hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
mkuenster
Beiträge: 522
8. Nov 2017, 09:45
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Hallo,

aus einer für Print hergestellten ID-Datei muss ich ein ePub exportieren. Da es dem Printprodukt entsprechen soll, habe ich ePub (festes Layout) gewählt.

Ein erster Export-Test hat mir schon mal gezeigt, dass die im Print eingesetzten Postscript-Fonts nicht ins ePub eingebettet werden können.

Da ich das noch nie gemacht habe, suche ich nach Informationen zu weiteren möglichen Fallstricken. Muss ich an der Datei noch mehr ändern, um ein ordentliches ePub zu erhalten?

Gruß
Michael
Top
 
X
klasinger p
Beiträge: 1572
8. Nov 2017, 10:04
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #560523
Bewertung:
(376 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Hallo Michael,

ein aktuelles Sammelsurium zu allem Relevanten, ist mir nicht bekannt – auf Grund des Umfanges wäre das sicher auch ein ganzes Buch.

Grundsätzlich: EPUB, auch als fixed Layout, basiert auf Webtechnologie, also HTML, CSS, JavaScript. Was also im Web geht, hat gute Chancen, dass es auch in einem EPUB geht (auch wenns hier viele Ausnahmen gibt, aber gerade bei fixed Layout ist das meist nicht so tragisch).

In deinem Fall dürften Fonts bei der Konvertierung in der Tat der Hauptfallstrick sein (OTF, genauer die TTF Varianten sind am besten geeignet). Auch die Farben solltest du prüfen, denn es wird alls in RGB konvertiert.

Per se ein Druckdokument in ein EPUB zu konvertieren hat auch ganz grundsätzliche Probleme besonders im Bereich Usability. Es ist eben nicht A5, sondern das Endgerät kann jede Größe haben. Da werden Texte dann eben auch mal 3pt groß.

Noch eine doofe Frage: Warum EPUB fixed Layout, warum nicht PDF?
Die Anzeige von EPUB fixed Layout-Daten erfordert spezielle Software und jede Software die das kann zeigt auch gerne mal was anders an. Drucken kann man das auch nicht so fein. Um nur ein paar Gründe zu nennen…

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de
als Antwort auf: [#560520] Top
 
mkuenster
Beiträge: 522
8. Nov 2017, 10:55
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #560529
Bewertung:
(364 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Lieber Klaas,

Du weißt, es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

Fixed Layout deshalb, weil es halbwegs so aussehen soll, wie die Print-Version. Kein PDF, weil das unkontrolliert verbreitet werden kann und somit die Print-Version, die ja verkauft werden soll, kanibalisiert.

Wir sind noch in der "Findungs-Phase", experimentieren und sammeln Erfahrungen.

Braucht man denn CSS und JavaScript, wenn nur Text und Bilder enthalten sind?

Gruß
Michael
als Antwort auf: [#560523] Top
 
Kai Rübsamen  M  p
Beiträge: 4486
8. Nov 2017, 11:08
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #560532
Bewertung:
(356 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Michael,

die erste Frage, die ihr euch stellen müsst: Auf welchen Readern läuft Fixed Layout eigentlich?!

Ich könnte mir vorstellen, dass ihr nach einigen Tests dieses Format wieder verwerfen werdet, da die Unterstützung auf Android mäßig und in der Windows-Welt fast nicht vorhanden ist.

Antwort auf: Braucht man denn CSS und JavaScript, wenn nur Text und Bilder enthalten sind?

Du machst aus deinem Printprodukt HTML, CSS u. ein bisschen XML. HTML gibt dir dabei die Struktur, CSS das Aussehen. Javascript benötigst du, wenn du interaktive Elemente miteinbinden willst. Das JS wird aber weitestgehend automatisch von InDesign erstellt.

Wenn du dich mit dem Theme Fixed Layout beschäftigen möchtest, gibt es hierzu je ein Training bei Video2Brain u. lynda.com.

Gruß Kai Rübsamen
_______________________
als Antwort auf: [#560529]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 8. Nov 2017, 11:11 geändert)
Top
 
Thaler S
Beiträge: 139
8. Nov 2017, 11:14
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #560533
Bewertung:
(353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Hallo Michael,
wg. Entscheidungsfindung, schau mal da:
https://www.lesen.net/ebook-news/adobe-drm-neuer-unknackbarer-kopierschutz-ist-da-10267/
unknackbar? Na ja. DRM ist eine Bremse für die ungehinderte Verbreitung, mehr nicht.

Epub aus einer Indesign-Datei zu erzeugen, ohne bei deren Erstellung schon die Epub-Ausgabe im Visier gehabt zu haben, kann eine eine Menge Nacharbeit erzeugen.
Ob der kunde das zahlt?
In so einem Fall habe ich Kunden immer zu PDF geraten.
gth
als Antwort auf: [#560529] Top
 
mkuenster
Beiträge: 522
8. Nov 2017, 12:16
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #560539
Bewertung:
(336 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Hallo,

vielen Dank für Eure Infos.

Tutorials von video2brain habe ich früher schon ein paar gekauft. Aber nun wegen einem Video ein Abo abzuschließen, das wird mein Chef nicht mitmachen.

Ich werde mal verschiedenes ausprobieren und einen befreundeten Informatiker wegen CSS und so befragen.

Gruß
Michael
als Antwort auf: [#560533] Top
 
Kai Rübsamen  M  p
Beiträge: 4486
8. Nov 2017, 12:49
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #560546
Bewertung:
(329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ePub-Erstellung aus ID CC 2015


Antwort auf: Ich werde mal verschiedenes ausprobieren und einen befreundeten Informatiker wegen CSS und so befragen.

Michael, beim Fixed Layout wird das CSS für dich generiert und du hast fast keine Möglichkeit, da noch etwas zu verändern.

Und: Normalerweise machen die Leute eine 2-Tages-Schulung, um in die Geheimnisse von EPUB einzusteigen. Da finde ich ein Videotraining nicht zu teuer.

Gruß Kai Rübsamen
_______________________
als Antwort auf: [#560539] Top
 
X