[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe encrypted pdf geeignet für offset?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

encrypted pdf geeignet für offset?

papart
Beiträge gesamt: 2

23. Nov 2006, 09:25
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo!

ich habe pdfs vorliegen, die via "batch" funktion von acrobat 7 gegen bearbeitung geschützt wurden. (advances/batch processing/set security to no changes)
hochauflösendes drucken ist jedoch erlaubt.
leider kann ich keinen screenshot anhängen, so dass ich die security settings hier mal aufliste:
security method: password security
document open password: no
permissions password: yes
printing: high resolution
changing the document: not allowed
content copying or extraction: not allowed
commenting: not allowed
form field fill-in or signing: not allowed
content accessibility enabled: allowed
dociúment assembly: not allowed
encryption level: high (128 bit RC4)

meine frage: reicht ein solches pdf, damit eine offset druckerei ohne probleme davon drucken kann?

beim preflight des dokuments bekomme ich (natürlich) die meldung, dass pdf sei "encrypted" - aber so lange das drucken nicht eingeschränlt ist und eine nachbearbeitung seitesn der druckerei nicht notwendig ist, müsste das doch eigentlich keine rolle spielen...
...denke ich zumindest ;)

vielleicht arbeitet ja jemand von euch in der druckvorstufe und kann mir das bestätigen.
oder im andern fall hinweise geben, ob und wie ich es bewerkstelligen kann, dass das pdf gleichzeitig vor bearbeitung geschützt ist (bilder und texten dürfen nicht kopiert werden können) und trotzdem ein brauchbares file für den offset druck erhalte.
vielen dank
X

encrypted pdf geeignet für offset?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

23. Nov 2006, 10:41
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #263343
Bewertung:
(1434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat vielleicht arbeitet ja jemand von euch in der druckvorstufe

lustig

Ich kann nur dringend davon abraten, druckfähige PDFs mit irgendwelchem Passwortschutz zu versehen. Warum auch? Sind die Daten so geheim oder sensibel, daß die Verarbeitenden das nicht in vollem Umfang sehen dürfen? Dann mußt du dir eine Hausdruckerei aufmachen !

Mit den von dir geposteten Einstellungen ist es in einem PDF-Worfkflow mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich, diese Daten zu produzieren, da die Sicherheitseinstellungen dieses verhindern.

Zitat ...und eine nachbearbeitung seitesn der druckerei nicht notwendig ist...

wenn manche Kunden wüssten, was noch alles an Ihren Daten rumgeschraubt wird...
Ich glaube, das können nur die allerwenigsten wirklich korrekt beurteilen. Der von Dir angesprochene Preflight ist schon mal ein ganz wichtiges Instrument zur Prüfung. Aber weißt du wirklich, ob nicht noch eine Profilkonvertierung, Überdruckenkorrektur, Seitenanpassung und anderes stattfindet (stattfinden muss)? Und wie wird ausgeschossen usw.?

Alles Gründe, um beim Druck-PDF auf Sicherheitseinstellungen zu verzichten. Und evtl. kommst du selber später mal in die Bredoullie, daß du dein eigenes PDF irgendwo wieder im Layout platzieren mußt, oder ein EPS konvertieren oder in Photoshop öffnen (ja, ja, ich weiß, ist doch nur ein Beispiel ;-) ), oder... Was dann?

Gruß


als Antwort auf: [#263328]

encrypted pdf geeignet für offset?

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

23. Nov 2006, 10:44
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #263346
Bewertung:
(1428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahlzeit!

die Frage ist wieso Du das PDF vorm Bearbeitung schützen willst?! Wenn ich mit Passwort geschützte PDFs erhalte versuche ich im ersten Schritt immer dieses Passwort zu enfernen, gelingt mir das nicht setze ich mich mit dem Ersteller in Verbindung. Die Druckvorstufe hat keine Möglichkeit mehr in das PDF einzugreifen, auch wird ein vor der Bearbeitung geschütztes PDF in machen Workflows Probleme bereiten...


als Antwort auf: [#263328]

encrypted pdf geeignet für offset?

papart
Beiträge gesamt: 2

23. Nov 2006, 11:41
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #263367
Bewertung:
(1412 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
die gründe für das gewünscht vorgehen kann ich an dieser stelle nicht vollständig erläutern.

in kurzform:
die druckerei darf von mir aus mit dem pdf machen was sie will (grob gesprochen ;) - aber eine zwischengeschaltete agentur soll möglichst keinen zugriff auf die texte und bilder haben.

ich habe aber mittlerweile die hoffnung so gut wie aufgegeben, dass das möglich ist.

der schutz wirft das pdf wahrscheinlich sofort aus dem workflow der druckerei. geht also schon mal nicht

was ich vermisse, wäre eine funktion in acrobat, die ausschließlich das herauskopieren von inhalten vereitelt - andere änderungen, die für die druckerei aber relevant sind, weiterhin erlaubt.
offenbar ist dass aber bereits ein zu spezieller wunsch, was ich echt enttäuschend finde.
es gibt ja noch nicht mal einen (mir bekannten) automatismus, um die verwendeten texte in pfade zu konvertieren...das wäre zumindest ein kleiner schriftt in die gewünschte richtung.

fazit: ich hab mir die idee jetzt mehr oder weniger aus dem kopf geschlagen und muss wohl das risiko eingehen, dass inhalte aus meinen daten zu meinem nachteil heraus geklaut werden können.


als Antwort auf: [#263346]

encrypted pdf geeignet für offset?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

23. Nov 2006, 11:53
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #263372
Bewertung:
(1408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo papart

Antwort auf [ papart ] es gibt ja noch nicht mal einen (mir bekannten) automatismus, um die verwendeten texte in pfade zu konvertieren...das wäre zumindest ein kleiner schriftt in die gewünschte richtung.

ein schritt aber, den sich "ausgebende betriebe" nicht wünschen. was mir gerade spontan einfällt (abgesehen von der unmöglichkeit von textkorrekturen in letzter sekunde):
- bei umfangreichen texten merklich steigendes datenvolumen und längere verarbeitungsdauer
- keine überdrucksteuerung von schwarzem text (für die, die's machen)
- mindere qualität bei niedrig auflösenden ausgabegeräten

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#263367]

encrypted pdf geeignet für offset?

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

23. Nov 2006, 13:03
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #263394
Bewertung:
(1394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahlzeit!

ergänzend wäre zu sagen, dass man in Pfade konvertierten Text mit OCR Software auch leicht wieder "zurück holen" kann. Wenn jemand mit etwas know how Deine Texte bzw. Bilder "klauen" will ist das im Normalfall kein Problem.

Nicht zu vergessen ist, fall es sich um Deine Bilder und Texte handelt, sind diese vom Urheberrecht geschütz und dürfen ohne Deine Zustimmung nicht von dritten publiziert werden!


als Antwort auf: [#263372]

encrypted pdf geeignet für offset?

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

23. Nov 2006, 15:34
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #263446
Bewertung:
(1376 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo papart,

wenn es denn sein muß:

http://www.pdfzone.de/...l.2170pd.3384pd.html

gruß kurt


als Antwort auf: [#263367]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs