[GastForen Betriebsysteme und Dienste HELIOS dt rm: /foo/bar File exists

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

dt rm: /foo/bar File exists

floogy
Beiträge gesamt: 112

12. Aug 2011, 13:36
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Ich habe hier ub+ cd 024 unter sol9/sparc am Laufen.
Unter einem IFT Raid lässt sich ein (laut ls -la) leeres Verzeichnis nicht löschen:

Code
[email protected]:/# dt rm -fryEv /foo/bar 
dt rm: '/foo/bar/james' not removed: directory not empty
dt rm: /foo/bar/.rsrc: directory not empty
dt rm: /foo/bar: File exists
Abort (core dumped)
[email protected]:/# du -sh /foo/bar
17M /foo/bar
[email protected]:/# dt rm -fryEv /foo/bar
dt rm: '/foo/bar/james' not removed: directory not empty
dt rm: /foo/bar/.rsrc: directory not empty
dt rm: /foo/bar: File exists
Abort (core dumped)
[email protected]:/# dt rm -frv /foo/bar
dt rm: '/foo/bar/james' not removed: directory not empty
dt rm: /foo/bar/.rsrc: directory not empty
dt rm: /foo/bar: File exists
Abort (core dumped)
[email protected]:/# rm -fr /foo/bar
rm: Unable to remove directory /foo/bar/james: File exists
rm: Unable to remove directory /foo/bar: File exists
[email protected]:/# ls -l /foo/bar/
total 8
drwxrwxrwx 3 john daemon 2048 Aug 12 13:08 james
[email protected]:/# ls -l /foo/bar/james/
total 0
[email protected]:/# ls -la /foo/bar/james/
total 16
drwxrwxrwx 3 john daemon 2048 Aug 12 13:08 .
drwsrwsrwx 3 root root 2048 Aug 12 13:27 ..
[email protected]:/# ls -la /foo/bar/
total 24
drwsrwsrwx 3 root root 2048 Aug 12 13:27 .
drwxr-xr-x 8 root root 1536 Mar 10 20:33 ..
drwxrwxrwx 3 john daemon 2048 Aug 12 13:08 james
[email protected]:/# dt rmdir /foo/bar/james
dt rmdir: /foo/bar/james: directory not empty
[email protected]:/# dt ls -al /foo/bar/james
total 32
drwxrwxrwx 3 john daemon 2048 Aug 12 2011 13:08 .
drwxrwxrwx 3 root root 2048 Aug 12 2011 13:27 ..
[email protected]:/# dt ls -al /foo/bar
total 48
drwxrwxrwx 3 root root 2048 Aug 12 2011 13:27 .
drwxr-xr-x 8 root root 1536 Mar 10 2011 20:33 ..
drwxrwxrwx 3 john daemon 2048 Aug 12 2011 13:08 james
[email protected]:/#


Außerdem muss ich vor einem Kopiervorgang mit ditto merkwürdige Dateien Icon^0d löschen. Was ist das?

Code
ditto -V /src /dest 
ditto: /src/pfad/zu/Icon^0d No such file or directory


Code
[email protected]:/#  find /src/foo/  -name "Icon^0d" -exec dt rm -i {} \; 
dt rm: /src/foo/.rsrc/Icon^0d: illegal argument
dt rm: remove /src/foo/Icon^0d (yes/no)? yes
dt rm: /src/foo/bar/.rsrc/Icon^0d: illegal argument
dt rm: remove /src/foo/bar/Icon^0d (yes/no)? y
dt rm: /src/foo/dies/das/.rsrc/Icon^0d: illegal argument
dt rm: remove /src/foo/dies/das/Icon^0d (yes/no)? y
dt rm: /src/foo/dies/das/jenes/.rsrc/Icon^0d: illegal argument
dt rm: remove /src/foo/dies/das/jenes/Icon^0d (yes/no)? y
[email protected]:/# find /src/foo/ -name "Icon^0d"


(Dieser Beitrag wurde von floogy am 12. Aug 2011, 13:47 geändert)
X

dt rm: /foo/bar File exists

floogy
Beiträge gesamt: 112

12. Aug 2011, 15:55
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #478103
Bewertung:
(3316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Code
john:foo john$ sudo time ditto  "/Volumes/foo/" "/Volumes/foo-1" 2>&1|tee -a /Volumes/foo-1/ditto.log 
ditto: /Volumes/foo/./Network Trash Folder/Trash Can #2: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./Network Trash Folder/Trash Can #3: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./Network Trash Folder/Trash Can #4: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./Network Trash Folder/Trash Can #5: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./Network Trash Folder/Trash Can #6: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./bar/Archiv.zip: Permission denied
ditto: /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/helusb.inf: No such file or directory
2142.47 real 1.16 user 106.59 sys
john:foo john$ ls /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/helusb.inf
ls: /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/helusb.inf: No such file or directory
john:foo john$ ls /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/
john:foo john$ ls /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/
john:foo john$ ls /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/
john:foo john$ ls /Volumes/foo/./jenes/Backup/windows/usbdriver/
helusb.cat helusb.inf helusb.sys helusb64.sys


Nachdem ich die Desktopdatei neu aufgebaut habe scheint der Fehler beseitigt.

