ]
X

divs positionierungs unterschiede?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9471

26. Jun 2002, 22:48
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #6080
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Tom,

die Browser sind halt unterschiedlich,
genau gleich geht nicht, nur in etwa
gleich vielleicht... Damit muß man
leben, leider...

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#6070]

divs positionierungs unterschiede?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

26. Jun 2002, 23:34
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #6089
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom, ersetze mal im Body <H4>und</H4> durch <p>und</p>. Im Head (CSS) auch H4 durch p ersetzen. Dann stimmt die Position der Navigation und die Links werden auch unterstrichen bei Mausberührung im Mozilla. Eine Erklärung habe ich allerdings dafür nicht, warum der Mozilla H4 bei den Links nicht so richtig leiden kann.
Grüße von Sabine

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-06-26 23:39 ]


als Antwort auf: [#6070]

divs positionierungs unterschiede?

tome
Beiträge gesamt: 83

27. Jun 2002, 02:11
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #6091
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

VIEL BESSER! der p hat geholfen, underline funzt perfetto! die navi könnte noch ein müh rauf.. aber so kan ich gut leben! nur der opera spielt jetzt überhaupt nicht mehr mit - der body ist viel zu tief... *argh*
habe das ganze abc für den body durchprobiert, leider ohne erfolg... habe noch mit pa & p1 probiert, nix.. denke ich las den opera ruhen und warte bis die auch auf die neue mozilla basis updaten, was meint ihr?

hei supercool! danke danke!
gruesse tom

ps: heisses teil der mozilla 1.0, gefällt mir sehr!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tomegli am 2002-06-27 02:51 ]


als Antwort auf: [#6070]

divs positionierungs unterschiede?

tome
Beiträge gesamt: 83

28. Jun 2002, 18:39
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #6235
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hoi zäme

jetzt funzts im mozilla 1.0, ie 5+, nn4+, opera 6

habe die divs mit css class direkt angesteuert...


als Antwort auf: [#6070]

divs positionierungs unterschiede?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

28. Jun 2002, 20:32
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #6244
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom, hab noch ein paar kleine Fehler gefunden:

<body bgcolor="#EAD082"scroll="auto">
scroll="auto" gehört dort nicht hin, kannst Du löschen.

<div id="navigation"class="p">
vor class gehört noch ein Leerzeichen hin.
<div id="navigation" class="p">

Dieser Rahmen ist eigentlich überflüssig.
Das kann alles noch gelöscht werden:

im Head:
#rahmen { background-color: #ead082; position: absolute; top: 0px; left: 0px; width: 780px; height: 580px; visibility: visible }

im Body
Zeile 21
<div id="rahmen">

Zeile 62, 63
</div>
<p></p>

Jetzt ist alles perfekt.
Der Browser Emulator (Dein Link) ist übrigens genial,
sowas habe ich schon lange gesucht.
Grüße von Sabine


als Antwort auf: [#6070]

divs positionierungs unterschiede?

tome
Beiträge gesamt: 83

28. Jun 2002, 23:20
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #6247
Bewertung:
(1010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi sabine

danke für dein input, werd mich dan mal an die "socken" machen und den code noch säubern!
danke dir sehr für dein feedback!

super das du den link brauchen kanst, freut mich!

gruesse u e schöne!
und danke nochmals, weis deine inputs sehr zu schätzen!
tom


als Antwort auf: [#6070]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow