hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
xandik
Beiträge: 8
4. Jan 2005, 12:14
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

druckerprobleme unter OSX 10.3.7


Hallo eventuell kann mir jemand helfen bevor ich den Rechner komplett neu aufsetze!!!
Vorerst meine Konfiguration:
Computermodell: Power Mac G4 (AGP-Grafik)
CPU-Typ: PowerPC G4 (3.3)
Anzahl der CPUs: 1
CPU-Geschwindigkeit: 1.4 GHz (Aufgerüstet)
L2-Cache (pro CPU): 256 KB
L3-Cache (pro CPU): 2 MB
Speicher: 1.75 GB
Busgeschwindigkeit: 100 MHz
Boot-ROM-Version: 4.2.8f1

Ich habe mit diesem Rechner lange unter 10.3.6 ohne Probleme gearbeitet. Dann machte ich ein Update von X-Press 6.1 auf 6.5
und konnte plötzlich nicht mehr direkt PDF exportieren (Fehlermeldung: Öffnen des Druckers nicht möglich (63) UND Unbekannter Fehler (-30871)).
Dann habe ich ein Update von OSX 10.3.6 auf 10.3.7 gemacht, hat aber nichts gebracht, im Gegenteil. Der PDF Direktexport funktioniert immer noch nicht, ich kann aus X-Press eine PS Datei sichern beim öffnen mit der Vorschau (umwandeln auf PDF) bekomme ich die Meldung: Postscript Conversion Error UND Dateifehler. Umwandeln von PS Dateien aus allen Programmen nicht möglich.
In der zwischenzeit erkennt der Rechner überhaupt keinen Drucker mehr. Ich kann aus keiner Applikation ausdrucken weder direckt noch indirekt.Fehlermeldung: Fehler beim drucken
Ich habe auch schon an einen Virus gedacht, habe einen Norton scan gemacht, negativ.

Weiters funktioniert es nicht den Rechner aus dem Ruhezustand mit der Maus aufzuwecken und die Tastaturübersicht bleibt nich am Monitor, ist sehr ärgerlich wenn man Sonderzeichen sucht. Warscheinlich hat dieses Problem nichts mit den anderen zu tun, das hab ich schon länger.

Sollte jemand nützliche Tipps haben währe mir sehr geholfen
danke Alex Top
 
X
Henri Leuzinger S
Beiträge: 356
4. Jan 2005, 14:49
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #133859
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

druckerprobleme unter OSX 10.3.7


Lösche mal alle Drucker im Druckerdienstprogramm und installiere sie neu. Hilft oft, aber nicht immer.
Weiter: ist der Graphikartentreiber wirklich aktuell? Einige der letztgenannten Symptome deuten auf Treiberprobleme hin.
als Antwort auf: [#133806]
(Dieser Beitrag wurde von Henri Leuzinger am 4. Jan 2005, 14:50 geändert)
Top
 
xandik
Beiträge: 8
5. Jan 2005, 12:35
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #134082
Bewertung:
(1471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

druckerprobleme unter OSX 10.3.7


Die wundersame selbstheilung hat zugeschlagen, ich habe ein wenig "herumgefuhrwerkt" und jetzt geht wieder alles!
Unter anderem: neue ATI Grafiktreiber???, nicht vorhandene Drucker aus den Libary gelöscht, den vorhandenen Drucker gelöscht und neu installiert (was das alles mit der Vorschau zu tun hat weiss ich nicht), Zugriffsrechte repariert. Was genau das Problem gelöst hat kann ich nicht sagen, ich bin auf jeden Fall wieder glücklich!
LG Alexander
als Antwort auf: [#133806] Top