Gehen die anderen Fehler auch auf eine beschädigte Desktopdatei zurück?


als Antwort auf: [#478076]

dt rm: /foo/bar File exists

GreatOm
Beiträge gesamt: 378

15. Aug 2011, 12:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #478182
Bewertung:
(3252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da würde ich mal in die Migrationsinformationen von HELIOS schauen.
Da gibt es unter http://www.helios.de/...toUB.html?lang_id=de den Punkt Volume-Kodierung.

Mit dem dort stehenden "find" werden die .rsrc ignoriert und es kommt nicht zu Meldungen, wie
> dt rm: /src/foo/dies/das/jenes/.rsrc/Icon^0d: illegal argument


Zitat Nachdem ich die Desktopdatei neu aufgebaut habe scheint der Fehler beseitigt.

Gehen die anderen Fehler auch auf eine beschädigte Desktopdatei zurück?


Was sollen denn die dito-Permission denied Meldungen mit der Desktop DB zu tun haben?

Wieso sollte eine Desktop DB überhaupt "kaputt" sein? Wahrscheinlicher ist ein arbeiten ohne "dt" auf dem Volume, weswegen die Desktop DB nicht zum Volume "passt". Das ist dann aber ein Eigentor und sollte mit einem Desktop-rebuild bestraft werden ;-)


Gruß,

GreatOm


als Antwort auf: [#478103]

dt rm: /foo/bar File exists

GreatOm
Beiträge gesamt: 378

15. Aug 2011, 13:29
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #478191
Bewertung:
(3235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ floogy ] Unter einem IFT Raid lässt sich ein (laut ls -la) leeres Verzeichnis nicht löschen:
Code
[email protected]:/# dt rm -fryEv /foo/bar 
dt rm: '/foo/bar/james' not removed: directory not empty
dt rm: /foo/bar/.rsrc: directory not empty
dt rm: /foo/bar: File exists
Abort (core dumped)



"laut ls -la leeres Verzeichnis"...
Was sagt denn ls -la /foo/bar/.rsrc ?

Vielleicht ist da ja was drin was 'dt' nicht mag...

Ansonsten: Das Verzeichnis mit "/bin/rm" löschen und danach ein 'rebuild' sollte auch gehen. Ich würde aber vorschlagen erst einmal zu schauen worüber 'dt' stolpert und dann ggf. einen ugreport an HELIOS schreiben...

Gruß,

GreatOm


als Antwort auf: [#478076]

dt rm: /foo/bar File exists

floogy
Beiträge gesamt: 112

15. Aug 2011, 15:15
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #478203
Bewertung:
(3217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach einem umount und zwei fsck konnte ich die beiden Verzeichnisse löschen. Das mit dem rebuild erübrigte sich, da ich den share nach dem Verschieben mit ditto ins Archiv entfernen wollte.

Mit "kaputt" meinte ich auch nicht zum Volume passend. Daher ja auch der rebuild.

dt find kennt nicht gerade viel Optionen, ich werde es aber mal wegen der besseren Integration mit HELIOS mal ausprobieren, auch um weniger oft den Schreibtisch aufbauen zu müssen.

Da ich nun auch die Handbücher (gedruckt) gefunden habe gibt es eine reelle Chance, dass ich in Zukunft weniger Denkfehler in Bezug auf Helios einbringen werde...


als Antwort auf: [#478191]
(Dieser Beitrag wurde von floogy am 15. Aug 2011, 15:25 geändert)

dt rm: /foo/bar File exists

floogy
Beiträge gesamt: 112

15. Aug 2011, 15:36
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #478205
Bewertung:
(3207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank GreatOm für die Hilfe. Insbesondere der Link war aufschlußreich. So langsam schein ich mich ein wenig in die HELIOS-Thematik etwas hineinzufinden...

Spricht eigentlich, außer die Dauer, etwas dagegen die Icon^0d Dateien mit find und und -exec dt rm {} zu entfernen und gegebenenfalls den Desktop neu aufzubauen?

Ist der Neuaufbau nötig, wenn man dt rm mit gnu find so verwendet?


als Antwort auf: [#478203]
(Dieser Beitrag wurde von floogy am 15. Aug 2011, 15:47 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/